Meine Filiale

Ophelia Scale - Die Welt wird brennen

Ausgezeichnet mit dem Lovelybooks Leserpreis 2019: Deutsches Debüt

Ophelia Scale Band 1

Lena Kiefer

(122)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 28.90
Fr. 28.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 28.90

Accordion öffnen
  • Ophelia Scale - Die Welt wird brennen

    Cbj

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 28.90

    Cbj

eBook (ePUB)

Fr. 14.90

Accordion öffnen

Beschreibung


Hoffnung ist stärker als Hass, Liebe ist stärker als Furcht

Die 18-jährige Ophelia Scale lebt im England einer nicht zu fernen Zukunft, in dem Technologie per Gesetz vom Regenten verboten ist. Die technikbegeisterte und mutige Kämpferin Ophelia hat sich dem Widerstand angeschlossen und wird auserkoren, sich beim royalen Geheimdienst zu bewerben. Gelingt es ihr, sich in dem harten Wettkampf durchzusetzen, wird sie als eine der Leibwachen in der Position sein, ein Attentat auf den Herrscher zu verüben. Doch im Schloss angekommen, verliebt sie sich unsterblich in den geheimnisvollen Lucien – den Bruder des Regenten. Und nun muss Ophelia sich entscheiden zwischen Loyalität und Verrat, Liebe und Hass ...

»Kiefer erzählt actionreich und Locker im Ton, mit überraschenden Wendungen und raffiniertem Cliffhanger.«

Lena Kiefer wurde 1984 geboren und war schon als Kind eine begeisterte Leserin und Geschichtenerfinderin. Einen Beruf daraus zu machen, kam ihr jedoch nicht in den Sinn. Nach der Schule verirrte sie sich in die Welt der Paragraphen, fand dann aber gerade noch rechtzeitig den Weg zurück zur Literatur und studierte Germanistik. Bald darauf reichte es ihr nicht mehr, die Geschichten anderer zu lesen – da wurde ihr klar, dass sie Autorin werden will. Heute lebt Lena Kiefer mit ihrem Mann in der Nähe von Bremen und schreibt in jeder freien und nicht freien Minute.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 464
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 18.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-16542-3
Verlag Cbj
Maße (L/B/H) 22.1/14.7/4 cm
Gewicht 635 g
Verkaufsrang 9416

Weitere Bände von Ophelia Scale

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Fazit: Super coole Dystopie mit Plottwist!

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Buchhandlung Basel

Inhalt Nachdem Leopold sich zum europäischen König ernannt und die Technologie verbannt hat, ist Ophelias Leben nicht mehr wie zuvor. Als dann ihr Freund bei einem Auftrag für den Widerstand geschnappt wird, will Ophelia alles dafür geben, die Abkehr und Verbannung der Technologie rückwirkend zu machen und schliessts ich ebenfalls dem Widerstand an. Dieser versucht sie dann in den Geheimdienst des Königs einzuschliessen um ihn von innen heraus zu vernichten. Doch dann trifft sie auf Lucien- Leopolds Bruder. Persönliche Meinung Wieder einmal ein Buch welches mir ein Vertreter ans Herz gelegt hatte. (Ich meine dich Heike!) Und ZUM GLüCK!!!!! Es war so cool! =D Endlich wieder einmal eine rundum coole Jugenddystopie! Der Klappentext verspricht zwar viel Lovestory, aber so war es dann Schlussendlich gar nicht. Oder zumindest kam es mir so vor. «“Hab ich das nie erwähnt?“, antwortete er lapidar. „Nein, hast du nicht.“ „Dann war es wohl nicht so wichtig.“» Die Welt die Lena Kiefer hier aufgebaut hat fand ich Klasse! Es spielt iwann 2134 und der König von Europa hat die Technologie verbannt und verboten und die sogenannte Abkehr ins Leben gerufen. Ich fand es soo spannend zu entdecken wie die Menschen nun leben, was sie alles hatten und konnten und alleine die Vorstellung von so viel Technologie war einfach überwältigend. Da kann man Ophelia total gut verstehen, dass sie diese wieder zurückhaben will! Und Ophelia hat ja noch einen Grund mehr! Ophelia ist eine taffe und Starke Protagonistin, die weiss was sie will und es sich nimmt. Ich mochte sie! Weil sie nicht weinerlich rumsitzt, sondern etwas unternimmt! Trotzdem gab es ein paar Szenen wo ich mir etwas mehr Empathie gewünscht hätte. (ich sag nur so viel: die Jacke und die Chia-Samen) «“Hocherfreut“ Er sah zwischen Jye und mir hin und her. „Wir sind kein Paar“, sagte ich. „Du kannst dein Glück bei Jye gerne versuchen.“» Im ersten Teil geht des Buches geht es darum, dass Ophelia sich in den Geheimdienst des Königseinschleusen will, um diesen so zu töten. Man lernt den Wiederstand kennen und die Figuren die dazugehören. Im zweiten Teil des Buches lernen wir die andere Seite kennen und das hat das ganze so spannend gemacht. Weil man plötzlich beide Seiten versteht. Ich hätte nicht mit Ophelia tauschen wollen (ausser vielleicht um etwas Zeit mit Lucien zu verbringen hrhr) Kurzum, ohne all zu viel spoilern zu wollen: mir hat es rundum gut gefallen! Es war ein packender, kurzweiliger Jugendroman, auf dessen Fortsetzung (Band zwei im Sommer, Band drei Ende Jahr) ich mich jetzt schon sehr freue! 4,5/5 Fazit: Super coole Dystopie mit Plottwist!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
122 Bewertungen
Übersicht
104
17
1
0
0

ABSOLUTES JAHRES-HIGHLIGHT
von Sarah am 10.09.2020

Ich habe das Buch durch Zufall auf Bookstagram entdeckt und war anfangs verunsichert. Das Buch wurde von der Community so gelobt das ich mit ziemlich hohen Erwartungen heran gegangen bin. Ich bin ehrlich ich hatte Angst das Buch würde mich enttäuschen. Dem war nicht so! Das Buch hat mich bereits ab der ersten Seite gefesselt. Op... Ich habe das Buch durch Zufall auf Bookstagram entdeckt und war anfangs verunsichert. Das Buch wurde von der Community so gelobt das ich mit ziemlich hohen Erwartungen heran gegangen bin. Ich bin ehrlich ich hatte Angst das Buch würde mich enttäuschen. Dem war nicht so! Das Buch hat mich bereits ab der ersten Seite gefesselt. Ophelia ist eine starke,Mutige und Sympathische Protagonistin die man sofort ins Herz schließt. Jeder Charakter hat seine eigene Geschichte und man fühlt mit ihnen, Freut sich mit ihnen oder hasst zusammen mit ihnen. Insgesamt kann ich nur sagen wer sich vom Klappentext angesprochen fühlt... lest es! Es wird euch nicht enttäuschen. Habe mir sofort den 2 Teil gekauft und bin gespannt wie es weiter geht. :)

Unglaublich
von einer Kundin/einem Kunden aus Kaltenholzhausen am 18.08.2020

Dieses Buch hat mich wirklich aus allen Fassaden gerissen. Unglaublich Spannend, ich konnte gar nicht aufhören zu lesen! Habe mir nach dem beenden dieses Buches Teil 2 & 3 bestellt. Der Cliff Hänger an Ende hat mich wirklich platt gemacht. Umso mehr freue ich mich auf die anderen Bände, die bald in meinem Regal stehen werden:)

ein toller Auftakt einer spannenden Dystopie
von einer Kundin/einem Kunden am 12.08.2020

Ophelia lebt in einer nicht all zu weit entfernten Zukunft, in der sämtliche Technologien vom König verboten wurden. Zusammen mit einer Gruppe von Widerständlern will sie den König stürzen, dafür muss sie es schaffen in seine engsten Kreise einzudringen. Dort angekommen verliebt sie sich in Lucien, den Bruder des Königs. Ophelia... Ophelia lebt in einer nicht all zu weit entfernten Zukunft, in der sämtliche Technologien vom König verboten wurden. Zusammen mit einer Gruppe von Widerständlern will sie den König stürzen, dafür muss sie es schaffen in seine engsten Kreise einzudringen. Dort angekommen verliebt sie sich in Lucien, den Bruder des Königs. Ophelia muss sich entscheiden auf welcher Seite sie kämpft. Wow! Einfach nur „wow!“. Ophelia hat in ihrem Leben schon einige Schläge hinter sich und hat daraus eine wahnsinnig starke Persönlichkeit entwickelt! Sie schaut nach vorne, auch wenn ihre Vergangenheit hier und da droht sie einzuholen. Die Idee mit den Clearings, dem Auslöschen des Gedächtnisses über Jahre, hat mich total begeistert. Es macht Knox Rolle sehr interessant, auch wenn ich nach Ende des ersten Bandes überhaupt nicht mehr einschätzen kann, wer hier nun auf welcher Seite kämpft! Und genau so eine Spannung wünsche ich mir in einem Buch! Wenn das Offensichtliche eben nicht eintrifft und man als Leser mit einer völlig unvorhersehbaren Wendung überrascht wird. Die Liebelei zwischen Ophelia und Lucien ging mir fast ein bisschen zu schnell, bis mir eingefallen ist, was sie bezwecken könnte und das die Protagonisten schließlich bereits junge Erwachsene sind. Und dann kam alles doch anders als man vermutet. Das hat mich Wahnsinnig gemacht! Alles in allem war der erste Band der Reihe alles andere als langweilig. Er hat mir sehr gut gefallen und ich bin froh wieder mal etwas in diesem Genre gelesen zu haben! Dem Buch fehlt es an nichts. Es war spannend, actionreich und absolut unvorhersehbar.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1