Meine Filiale

Weich unter meinen Füßen

Cinzia Tanzella

(4)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 24.90
Fr. 24.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 4 - 7 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Beschreibung

Von einem Tag auf den anderen wird Viivi von ihrem Freund verlassen. Unglücklich schüttet sie ihr Herz Unbekannten in einem Frauenforum aus, lässt sich von einer Kartenlegerin beraten und von verschwitzten und aalglatten Typen in Salsa-Lokalen beim Tanz ungeschickt führen. Doch nichts davon hilft gegen den Liebeskummer. Erst als eine alte Fotokamera auftaucht, entdeckt Viivi mit der Fotografie den Weg zum loszulassen, um leichtfüssig und kreativ durchs Leben zu gehen.

Cinzia Tanzella wurde 1974 in Bari (Italien) geboren. Nach dem Abitur studierte sie englische und deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft an der Universität Bari und an der Katholischen Universität Eichstätt. Sie lebt seit zwanzig Jahren in Deutschland und ist Universitätslektorin für Italienisch. Zudem ist sie Autorin und Übersetzerin von Lehrwerken für Italienisch.
Über ihr Verhältnis zur deutschen Sprache erzählt sie in dem Text "Ich gehöre nicht dazu", der in der Anthologie "Heimat/Fremde" (bp, München 2015) erschienen ist und beim Heine-Slam (Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf) mit dem Titel "Hörnchen, Eichhörnchen und das Dativ-Akkusativ-Dilemma" vorgetragen wurde. (s. youtube ab Min. 25).
Zu ihren Interessen zählen Landschaftsfotografie und Kino. Inspiration zum Schreiben findet sie auf Reisen nach Finnland.
"Weich unter meinen Füssen" ist ihr erster Roman.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 252
Erscheinungsdatum 28.06.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7528-8526-2
Verlag BoD – Books on Demand
Maße (L/B/H) 19/12/1.7 cm
Gewicht 276 g
Auflage 3

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

Schritt in ein neues Leben
von Monice am 18.12.2018

"Weich unter meinen Füßen" von Cinzia Tanzella, ist ein Buch, welches uns als Lesern zeigt, wie schwer es sein kann nach einer Trennung nicht zu weich unter den Füßen zu spüren. Der Schreibstil der Autorin ist sehr gut. Das Buch lässt sich sehr fließend lesen. Allerdings hat mich der Inhalt nicht komplett überzeugen können. Z... "Weich unter meinen Füßen" von Cinzia Tanzella, ist ein Buch, welches uns als Lesern zeigt, wie schwer es sein kann nach einer Trennung nicht zu weich unter den Füßen zu spüren. Der Schreibstil der Autorin ist sehr gut. Das Buch lässt sich sehr fließend lesen. Allerdings hat mich der Inhalt nicht komplett überzeugen können. Zu beginn ist mir die Protagonistin doch etwas zu lange weinerlich. Erst im laufe der zweiten Hälfte des Buches schafft es die Autorin eine fast fröhliche Protagonistin darzustellen. Da mir der Ablauf wie auch der Schreibstil und die Darstellung von Viivi der Hauptprotagonistin sehr gut gefällt habe ich mich dennoch für vier Sterne entschieden. Auch gut gefällt mir, wie die Autorin uns daran teilhaben lässt, wie Viivi wieder zurück ins Leben findet, bis sogar wieder die Sonne aufgeht. Zum Inhalt: Für Viivi kommt alles auf einmal, auf der Arbeit droht ihr Kollegin wieder zu kommen, die sie nur vertritt. Privat zieht ihr Freund einfach aus und sagt ihr, er habe sie nie geliebt. Nach einem sehr tiefen Punkt fängt Viivi an sich die Karten legen zu lassen und geht Salsa-Tanzen. Beim Tanzen lernt sie die verschiedensten Leute kennen, doch erst in der Fotographie findet sie wieder Freude und den Weg zurück in ein richtiges Leben.

Wunderschön
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 10.12.2018

Ich habe mir dieses sehr gute Buch in diesem Jahr in Ruhe durchgelesen und es hat mir dabei inhaltlich gesehen wirklich sehr gefallen. Sehr empfehlen kann ich es daher jedem.

Nach dem Verlassenwerden
von einer Kundin/einem Kunden aus Mainz am 02.12.2018

Cinzia Tanzellas Debutroman "Weich unter meinen Füßen" handelt von Viivi, die gerade von ihrem Freund nach sieben Jahren Beziehung verlassen wurde. Er sagt einfach, er liebe sie nicht und geht. Für Viivi bricht natürlich ihre ganze Welt zusammen und der Leser erlebt diesen Zusammenbruch mit. Wer auch schon einmal Liebeskummer ha... Cinzia Tanzellas Debutroman "Weich unter meinen Füßen" handelt von Viivi, die gerade von ihrem Freund nach sieben Jahren Beziehung verlassen wurde. Er sagt einfach, er liebe sie nicht und geht. Für Viivi bricht natürlich ihre ganze Welt zusammen und der Leser erlebt diesen Zusammenbruch mit. Wer auch schon einmal Liebeskummer hatte, kann sich hier mit Viivi identifizieren, fällt ihr doch auf einmal das ganze Leben furchtbar schwer. Im Laufe des Romans erlebt man nun, wie die Protagonistin diesen Kummer verarbeitet, an sich arbeitet (teilweise sogar unbewusst), sich Hilfe sucht und in den Monaten nach der Trennung den verschiedensten Menschen begegnet. Cinzia Tanzella schafft es hier mit ihrer Art zu schreiben eine bestimmte Stimmung zu schaffen, mir hat es gut gefallen, Viivis Schritte in ein neues Leben zu begleiten und mich eigene gemachte Lebenserfahrungen noch einmal innerlich erleben lassen. Dieser Roman kommt einmal nicht locker-flockig oder humorvoll daher, sondern widmet sich der Thematik eher auf realistische Art und Weise. Manchen mögen Viivis Handlungsweisen nicht logisch erscheinen, manchmal möchte man auch sagen "Jetzt ist es aber wirklich mal gut, komm wieder ins Leben", aber da ist eben jeder Mensch anders gestrickt und Viivi braucht eben ein bisschen länger als andere vielleicht. Mir persönlich hat der Roman sehr gut gefallen, er ist wirklich einmal etwas ganz Anderes.

  • Artikelbild-0