Matti und Sami und die verflixte Ungerechtigkeit der Welt

Roman für Kinder

Salah Naoura

(7)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 22.90
Fr. 22.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 11.90

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

Fr. 22.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Matti und Sami und die verflixte Ungerechtigkeit der Welt

    ePUB (Beltz)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 14.90

    ePUB (Beltz)

Hörbuch (CD)

Fr. 24.90

Accordion öffnen
  • Matti und Sami und die verflixte Ungerechtigkeit der Welt

    2 CD (2019)

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 24.90

    2 CD (2019)

Hörbuch-Download

Fr. 12.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Matti und Sami können es kaum fassen: Sie haben tatsächlich ein Haus in Finnland gewonnen! Direkt am See, mit mehr Zimmern als die Hand Finger hat und so weiss wie fette Sahne. Während Sami das Glück beim Schopf packt und munter loslegt mit seinem Leben als Finne, kommt Matti ins Grübeln. Womit haben sie all das verdient? Gibt es eine ausgleichende Gerechtigkeit im Universum? Und wie kann es sein, dass Onkel Jussi plötzlich von Pech überhäuft wird? Schnell ist klar: Wo Glück und Pech so ungerecht verteilt sind, müssen vereinte Brüderkräfte ans Werk.

»Ein Feelgood-Kinderbuch mit Tiefgang und viel finnischem Humor!« Isabella Stelzhammer, 1001 Buch, 5/2019

»Eine Geschichte, die zum Nachdenken und Schmunzeln anregt. Der vergnügliche Ton und die lebendige Sprache machen aus dem Titel ein ideales Vorlesebuch. « Anke Märk-Bürmann, Der Evangelische Buchberater, 3/2019

Salah Naoura, geboren 1964 in Berlin, wo er heute auch lebt, studierte Germanistik und Skandinavistik in Berlin und Stockholm. Seit 1995 arbeitet er als freier Übersetzer und Autor, veröffentlichte Bilderbücher, Erstlesebücher sowie zahlreiche Kinderromane. Er wurde für seine Übersetzungen mehrfach ausgezeichnet und hat viele der Bilderbücher von Axel Scheffler und Julia Donaldson ins Deutsche übertragen. Sein Kinderroman »Matti und Sami und die drei grössten Fehler des Universums« wurde mit dem Peter Härtling-Preis und dem LUCHS von DIE ZEIT/Radio Bremen prämiert. Zuletzt erschienen von ihm bei Beltz & Gelberg seine Kinderromane »Chris, der grösste Retter aller Zeiten«, »Der Ratz-Fatz-x-weg 23« sowie ein weiterer Band über die Brüder Matti und Sami: »Matti und Sami und die verflixte Ungerechtigkeit der Welt«..
Barbara Jung, geboren 1968, studierte an der Fachhochschule Mainz Kommunikationsdesign. Nach einem mehrjährigen Zwischenstopp in Leipzig lebt sie seit 2010 in Frankfurt am Main und arbeitet seit 2003 als freischaffende Illustratorin für Kinderbuch- und Schulbuchverlage. Sie hat schon viele Kinderbücher illustriert, am liebsten mag sie Geschichte mit etwas schrägem Humor und originellen Protagonisten, die etwas aus der Rolle fallen.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 150
Altersempfehlung 9 - 11 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 07.02.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-407-81231-5
Verlag Julius Beltz GmbH & Co. KG
Maße (L/B/H) 21.3/15.2/1.7 cm
Gewicht 333 g
Illustrator Barbara Jung

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
2
0
0
0

Lustig- sommerliches Skandinavien-Abenteuer
von einer Kundin/einem Kunden am 12.06.2019

Das turbulente Skandinavien Abenteuer um die Brüder Matti & Sami geht weiter. Sympathische Helden im typisch skandinavischen Sommerabenteuer. Schräge Familie inklusive. Das perfekte Buch zum Vorlesen ab 6 oder zum Selbstlesen ab 8 Jahren.

Eine abenteuerliche Familiengeschichte in den Wäldern Finnlands
von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 15.03.2019

Matti und Sami und die verflixte Ungerechtigkeit der Welt ist eine kurzweilige Geschichte für kleine und große Abenteurer*innen. Mattis Eltern gewinnen ein Haus in Finnland und schon beginnt das große Abenteuer und ein neuer Abschnitt im Leben der Familie. Sami, Mattis kleiner Bruder ist Feuer und Flamme und lebt sich gut ei... Matti und Sami und die verflixte Ungerechtigkeit der Welt ist eine kurzweilige Geschichte für kleine und große Abenteurer*innen. Mattis Eltern gewinnen ein Haus in Finnland und schon beginnt das große Abenteuer und ein neuer Abschnitt im Leben der Familie. Sami, Mattis kleiner Bruder ist Feuer und Flamme und lebt sich gut ein in Finnland. Matti hingegen tut sich schwer mit der neuen Umgebung, er vermisst seinen Onkel Kurt und seine Freunde, besonders Turo. Er kommt ins Grübeln und versteht nicht warum sein Onkel Jussi so viel Pech hat. Ist das die verflixte Ungerechtigkeit der Welt? Sami ist ein aufgeweckter Junge, der sich schnell mit Finnland, den Menschen dort und der neuen Situation anfreundet. Matti hingegen macht sich viele Gedanken über sein neues Leben in Finnland und über die Probleme seiner Mitmenschen. Manchmal grübelt er vielleicht ein bisschen zu viel. Das Buch hat uns sehr gut gefallen. Das erste Buch mit Matti und Sami kennen wir noch nicht, werden es aber noch lesen. Das Buch ist für Kinder ab 9 Jahren empfohlen und das passt sehr gut. Am Ende des Buches gibt es noch einige neue Entwicklungen, die auf einen weitern Teil hindeuten, wir sind gespannt wie es weitergeht.

Sehr schönes Kinderbuch, welches sich mit einem ernsten Thema befasst
von Tanja W. am 15.03.2019

Matti, sein Bruder Sami und seine Eltern gewinnen ein Traumhaus in Finnland. Sie verlassen Deutschland und schlagen ihre Zelt in ihrer neuen Heimat auf. Sami lernt viel schneller finnisch als Matti. Der Vater spricht in seinem Heimatland plötzlich wie ein Wasserfall. Und Matti beschäftigt sich mit der Ungerechtigkeit der Welt. W... Matti, sein Bruder Sami und seine Eltern gewinnen ein Traumhaus in Finnland. Sie verlassen Deutschland und schlagen ihre Zelt in ihrer neuen Heimat auf. Sami lernt viel schneller finnisch als Matti. Der Vater spricht in seinem Heimatland plötzlich wie ein Wasserfall. Und Matti beschäftigt sich mit der Ungerechtigkeit der Welt. Warum hat seine Familie plötzlich soviel Glück und warum geht bei seinem Onkel Jussi auf einmal alles schief? Gleicht das Universum Ungerechtigkeiten aus? Unsere Meinung: Dieses Kinderbuch ist sehr lustig und kindgerecht geschrieben, beschäftigt sich aber mit einem ernsten Thema. Das Cover gefällt uns sehr gut. Matti ist ein netter, 12jähriger Junge, der für sein Alter sehr ernst erscheint. Ihn beschäftigt die Frage, ob das Universum wirklich Ungerechtigkeiten ausgleicht. Sein Bruder Sami ist ein lustiger, kleiner Junge. Die beiden erleben einige Abenteuer in Finnland. Das Buch hat uns sehr gut gefallen.


  • Artikelbild-0