Entdecken Sie jetzt unser grosses Sommer-Sortiment!

Lemmy - White Line Fever

Die Autobiographie. Mit e. Vorw. v. Bela B. (Die Ärzte). Vollst. überarb. v. Kai-Uwe Keup

(13)
Ein Leben voller Exzesse:
Die Memoiren des Sängers der härtesten Rockband der Welt

Heilig ist bei Ian Fraser Kilmister, in der Welt bekannt unter dem Namen Lemmy, nur der Geburtstag: der 24.12.1945. Ansonsten hat der Mann mit dem prägnanten Backenbart im Laufe seiner über 40-jährigen Musikerkarriere nichts ausgelassen – rein medizinisch gesehen, müsste er längst tot sein. Bevor er 1975 die bis heute wegweisende Band Motörhead gründete, arbeitete er für Jimi Hendrix und spielte bei der Space-Rock-Legende Hawkwind. Heute ist Lemmy einer der letzten echten Rockstars, der in „White Line Fever“ aus einem Leben voller Exzesse erzählt.
Portrait
Ian Fraser Kilmister, bekannt unter dem Namen Lemmy, wurde am Heiligabend 1945 in Stoke-on-Tent in Wales geboren. Nachdem er im frühen Alter als Gitarrist in Lokalbands erste Banderfahrungen sammelte, zog er frühzeitig nach Manchester, wo er als Bassist der Space-Rock-Band Hawkwind bekannt wurde, ehe er 1975 mit der Band Motörhead und seinem unnachahmlichen Rock-'n'-Roll-Lebensstil Geschichte schrieb. Lemmy starb am 28.12.2015 - mit ihm ist einer der letzten echten Rockstars gegangen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 06.11.2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-67525-4
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 18,9/12,1/2,4 cm
Gewicht 283 g
Abbildungen , 16 zum Teil farbige Fotostaf. 19 cm
Übersetzer Klaas Ilse
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1-2 Werktagen.
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
11
0
2
0
0

Ein Original, wie es die Musikwelt selten erlebt hat
von einer Kundin/einem Kunden aus Mülheim-Kärlich am 05.09.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Dieses Werk war zu Lebzeiten von Lemmy schon wichtig, nach seinem Tod ist es dies erst recht. Wohl sonst nirgendwo bekommt Mr. Kilmister so eine große Bühne für seinen einzigartigen Blick auf das Leben, seine Sprüche und seine Prinzipien wie in seinen eigenen Worten, die er für seine Autobiografie... Dieses Werk war zu Lebzeiten von Lemmy schon wichtig, nach seinem Tod ist es dies erst recht. Wohl sonst nirgendwo bekommt Mr. Kilmister so eine große Bühne für seinen einzigartigen Blick auf das Leben, seine Sprüche und seine Prinzipien wie in seinen eigenen Worten, die er für seine Autobiografie niedergeschrieben hat. Wer glaubt, in den 70ern den Rock'n'Roll miterlebt zu haben, wird hier von einem Insider eines Besseren belehrt. Dazu entpuppt sich Lemmy als extrem geradliniger Mensch, dem Prinzipien über alles gingen. Seine Leck-mich-am-Arsch-Haltung gegenüber Andersdenkenden mag streckenweise arrogant wirken, sind aber letztendlich nur die zwingende Konsequenz eines Lebens, in welchem sich Lemmy nie verbogen hat. Und der ungepflegte, ständig alkoholisierte Rock'n'Roller offenbart eine Fülle an Geist und Weisheit, die man angesichts seiner brachialen Songs nicht so leicht für möglich halten würde. Wie groß die Lücke ist, die er hinterlässt, merkt man nicht zuletzt auch beim Lesen dieses Buchs.

Born to loose, live to win
von einer Kundin/einem Kunden am 06.07.2017

Lemmy, wo immer er jetzt sein mag, hat hier seine Biografie vorgelegt und nimmt kein Blatt vor den Mund. Sex, Drugs and Rock n' Roll wo hin man sieht. Aber Lemmy wäre nicht Lemmy, wenn es nicht immer ein Augenzwinkern, ironische Seitenhiebe und wirklich wahre und kluge Lebensweisheiten gäbe,... Lemmy, wo immer er jetzt sein mag, hat hier seine Biografie vorgelegt und nimmt kein Blatt vor den Mund. Sex, Drugs and Rock n' Roll wo hin man sieht. Aber Lemmy wäre nicht Lemmy, wenn es nicht immer ein Augenzwinkern, ironische Seitenhiebe und wirklich wahre und kluge Lebensweisheiten gäbe, die so einfach und schlau sind, dass man es manchmal kaum glauben mag. Lemmy hat immer sein Ding gemacht und sich nie verbogen oder verkauft. Mit dieser Einstellung schildert er auch sein Leben. Ich kann dieses unterhaltsame Buch allen Rockmusikfans nur wärmstens empfehlen. Hier noch ein schönes Zitat von Lemmy aus einem Interview von 2005: “People don't read any more. It's a sad state of affairs. Reading's the only thing that allows you to use your imagination. When you watch films it's someone else's vision, isn't it?"

von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 02.09.2016
Bewertet: anderes Format

Diese Biographie rockt! Lemmy pur!