Warenkorb
 

Jetzt profiteren: Fr. 25.- Rabatt ab Fr. 100.-* - Code: WEEK21

Ein Kater macht Theater

Der kleine Conrad Walden und seine Schwester Sally sitzen an einem langweiligen verregneten Tag Tag allein zu Hause. Ihre Mutter hat gerade das Haus verlassen - da steht eine Katze mit Hut vor der Tür, spaziert hinein und beginnt zur Freude der Geschwister, die Wohnung auf den Kopf zu stellen. Bis die Sache ausser Kontrolle gerät.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 03.07.2006
Regisseur Bo Welch
Sprache Deutsch, Englisch, Türkisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch)
EAN 4047553500096
Genre Komödie
Studio DreamWorks
Originaltitel Dr. Seuss' The Cat in the Hat
Spieldauer 78 Minuten
Bildformat 16:9 (1,85:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1, Türkisch: DD 5.1
Produktionsjahr 2003
Film (DVD)
Film (DVD)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen, Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr. 30 i
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Es lebe Dr. Seuss!
von A. Adams aus Coesfeld am 13.09.2012

Conrad und Sally Walden leben mit ihrer allein erziehenden Mutter in einem kleinen Häuschen in einer Stadt namens Anville. Während Conrad sich schon einen Namen als "Troublemaker" gemacht hat, gilt seine kleine Schwester als äußerst wohl erzogen, höflich und umgänglich. Das Chaos beginnt, als ihre Mutter sie spontan in der... Conrad und Sally Walden leben mit ihrer allein erziehenden Mutter in einem kleinen Häuschen in einer Stadt namens Anville. Während Conrad sich schon einen Namen als "Troublemaker" gemacht hat, gilt seine kleine Schwester als äußerst wohl erzogen, höflich und umgänglich. Das Chaos beginnt, als ihre Mutter sie spontan in der Ohut ihrer müden Nanny zurücklässt, da sie nochmal ins Büro abkommandiert wurde, mit dem strengen Verbot, das Wohnzimmer zu betreten, da dieses bereits hergerichtet wurde für ein bevorstehendes Geschäftsessen. Kaum ist die Mutter aus dem Haus, müssen die Kinder feststellen, dass ein riesiger sprechender Kater in ihrem Wohnzimmer sitzt! Und was der will? Natürlich, dass sie endlich mal lernen, richtig Spaß zu haben!! Und schon legt der Kater los: er ruiniert Joans bestes Kleid, backt explodierende Muffins und lässt zwei unruhestiftende Dinger frei, Ding 1 und Ding 2, die dem Chaos noch die Krone aufsetzen! Doch sie lassen sich nicht wieder einsperren, denn das Schloss befindet sich festgetackert am Hinterteil des getürmten Familienhundes! Also müssen sich Conrad, Sally und der Kater auf die Suche nach Hund und Schloss begeben, was natürlich in einem einzigen Durcheinander mit jeder Menge kaputten Dingen endet! Und zurück im Haus hat das Chaos die Oberhand gewonnen und die Kinder, die ja sonst für jeden Streich zu haben sind, sind nun so verzweifelt, dass sie den Kater einfach nur loswerden wollen, raus aus dem Haus und ihrem Leben! Doch der Kater kommt zurück mit einem Putzkommando, und als die Mutter der Kinder wiederkommt, wutentbrannt, da sie in der Zwischenzeit gehört hat, was ihre Kinder angestellt haben, und ein blitzblankes Haus sieht, kann sie ihnen natürlich nicht mehr böse sein und alles endet in Wohlgefallen. Dieser Film ist so wunderbar quietschbunt, zum Schreien komisch, völlig verdreht und unsagbar chaotisch! Nicht nur en Spaß für die Kleinen unter uns, sondern auch alle im Herzen klein Gebliebenen!