Partybällchen aus Fleisch, Fisch und Gemüse

Die besten Rezepte für Fleischbällchen, Klopse, Buletten, Falafeln, Köttbular, Frikadellen und Fleischpflanzerl

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 9.90
Fr. 9.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 13.90

Accordion öffnen
  • Partybällchen aus Fleisch, Fisch und Gemüse

    Bassermann

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 13.90

    Bassermann

eBook (ePUB)

Fr. 9.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Von Falafel bis Köttbullar

Raffiniert, würzig und kugelrund - diese Bällchen aus Fleisch, Fisch oder Gemüse begeistern Gross und Klein. In 33 Rezepten werden feine Zutaten mit herrlichen Gewürzen und Kräutern zu perfekten Geschmackserlebnissen komponiert. Das Richtige für Hauptgerichte und Abendessen, für die Party, zum Mitnehmen oder als Snack. Unkomplizierte Küche der besten Art.

Produktdetails

Format ePUB i
Herausgeber Verlagsgruppe Random House
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 80 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 29.10.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783641242886
Verlag Random House ebook
Dateigröße 12496 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Dann mal ran an die Buletten!
von sommerlese am 13.11.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Im Bassermann Verlag erscheint das Rezeptbuch "Partybällchen - aus Fleisch, Fisch & Gemüse" mit internationalen Rezept-Varianten. Die kulinarischen Bällchen haben viele Namen, sie sind vielseitig und lecker und erfreuen sich genau deshalb auch allgemeiner Beliebtheit rund um den Erdball. In 33 Rezepten werden sie mit Fleisch,... Im Bassermann Verlag erscheint das Rezeptbuch "Partybällchen - aus Fleisch, Fisch & Gemüse" mit internationalen Rezept-Varianten. Die kulinarischen Bällchen haben viele Namen, sie sind vielseitig und lecker und erfreuen sich genau deshalb auch allgemeiner Beliebtheit rund um den Erdball. In 33 Rezepten werden sie mit Fleisch, Fisch und Gemüse variiert, gewürzt, geformt, gegart und hinterher lecker verspeist. Erst die unterschiedlichen Gewürze und Kräuter machen sie so würzig und passend als Hauptgericht, Party-Snack oder zum Mitnehmen. Auf die Klopse, fertig, los! Buletten sind beliebt bei Klein und Groß, sie sind Kult in der deutschen Küche, aber auch in anderen Ländern, wie die Spanischen Albondigas, Falafeln im Orient oder Köttbular in Schweden. Diese Beliebtheit liegt ganz bestimmt an der einfachen Zubereitung und dem köstlichen Geschmack. Hackbällchen passen einfach zu jeder Gelegenheit, ob zum Mittagessen oder als feiner Fingerfood. Es kommt auf die richtige Würzung an und auf eine lockere Konsistenz und schon gelingen sie perfekt. Man verbindet mit diesen runden Klassikern nostalgische Gefühle (wie bei Oma), entdeckt exotische Geschmäcker (Reise in den Orient oder nach China) oder interpretiert sie mal auf ganz andere Weise. Die Rezepte in diesem Buch machen urban, regional und weltoffen alles mit, was möglich ist. Die Rezepte sind vielfältig, es gibt das klassische Hausfrauengericht in Form von Königsberger Klopsen, Marokkanische Fleischbällchen mit Lamm, Zimt und Koriander, Japanische Tsukune-Spieße aus Geflügelfleisch mit süßer Soße, Chinesische Garnelenbällchen oder Indische Kartoffelbällchen mit Rosinen und Nüssen. In vegetarischer Variante werden übrigens 11 Rezepte vorgestellt. Wie in dieser Buchreihe üblich, nimmt jedes Rezept eine Doppelseite ein. Die Zutatenlisten sind überschaubar, die Zubereitung wird schrittweise und verständlich erklärt und die großen Fotos wecken den Appetit. Warum nicht mal die Fischbällchen aus Lachs servieren oder Thunfischbällchen mit Käse? Als passende Beilagen werden außerdem 9 Rezepte zu Saucen und Dips gezeigt, die dieses Buch noch komplettieren: Guacamole, Rote-Bete-Hummus, Aioli, hausgemachter Tomaten-Ketchup und Karotte-Ingwer-Miso-Dip. Dieses Buch ermöglicht eine kulinarische Reise quer über den Globus und zeigt tolle Rezepte mit Pfiff, die auch mal über den heimischen Tellerrand schauen lassen.


  • Artikelbild-0