Dass niemand weiß

Kriminalroman

Markus Dullin

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 11.90
Fr. 11.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Kunststoff-Einband

Fr. 21.90

Accordion öffnen
  • Dass niemand weiß …

    Querverlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 21.90

    Querverlag

eBook (ePUB)

Fr. 11.90

Accordion öffnen

Beschreibung

In einem Berliner Park entdeckt ein Spaziergänger die zerstückelte Leiche
eines Mannes. Mehr jedoch als der grausame Mord beschäftigt Kriminalhauptkommissarin Monika Seyfarth der Tatort. Der Oberkörper des Toten steckt aufrecht in einem Loch und um ihn herum liegen sieben Steine kreisförmig angeordnet. Mit der zweiten Leiche, die an einem ähnlich mysteriösen Ort gefunden wird, verhärtet sich der Verdacht, dass in Berlin ein Serienkiller sein Unwesen treibt.

Zwischen den Opfern aber bestehen keinerlei Verbindungen und der einzige Hinweis auf den Täter verbirgt sich in den rätselhaften Inszenierungen seiner Morde. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, bei dem Kriminalhauptkommissarin Seyfarth der Mörder mit jeder grausamen Tat einen Schritt voraus zu sein scheint.

Als Seyfarth die perfide Gemeinsamkeit hinter den Morden endlich erkennt, werden nicht nur in ihr die Ängste einer Kindheit zum Leben erweckt, die seit den Brüdern Grimm in jedem von uns schlummern.

Markus Dullin, geboren 1964 in Berlin, lebt seit einem dreijährigen Aufenthalt in Nairobi/Kenia wieder in seiner Heimatstadt. Studium der Anglistik und Wirtschaftswissenschaften. 1998 wurde er für den Literaturpreis der Schwulen Buchläden nominiert. Mehrere Kurzgeschichten in verschiedenen Anthologien.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 03.09.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783896566515
Verlag Querverlag
Dateigröße 842 KB

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0