Warenkorb
 

Profitieren Sie von 20% Rabatt auf (fast) alles* (Code TZ9K34XV2)

Wo wir uns finden

Die Berliner Republik als Vaterland

An Schröders Politik, an der deutschen Medien- und Kulturlandschaft, an Filmen wie Good bye, Lenin! weist Eckhard Fuhr nach, dass es in Deutschland ein verändertes Bewusstsein gibt. Sein Buch ist ein scharfsinniger Kommentar zur gesellschaftlichen Entwicklung und ein aufschlussreicher Blick in die nahe Zukunft.
Portrait
Eckhard Fuhr studierte Geschichte und Soziologie in Freiburg. Er arbeitete als Redakteur bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Seit Juli 2000 ist er Feuilletonchef der Tageszeitung Die Welt und lebt in Berlin.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum April 2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8333-0443-9
Verlag Berlin Verlag Taschenbuch
Maße (L/B/H) 18.6/11.6/1.4 cm
Gewicht 150 g
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.