Meine Filiale

Die Welten-Trilogie, Band 2: Verloren zwischen den Welten

RTB - Die Welten-Trilogie Band 2

Sara Oliver

(12)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 17.90

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

Fr. 28.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 12.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Weil ihre Mutter dringend eine neue Niere braucht, fasst Ve einen folgenschweren Entschluss: Sie reist erneut in die Parallelwelt, um die Doppelgängerin ihrer Mutter um Hilfe zu bitten. Doch die andere Welt hat sich seit Ves letztem Besuch ziemlich verändert. Finn hat eine neue Freundin! Als er Ve wiedersieht, flammen die alten Gefühle wieder auf. Doch sie beide wissen, dass Ve in ihre eigene Welt zurückkehren muss.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 416
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 13.02.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-473-58544-1
Verlag Ravensburger Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 21.1/14.2/3.2 cm
Gewicht 441 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 16508

Weitere Bände von RTB - Die Welten-Trilogie

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
6
6
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 14.05.2019
Bewertet: anderes Format

Der zweite Teil der Reihe ist genauso spannend und herzzerreißend wie sein Vorgänger! Ein tolles Buch über Freundschaft, Liebe und zwei unterschiedliche und doch gleiche Welten.

Aus Not heraus
von Hortensia13 am 16.06.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Es ist nun ein Jahr her, dass Ve ein Paralleluniversum entdeckt hat. Gemeinsam mit ihrer dortigen Doppelgängerin Nicky hat sie sich entschlossen das Wurmloch endgültig zu schliessen. Doch Ves Mutter wird sterbenskrank und braucht eine Niere, die ihr nur Nickys Mutter geben kann. So reist Ve wieder in die Paralkelwelt und trifft ... Es ist nun ein Jahr her, dass Ve ein Paralleluniversum entdeckt hat. Gemeinsam mit ihrer dortigen Doppelgängerin Nicky hat sie sich entschlossen das Wurmloch endgültig zu schliessen. Doch Ves Mutter wird sterbenskrank und braucht eine Niere, die ihr nur Nickys Mutter geben kann. So reist Ve wieder in die Paralkelwelt und trifft nicht nur auf ihre grosse Liebe, sondern auf böse Mächte, die nur auf sie gewartet haben. Im zweiten Band der Weltentriologie geht es etwas mehr zur Sache. Die Autorin erzählt etwas mehr mit Action und Dramatik. Das gefiel mir recht gut. Auch diese Fortsetzung finde ich einen Pageturner und, wenn man von kleinen Unklarheiten absieht, genauso empfehlenswert wie der Vorgänger.

von einer Kundin/einem Kunden aus Koblenz am 17.05.2017
Bewertet: anderes Format

Eine tolle Jugendfantasy-Reihe, welche für Zwischendurch absolut unterhaltsam und spannend ist. Ich freue mich jetzt schon auf die Fortsetzung :)


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5