Meine Filiale

Arbeite, Sammle, Vermehre

Erste Bank seit 1819

Christian Rapp, Nadia Rapp-Wimberger

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 42.90
Fr. 42.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

„Kein Alter, kein Geschlecht, kein Stand, keine Nation ist von den Vorteilen ausgeschlossen, welche die Spar-Casse jedem Einlegenden anbietet“ – so heisst es im Gründungsdokument der „ersten Oesterreichischen Spar-Casse“ aus dem Jahr 1819. Eine „Bank für alle“ zu sein, das war damals revolutionär. Und es blieb nicht die einzige Pioniertat der Ersten. Dieses Buch blickt auf die Entwicklung der Erste Group und stellt sich damals wie heute aktuellen Fragen zur sozialen Sicherheit und der Selbstverantwortung, zum Umgang mit Finanzkrisen, der Zukunft des Banking und der Entwicklung Mitteleuropas.

Christian Rapp ist Kulturhistoriker und Ausstellungsmacher. er studierte Theater- und Medienwissenschaft sowie Kunstgeschichte in Wien und veranstaltet Ausstellungen und Publikationen zu Stadt-, Alltags- und Mediengeschichte.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 07.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7106-0329-7
Verlag Brandstätter Verlag
Maße (L/B/H) 27.7/20.8/3.2 cm
Gewicht 1307 g
Auflage 1. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6