Meine Filiale

Maschinen wie ich

Roman

detebe Band 24560

Ian Mc Ewan

(50)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 35.90
Fr. 35.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 21.90

Accordion öffnen
  • Maschinen wie ich

    Diogenes

    Erscheint demnächst

    Fr. 21.90

    Diogenes

gebundene Ausgabe

Fr. 35.90

Accordion öffnen
  • Maschinen wie ich

    Diogenes

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 35.90

    Diogenes

eBook (ePUB)

Fr. 28.00

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

Fr. 33.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 25.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Charlie ist ein sympathischer Lebenskünstler, Miranda eine clevere Studentin. Sie verlieben sich, gerade als Charlie seinen ›Adam‹ geliefert bekommt, einen der ersten lebensechten Androiden. In ihrer Liebesgeschichte gibt es also von Anfang an einen Dritten: Adam. Kann eine Maschine denken, leiden, lieben? Adams Gefühle und seine moralischen Prinzipien bringen Charlie und Miranda in ungeahnte – und verhängnisvolle – Situationen.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 22.05.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-07068-2
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 19/12.3/2.9 cm
Gewicht 375 g
Originaltitel Machines Like Me
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Bernhard Robben
Verkaufsrang 22470

Weitere Bände von detebe

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
50 Bewertungen
Übersicht
27
15
7
0
1

von einer Kundin/einem Kunden am 23.09.2020
Bewertet: anderes Format

Der neue Ian McEwan startet etwas gewöhnungsbedürftig, gewinnt aber im Laufe der Zeit immer mehr an Spannung. Ein Roman über künstliche Intelligenz und die Folgen für Mensch und Maschine. Zum Teil eine bedrückende aber realistische Zukunftsvision.

von einer Kundin/einem Kunden am 14.09.2020
Bewertet: anderes Format

Interessante, aussergewöhnliche Geschichte, ließ sich, wie ich finde, sehr gut lesen. Ich bin ohnehin großer Fan von McEwan und war bisher nie enttäuscht!

von einer Kundin/einem Kunden am 08.06.2020
Bewertet: anderes Format

Außergewöhnliche Geschichte, wie immer bei McEwan. Dreiecksgeschichte der anderen Art, der Dritte ist nämlich ein Android der Charlie und Miranda ihre moralischen Grenzen aufzeigt. Interessant, gut geschrieben aber manchmal etwas sperrig.


  • Artikelbild-0