Warenkorb

Magische Weihnachtswelt - Lassen Sie sich von unseren Geschenkideen verzaubern

Düsternbrook

Roman


Das Kieler Villenviertel Düsternbrook ist die ganze Welt.

Hier wächst Axel behütet auf und fühlt sich doch oft fremd. Wie er versucht, sich zurechtzufinden und die in ihn gesetzten Erwartungen zu erfüllen, erzählt Axel Milberg mit Empathie, Humor und einem verträumten Ton. Als die populäre Theorie vom Wirken Ausserirdischer die Stadt erreicht, scheint sie für Axel viele Merkwürdigkeiten zu erklären. Mit dem rätselhaften Verschwinden einiger Jungen wird die Heimat vollends unheimlich und der Wunsch auszubrechen übermächtig. Ein spannender Familien-, Adoleszenz- und Heimatroman, der die bürgerliche Welt als schützend und bedroht, liebevoll und düster darstellt.
Portrait

Axel Milberg, geboren 1956 in Kiel-Düsternbrook, machte sein Abitur an der Kieler Gelehrtenschule, träumte früh schon von einem Leben als Schauspieler, begann aber zunächst in Kiel, dann in München Literatur und Philosophie zu studieren. Nebenbei arbeitete er als Stadtführer, Paketsortierer und Aufnahmeleiter und wurde zu seiner Überraschung auf der Otto Falckenberg Schule aufgenommen. Zu Beginn des dritten Jahres kam er ins Ensemble der Münchner Kammerspiele und arbeitete dort mit den Regisseuren Dorn, Wendt, Langhoff, Lang, Zadek, Griem, Steckel in grossen Theaterproduktionen, die auf zahlreichen Gastspielen und Festivals zu sehen waren. Ab Ende der Achtzigerjahre spielte er auch fürs Kino und Fernsehen, unter anderem in »Nach fünf im Urwald«, »Feuchtgebiete«, »Der Campus«, »Es geschah am helllichten Tag«, »Rossini« und »Jahrestage". Klaus Borowski ist der Kieler Tatortermittler, den er mit Empathie und Instinkt interpretiert.

Privat lebt der Vater von zwei Söhnen mit seiner Frau Judith in München.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 02.05.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-05948-0
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 21.1/13.3/3.5 cm
Gewicht 482 g
Verkaufsrang 15232
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 29.90
Fr. 29.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
29 Bewertungen
Übersicht
6
13
4
5
1

„Borowski, ich höre!“ - Milberg, ich schreibe!
von einer Kundin/einem Kunden am 07.10.2019

Das Schauspieler inzwischen Romane schreiben, ist voll im Trend. So beweist nun Axel Milberg (bekannt als Tatort-Kommissar Klaus Borowski), dass auch er ein humorvoller, pointierter Erzähler mit einem guten Blick für Details und Typen ist. Augenzwinkernd reiht er in 50 Kapiteln Erinnerungen sowie aufregende und humorvolle Anekdo... Das Schauspieler inzwischen Romane schreiben, ist voll im Trend. So beweist nun Axel Milberg (bekannt als Tatort-Kommissar Klaus Borowski), dass auch er ein humorvoller, pointierter Erzähler mit einem guten Blick für Details und Typen ist. Augenzwinkernd reiht er in 50 Kapiteln Erinnerungen sowie aufregende und humorvolle Anekdoten aus seiner Kindheit im elitären Kieler-Stadtteil 'Düsternbrook' aneinander. Ein schönes Lesevergnügen – kein Zweifel Milberg kann schauspielern und schreiben. Da freue ich mich auf eine Fortsetzung.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.09.2019
Bewertet: anderes Format

Genauso habe ich mir einen Roman von Milberg vorgestellt. Der Leser ist mittendrin in dessen Kindheitserinnerungen. Ein schönes Lesevergnügen.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.08.2019
Bewertet: anderes Format

Locker geschrieben und sehr unterhaltsam - wer Axel Milberg mag, wird diese Buch lieben :)