Meine Filiale

Der Patriot

Thriller

Pascal Engman

(85)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 24.90
Fr. 24.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 15.90

Accordion öffnen
  • Der Patriot

    Tropen

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 15.90

    Tropen
  • Der Patriot

    Tropen

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 24.90

    Tropen

eBook (ePUB)

Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Der Patriot

    ePUB (Tropen)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 14.90

    ePUB (Tropen)

Hörbuch-Download

Fr. 28.90

Accordion öffnen

Beschreibung

In Stockholms Zeitungsredaktionen regiert die Angst. Drohungen gehören zum Alltag, populistische Meinungsmacher verschärfen die aufgeheizte Stimmung noch. Als eine junge Journalistin, die strikt für Meinungsfreiheit eingetreten ist, kaltblütig ermordet wird, werden die schlimmsten Befürchtungen plötzlich real. Nur Madeleine Winther, eine junge aufstrebende Nachrichtenredakteurin, bleibt davon merkwürdig unberührt und plant stattdessen ihre nächsten Schritte auf der Karriereleiter. Doch auch sie muss sich der Realität stellen, denn es bleibt nicht bei diesem einen Opfer. Der Täter, Carl Cederhielm, will Rache nehmen an allen, die dazu beitragen, dass seine Heimat Tag für Tag von Flüchtlingen überschwemmt wird. Sein Ziel sind die Medien, und gemeinsam mit zwei Gleichgesinnten eröffnet er die Jagd auf Journalisten. Es scheint, dass niemand die schwedischen Terroristen aufhalten kann. Doch dann taucht ein neuer Akteur auf der Bildfläche auf, der zum Äussersten entschlossen ist.

»Engmans raffinierter Politthriller zeigt mit aufeinander zulaufenden Handlungssträngen, wie leicht Neid, Opportunismus und Geltungssucht im Fahrwasser von Gewalt zu Radikalisierung führen können.«
Kulturnews, 28.03.2019

»"Der Patriot" ist gelungen konstruiert und enthält immer wieder überraschende Wendungen. Die Geschichte ist mehr als aktuell. Und das Schlimme daran - all das, was dieser Terrorist tut, ist denkbar. Es ist ein Angriff auf unsere Welt, wie wir sie kennen, auf unsere Meinungsfreiheit, unsere Demokratie.«
HR1, 26.03.2019

»"Der Patriot" ist ein wirklich spannender Thriller, denn der Leser weiss nie, wie es auf der nächsten Seite weitergeht. Die Spirale der Gewalt dreht sich immer schneller, und damit nimmt auch die Spannung enorm zu. Pascal Engman profitiert von seinen Insider-Kenntnissen der schwedischen Zeitungslandschaft, und mit seinen journalistischen Fähigkeiten hat er daraus einen rasanten Roman gestrickt, dessen erschreckende Geschichte den Leser bis zur letzten Seite fesselt.«
Andreas Kurth, Krimi-Couch, März 2019

»Dies ist eines der Bücher, die sich bis zum Schluss nicht aus der Hand legen lassen.«
Beate Schräder, Westfälische Nachrichten, 04.03.2019

»Atemraubendes Thriller-Debüt.«
TV-Star, Februar 2019

Pascal Engman, geboren 1986, war Journalist des schwedischen Expressen. Nach massiven rechtspopulistischen Drohungen gegen ihn und seine Kollegen zog er sich 2016 aus dem Journalistenmilieu zurück, um sein Thrillerdebüt „Der Patriot“ zu schreiben. Pascal Engman lebt in Stockholm.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 470
Erscheinungsdatum 28.02.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-608-50365-4
Verlag Tropen
Maße (L/B/H) 21.6/13.6/3.5 cm
Gewicht 570 g
Originaltitel Patrioterna
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Nike Karen Müller

Buchhändler-Empfehlungen

Politisch hoch aktuell und real

Bianca Schiller, Buchhandlung

Pascal Engman, ein ehemaliger Journalist, der seinen Job aufgrund von Bedrohungen aufgegeben hat, schreibt hier aus seinem sicherlich reichen Erfahrungsschatz. Das brisante Thema Fremdenhass und Rechtsextremismus, das aktuell und bedrohlich wie nie ist, wird hier sowohl aus der Perspektive der nationalistischen Täter als auch aus Sicht der unschuldigen Opfer geschildert. Nicht nur, dass man den Gedanken der Täter sehr nahe ist, macht diesen Thriller so spannend und zu einem echten Pageturner. Auch der gesellschaftliche Konflikt der (misslungenen?) Integration wird hierbei berührt. Ein wirklich gelungenes und beängstigend reales Debüt!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
85 Bewertungen
Übersicht
47
29
5
3
1

Hoch spannend und brandaktuell
von einer Kundin/einem Kunden aus Freiburg am 15.07.2020
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Von Anfang an hat mich dieser superspannende Thriller in Beschlag genommen. Die in Schweden und Südamerika angesiedelte Story enthält nicht nur alle Elemente eines echten Thrillers, sondern schildert erschreckend realitätsnah die Hirngespinste eines ultranationalistisch eingestellten Gewalttäters. Der selbsternannte Patriot Carl... Von Anfang an hat mich dieser superspannende Thriller in Beschlag genommen. Die in Schweden und Südamerika angesiedelte Story enthält nicht nur alle Elemente eines echten Thrillers, sondern schildert erschreckend realitätsnah die Hirngespinste eines ultranationalistisch eingestellten Gewalttäters. Der selbsternannte Patriot Carl geht auf seinem Kreuzug gegen die Medien, die angeblich an allem schuld sind, buchstäblich über Leichen. Wolfgang Bergers Stimme macht sowohl die Angst der möglichen Opfer, als auch die eiskalte Brutalität der Täter sehr gut nachvollziehbar. Wohin Rechtsextremismus und Fremdenangst führen können, wird in diesem Hörbuch überdeutlich. Ein in einen Thriller verpacktes Plädoyer für eine offene und freie Gesellschaft!

Ein Blockbuster zum Hören
von Hyperventilea am 04.03.2020
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Schweden während der Flüchtlingskrise: Immer mehr Menschen sind mit der Politik der Regierung unzufrieden, die Schwedendemokraten werden zusehends populärer. Und nicht nur das: Journalisten, die sich regierungsfreundlich äußern, werden offen angefeindet und erhalten Drohbriefe. Dies gipfelt schließlich im kaltblütigen Mord an de... Schweden während der Flüchtlingskrise: Immer mehr Menschen sind mit der Politik der Regierung unzufrieden, die Schwedendemokraten werden zusehends populärer. Und nicht nur das: Journalisten, die sich regierungsfreundlich äußern, werden offen angefeindet und erhalten Drohbriefe. Dies gipfelt schließlich im kaltblütigen Mord an der Journalistin Hanna Löwenström. Und sie soll nicht das einzige Opfer bleiben...... Pascal Engmans Politthriller ist anfangs in vier verschiedene Handlungsstränge um vier Protagonisten gegliedert: Carl Cederhielm, ein Rechtsradikaler will Rache nehmen an allen, die seiner Meinung nach das Land heruntergewirtschaftet haben: Regierung, Lügenpresse und natürlich den Flüchtlingen, der Schwede August Novak lebt in Chile und arbeitet dort für eine kriminelle russische Organisation, Ibrahim kam als Flüchtling aus Syrien nach Stockholm, fährt Taxi und ist ziemlich gut in der Gesellschaft integriert und Madeleine Winther, eine aufstrebende Journalistin, die keine Rücksicht auf andere nimmt und für ihre Karriere alles tun würde. Abwechselnd wird aus Sicht der vier Personen berichtet, zu Beginn noch sehr unzusammenhängend, doch nach und nach werden die Handlungsstränge immer mehr miteinander verknüpft, immer tiefere Zusammenhänge werden aufgedeckt bis die Geschichte in einem atemberaubenden Finale endet. Dass es sich bei diesem Thriller um Engmans Debüt handeln soll, ist für mich kaum zu glauben. Wie der Autor die Spannung hochhält, wie es ihm gelingt immer noch einen drauf zu setzen, den Hörer immer wieder aufs Neue zu überraschen, ist schon außergewöhnlich, ja fast meisterhaft. Engmans Charaktere sind gut gewählt und verständlich gestaltet. Um der Story Willen werden Madeleine und Carl allerdings schon ziemlich überzeichnet dargestellt und nicht alle Verhaltensweisen -auch manche von anderen Figuren- sind jederzeit logisch nachzuvollziehen. Trotz mancher Abstrusität wirkte die Entwicklung des „Patriots“ Carl aber plausibel. Insgesamt halte ich das Szenario erschreckenderweise für gar nicht mal so unrealistisch. Ich fürchte fast, es braucht gar nicht viel, dass die Situation auch bei uns so außer Kontrolle geraten würde wie in diesem Thriller. Der Aufstieg der Rechtspopulisten, das Misstrauen gegen Flüchtlinge, die Verdammung der Lügenpresse- all diese Entwicklungen sind auch hier zu Lande zu beobachten, es existieren also durchaus Parallelen zu unserer Gesellschaft. Ich hoffe sehr, dass „der Patriot“ nur Fiktion bleibt. Sprecher Wolfgang Berger liest den Roman angenehm unaufgeregt. An seine recht nüchterne Interpretation musste ich mich anfangs erst gewöhnen, finde sie aber nun sehr stimmig und dem Schreibstil Engmans sehr gut angepasst. Alles in allem ein sehr hörenswerter, unterhaltsamer, nachdenklich stimmender, beängstigender Politthriller. Ein Blockbuster für die Ohren.

Packendes, brisantes Thriller-Debüt am Puls der Zeit
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 14.02.2020
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Pascal Engman, einst Journalist beim schwedischen Expressen, hat aus erster Hand erfahren, wie es sich anfühlt verbalen Angriffen und Drohungen als Mitarbeiter der Medienwelt ausgesetzt zu sein. Der Schwede mit chilenischen Wurzeln, hat seine biografischen Erfahrungen und Kenntnisse genutzt, um eine spannende Kriminalgeschichte ... Pascal Engman, einst Journalist beim schwedischen Expressen, hat aus erster Hand erfahren, wie es sich anfühlt verbalen Angriffen und Drohungen als Mitarbeiter der Medienwelt ausgesetzt zu sein. Der Schwede mit chilenischen Wurzeln, hat seine biografischen Erfahrungen und Kenntnisse genutzt, um eine spannende Kriminalgeschichte zu schreiben. „Der Patriot“ ist durchaus ein gelungener Thriller – trotz oder gerade wegen seiner düsteren Grundstimmung, gut durchdachten und vernetzten Handlungssträngen, mit erschreckend realen Einblicken in die Gedankenwelt rechtsradikaler Killer und einem sehr glaubwürdig geschilderten Bedrohungsszenario, dem sich Journalisten und Politiker heute ausgesetzt sehen müssen, was nichts beschönigt, oft erschreckt und doch für einige seiner Figuren einnimmt.


  • Artikelbild-0