Meine Filiale

Die Muschelsammlerin. Deine Bestimmung wartet

Charlotte Richter

(35)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 27.90
Fr. 27.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 27.90

Accordion öffnen
  • Die Muschelsammlerin. Deine Bestimmung wartet

    Arena

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 27.90

    Arena

eBook (ePUB)

Fr. 19.90

Accordion öffnen
  • Die Muschelsammlerin. Deine Bestimmung wartet

    ePUB (Arena)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 19.90

    ePUB (Arena)

Hörbuch-Download

Fr. 11.90

Accordion öffnen

Beschreibung


Mariel hat immer darauf vertraut, dass sie in Amlon glücklich wird. Inmitten der perlweissen Strände und des türkisblauen Meeres sollte es ihr an nichts fehlen. Aber tief im Herzen spürt Mariel, dass sie nicht dazugehört. Als der Tag der Verbindung bevorsteht, an dem jeder Jugendliche seinem perfekten Partner begegnet, wird Mariels grösste Angst wahr: Sie ist eine Sonderbare, eine von denen, für die es keine Liebesgeschichte gibt. Zusammen mit Sander, Tora und Tammo muss Mariel Amlon verlassen. Nur in Nurnen, dem Reich der Träume, können sie ihren Seelenpartner noch finden. Doch auf der Reise flammen in Mariel plötzlich Gefühle für einen anderen auf. Und diese Gefühle bedeuten in Nurnen den sicheren Tod …

Charlotte Richter begann noch während des Studiums zu schreiben und verfasste ihre ersten Texte für den Hörfunk. Seitdem hat sie mehrere Romane für Jugendliche und Erwachsene veröffentlicht. Sie erhielt diverse Literaturstipendien und unter anderem den Förderpreis für Literatur der Stadt Hamburg. Seit vielen Jahren ist sie Mitglied im Hamburger Writers’ Room, einer Arbeits- und Bürogemeinschaft für Schriftsteller, auch wenn sie Hamburg inzwischen verlassen hat. Heute lebt und schreibt sie in Kattendorf in Schleswig-Holstein.Foto © privat

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 432
Altersempfehlung 12 - 15 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 04.02.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-401-60435-0
Verlag Arena
Maße (L/B/H) 21.6/15.4/4.5 cm
Gewicht 788 g

Buchhändler-Empfehlungen

Fazit: Für mich war es leider nichts.

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Buchhandlung Basel

Persönliche Meinung Ich hatte ja schon im vornerein geahnt, dass mir dieses Buch nicht so gefallen würde. Das Cover ist ein Traum und echt einfach nur mega schön. Leider aber konnte mich weder die Geschichte, noch der Schreibstil überzeugen. Es hat einfach nicht gepasst. Es war mir zu kindlich, obwohl die Geschichte tiefgründig und die Charaktere schon 18 sind. Mariel ist eher wie eine vierzehnjährige. Die Welt und die Idee und die Geschichte an sich, war eigentlich wirklich gut und originell, aber die Umsetzung hat mir nicht gefallen. Ich war gelangweilt. Ich glaube aber, dass es jüngeren Leserinnen durchaus sehr zusagen kann. Aber für mich wars zu „kindlich“ vom Erzählstil und konnte mich einfach nicht berühren. Auch die Charaktere blieben eher farblos und die einzige die halbwegs überzeugen konnte war Tora die jedoch ein Randcharakter blieb. Schade, die Geschichte entwickelt sich nämlich echt in eine schräge und abgefahrene Richtung, die man auf den ersten 150 Seiten so nicht gedacht hätte Fazit: Für mich war es leider nichts.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
35 Bewertungen
Übersicht
7
16
8
3
1

Super
von einer Kundin/einem Kunden aus Leuna am 18.08.2020

Es ist ein sehr spannendes Buch.Mit vielen schönen Zitaten.Es hat auch gute Wendungen.Ich hoffe das noch ein weiterer Band herauskommt.

Konnte mich erst später überzeugen
von Magnolia - Time 4 Books and more am 23.05.2020
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Diese Geschichte habe ich schon eine Weile im Blick gehabt und jetzt habe ich sie gehört. Der Schreibstil ist gelungen. Der Einstieg fiel mir etwas schwerer, ich empfand den Start eher etwas träge, schleppend und noch nicht so richtig spannend. Natürlich baut sich hier die Geschichte auf und der Anfang ist notwendig und ich b... Diese Geschichte habe ich schon eine Weile im Blick gehabt und jetzt habe ich sie gehört. Der Schreibstil ist gelungen. Der Einstieg fiel mir etwas schwerer, ich empfand den Start eher etwas träge, schleppend und noch nicht so richtig spannend. Natürlich baut sich hier die Geschichte auf und der Anfang ist notwendig und ich bin froh das sich die Geschichte dann auch besser entwickelt und mit Eintritt in Nurnen endlich auch mich packen konnte. Mir hat die Atmosphäre in Nurnen sehr gefallen und auch die Geschehnisse waren spannend. Hier fühle ich mich auch gut unterhalten und kann auch gut mitfiebern. Auch die eine und andere Aktion kommt überraschend. Für mich ist die Geschichte zum Ende hin sehr gelungen aber auch noch nicht abgeschlossen. Die Protagonisten sind abwechslungsreich und entwickeln sich. Am Anfang finde ich sie noch etwas sehr blass aber im weiteren Verlauf und besonders auf der Reise in Nurnen erfahre ich mehr und vor allem auch wichtiges über die Reisenden. Nun machen die Aktionen und Reaktionen der einzelnen Charaktere auch Sinn. Franciska Friede als Sprecherin ist passend gewählt. Ich finde sie präsentiert die Geschichte sehr stimmig und sie konnte mich auch recht schnell von sich überzeugen. Die Interpretationen der einzelnen Charaktere ist ihr gut gelungen. Das Cover, wow, es ist ein Traum und es hat mir auf Anhieb gefallen. Zusammen mit dem Klappentext ist es eine absolut stimmige und ansprechende Verpackung. Fazit: Nach einem schleppenden und trägen Start konnte mich „Die Muschelsammlerin“ doch überzeugen. Die Reise und die Reisenden sind stimmig und geben interessante Informationen preis. Am Ende ist „Die Muschelsammlerin“ sehr gelungen wenn auch noch nicht abgeschlossen. Ich kann „Die Muschelsammlerin“ sehr empfehlen.

"Schönheit" muss nicht makellos sein
von Stella Tüchelmann aus Dresden am 13.04.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Zuallererst ist das Cover traumhaft. Die Geschichte ist wunderschön geschrieben, der Charakter könnte für mich aber etwas klarer dargestellt sein. Mariel hat das seltsame Gefühl, dass sie nicht in ihre Heimat gehört. Als hätte sie es geahnt muss sie ihr Glück selbst in die Hand nehmen und eine schwere Entscheidung treffen. Man g... Zuallererst ist das Cover traumhaft. Die Geschichte ist wunderschön geschrieben, der Charakter könnte für mich aber etwas klarer dargestellt sein. Mariel hat das seltsame Gefühl, dass sie nicht in ihre Heimat gehört. Als hätte sie es geahnt muss sie ihr Glück selbst in die Hand nehmen und eine schwere Entscheidung treffen. Man geht mit ihr und ihren Freunden auf die Reise in eine andere Welt um den perfekten Partner zu finden. Die Rückkehr hat einen hohen Preis. Bei dieser Geschiche zeigt sich, dass Egoismus eine zerstörerische Kraft ist und dass man Dinge hinterfragen sollte. Leider ist das Buch ein Einzelband und hat definitiv noch Platz für eine Fortsetzung.


  • Artikelbild-0