Meine Filiale

Save me from the Night

Roman

Leuchtturm-Trilogie Band 2

Kira Mohn

(50)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 19.90
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 19.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 11.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Seanna wollte einfach nur weg. Ein schrecklicher Schicksalsschlag hat die junge Frau völlig aus der Bahn geworfen, hat sie aus ihrem alten Leben fliehen lassen. In dem kleinen Dorf Castledunns versucht sie nun, wieder zu sich selbst zu finden. Die weite, wilde Landschaft der irischen Westküste tut ihr gut, ebenso wie das gemächliche Dorfleben. Auch ihr Job als Kellnerin im einzigen Pub des Ortes bringt eine angenehme Routine mit sich. Doch dann bekommt die Bar mit Niall Kennan einen neuen Besitzer, und der attraktive Mann stürzt Seannas Gefühle ins Chaos. Denn sie fühlt sich nicht nur zu Niall hingezogen, er erinnert sie auch an ihre Vergangenheit. Und das ist mehr, als Seanna ertragen kann …

Kira Mohn hat schon die unterschiedlichsten Dinge in ihrem Leben getan. Sie gründete eine Musikfachzeitschrift, studierte Pädagogik, lebte eine Zeitlang in New York, veröffentlichte Bücher in Eigenregie unter dem Namen Kira Minttu und hob zusammen mit vier Freundinnen das Autoren-Label Ink Rebels aus der Taufe. Heute wohnt sie mit ihrer Familie in München. Die Romantik darf in ihren Geschichten nicht zu kurz kommen, aber vor allem ist es ihr wichtig, Figuren zu erschaffen, die sich echt anfühlen. «Show me the Stars» ist der Auftakt zu ihrer Leuchtturm-Trilogie. Kira ist auf Facebook und Instagram aktiv und tauscht sich dort gern mit Lesern aus.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 17.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-00006-5
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 21.1/14.2/3.5 cm
Gewicht 455 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 7254

Weitere Bände von Leuchtturm-Trilogie

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
50 Bewertungen
Übersicht
33
13
4
0
0

Ein schöner Liebesroman!
von einer Kundin/einem Kunden am 02.10.2020

Die Liebesgeschichte wird hier sehr detailiert dargestellt, die Charaktere sind sympathisch. Zwischendurch hat mich der Schreibstil etwas gestört, aber insgesamt trotzdem ein schönes Buch.

von einer Kundin/einem Kunden am 27.08.2020
Bewertet: anderes Format

Auch der 2.Teil der Leuchtturm-Trilogie bringt wieder Emotionen, etwas Romantik und viel Tragik. Malerisch geschrieben Lovestory, die sich leicht und schnell lesen lässt.

sehr bewegende und ergreifende Geschichte, aber etwas schwunglos
von Sarah M. am 17.08.2020

In „Save me from the Night“, Band zwei der „Leuchtturm“-Reihe, nimmt Kira Mohn ihre Leser wieder mit ins Küstendorf Castledunns. Obwohl ich sehr gespannt auf weitere Geschichte aus dem kleinen Dorf nahe des Leuchtturms war, habe ich mich lange gesträubt, Seannas und Nialls Geschichte zu lesen. Band eins habe ich so sehr in d... In „Save me from the Night“, Band zwei der „Leuchtturm“-Reihe, nimmt Kira Mohn ihre Leser wieder mit ins Küstendorf Castledunns. Obwohl ich sehr gespannt auf weitere Geschichte aus dem kleinen Dorf nahe des Leuchtturms war, habe ich mich lange gesträubt, Seannas und Nialls Geschichte zu lesen. Band eins habe ich so sehr in den Himmel gehoben, dass ich Angst davor hatte, dass mich die weiteren Geschichte nicht fesseln könnten … Doch „Save me from the Night“ hat mich, von Beginn an, sanft ins Geschehen hineingezogen. Der Schreibstil ist angenehm und locker. Man taucht durch die Augen von Seanna in die Story ein. Seit einem Jahr wohnt Seanna nun schon in Castledunns, und arbeitet als Kellnerin in einer gut besuchten Bar. Wenn sie nicht kellnert, sitzt sie am Meer und versucht einen freien Kopf zu bekommen. Mehr weiß keiner über die junge Frau. Dann wird die Bar vorübergehend von Niall Kennan übernommen. Zwischen ihnen besteht beinah sofort ein Gefühl von Verbundenheit. Doch Seannas Angst, jemanden mit ihrem Leben zu konfrontieren, ist groß. Als sich ihr dann auch noch Nialls Geheimnis offenbart, nimmt die Furcht überhand und droht, wie eine Flutwelle, alles unter sich zu begraben. Ich mochte sowohl Seanna als auch Niall ganz gerne. Sie sind beide in ihrer Art, eher etwas verhaltener, ruhiger, unnahbarer. Wenn man allerdings bedenkt, was sie erlebt haben bzw. noch immer erleben, ist das auch kein Wunder. Dass vor allem Seanna bereits in ihrem jungen Alter so viel Stärke besitzt, ist dabei wirklich bewundernswert. Niall zeigt sich von Beginn an, sehr warmherzig und aufmerksam, doch auch er ist manchmal nah am Verzweifeln … Es hat mir eigentlich viel Freude bereitet wieder an dieses idyllische Fleckchen Erde zurückzukehren. Die Geschichte von Sienna und Niall steht dazu teilweise jedoch im Kontrast. Sie beinhaltet einige sehr schwermütige und erschütternde Themen, wodurch es viele traurige und aufwühlende Momente gibt, die die Stimmung im Buch eher dämpfen. Diese ernsthaften Inhalte waren mir, ehrlich gesagt, etwas zu viel für die Story. Zeitweise erschien sie mir dadurch zu schwunglos und betrübend. Nichtsdestotrotz konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen. Die Geschichte von Sienna und Niall ist fesselnd und vor allem sehr berührend. Ich vergebe 4 von 5 Sterne.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1