Meine Filiale

Maschinen wie ich

Ungekürzte Ausgabe

Diogenes Hörbuch Band 80405

Ian Mc Ewan

(48)
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
Fr. 33.90
Fr. 33.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 21.90

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

Fr. 35.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 28.00

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

Fr. 33.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 25.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Gelesen von Wanja Mues.

Charlie ist ein sympathischer Lebenskünstler Anfang 30. Miranda eine clevere Studentin, die mit einem dunklen Geheimnis leben muss. Sie verlieben sich, gerade als Charlie seinen ›Adam‹ geliefert bekommt, einen der ersten lebensechten Androiden. In ihrer Liebesgeschichte gibt es also von Anfang einen Dritten: Adam. Kann eine Maschine denken, leiden, lieben? Adams Gefühle und seine moralischen Prinzipien bringen Charlie und Miranda in ungeahnte – und verhängnisvolle – Situationen.

Ian McEwan, geboren 1948 in Aldershot (Hampshire), lebt bei London. 1998 erhielt er den Booker-Preis und 1999 den Shakespeare-Preis der Alfred-Toepfer-Stiftung. Seit seinem Welterfolg ›Abbitte‹ ist jeder seiner Romane ein Bestseller. Zuletzt kamen Verfilmungen von ›Am Strand‹ (mit Saoirse Ronan) und ›Kindeswohl‹ (mit Emma Thompson) in die Kinos. Ian McEwan ist Mitglied der Royal Society of Literature, der Royal Society of Arts und der American Academy of Arts and Sciences.

Produktdetails

Verkaufsrang 2449
Medium CD
Sprecher Wanja Mues
Spieldauer 458 Minuten
Erscheinungsdatum 26.06.2019
Verlag Diogenes Verlag AG
Originaltitel Machines Like Me
Übersetzer Bernhard Robben
Sprache Deutsch
EAN 9783257804058

Weitere Bände von Diogenes Hörbuch

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
48 Bewertungen
Übersicht
27
14
6
0
1

von einer Kundin/einem Kunden am 08.06.2020
Bewertet: anderes Format

Außergewöhnliche Geschichte, wie immer bei McEwan. Dreiecksgeschichte der anderen Art, der Dritte ist nämlich ein Android der Charlie und Miranda ihre moralischen Grenzen aufzeigt. Interessant, gut geschrieben aber manchmal etwas sperrig.

von einer Kundin/einem Kunden am 19.04.2020
Bewertet: anderes Format

Ethik, Moral, Philosophie...die verschiedensten Ebenen werden in diesem Roman um künstliche Intelligenz verflochten. Möchten Sie einen gestaltbaren und lernfähigen "Androiden" als Partner? Besondere Empfehlung für das Hörbuch: Wanja Mues bringt die Konflikte gelungen zum Ausdruck

Keine Frage! - ...oder doch?
von einer Kundin/einem Kunden am 03.04.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ein intelligenter und spannender Roman, der sich so ganz nebenbei damit beschäftigt, was Leben eigentlich ist und ausmacht... - und ob etwa ein 'künstlicher Mensch' zum Rivalen in einer echten Liebesbeziehung werden kann...

  • Artikelbild-0
  • Maschinen wie ich

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Maschinen wie ich
    1. Maschinen wie ich