Meine Filiale

Mörderisches Lavandou

Leon Ritters fünfter Fall

Ullstein eBooks Band 5

Remy Eyssen

(100)
eBook
eBook
Fr. 10.00
Fr. 10.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 12.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 10.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Feriensaison in Le Lavandou ist zu Ende, und der kleine Ort sollte sich vom sommerlichen Trubel erholen. Auch Rechtsmediziner Leon Ritter hat nun mehr Zeit, um seinen Lieblingsbeschäftigungen nachzugehen: Café au lait trinken und Boule spielen. Da verschwindet eine Hotelangestellte in den einsamen Hügeln der Provence, und kurz darauf wird ihre Leiche gefunden. Damit sind auch Leon Ritters Hoffnungen auf einen beschaulichen Spätsommer dahin. Schnell gibt es einen ersten Verdächtigen, doch Leon zweifelt an dessen Schuld. Er stellt eigene Nachforschungen an und steht deshalb bald selbst in der Kritik. Die einzige, die noch zu ihm hält, ist seine Lebensgefährtin, Capitaine Isabelle Morell, doch plötzlich ist die stellvertretende Polizeichefin verschwunden...

Remy Eyssen (Jahrgang 1955), geboren in Frankfurt am Main, arbeitete als Redakteur u.a. bei der Münchner Abendzeitung. Anfang der 90er Jahre entstanden die ersten Drehbücher. Bis heute folgen zahlreiche TV-Serien und Filme für alle grossen deutschen Fernsehsender im Genre Krimi und Thriller. Mit seiner Krimireihe um den Gerichtsmediziner Leon Ritter begeistert er die Leserinnen und Leser und landet regelmässig auf der Bestsellerliste. 

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.05.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783843720731
Verlag Ullstein Verlag
Dateigröße 2945 KB
Verkaufsrang 1572

Weitere Bände von Ullstein eBooks

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Spannender Krimi mit viel südfranzösischem Flair

Phoebe Schärer Koch, Buchhandlung 5400 Baden

Die Feriensaison ist vorbei und der Gerichtsmediziner Dr. Ritter sehnt ruhige Zeiten herbei. Doch kaum kann er sich der Erholung hingeben, da verschwindet eine junge Frau und als erstes taucht nur ihr linker Fuss wieder auf. Die kleine Stadt befindet sich in grosser Aufregung, die sich noch steigert, als eine zweite junge Frau verschwindet. Die Polizei ist der Überzeugung den Mörder bereits gefasst zu haben, aber Dr. Ritter ist da ganz anderer Ansicht. Sehr spannend geschrieben, viel südfranzösisches Flair. Sehr zu empfehlen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
100 Bewertungen
Übersicht
60
30
8
2
0

von einer Kundin/einem Kunden am 05.07.2020
Bewertet: anderes Format

Wieder ein spanndender Fall, der diesmal aber ziemlich brutal daherkommt. Für Frauen ist Lavandou anscheinend ein ziemlich gefährliches Pflaster.....

Fall Numero 5
von einer Kundin/einem Kunden am 02.06.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein provencalisches Touristenstädtchen und ein psychisch total gestörter, bestialisch agierender Mörder - passt das ? Nach vier Vorgängerbänden rund um Leon Ritter, den deutschen "medicin legiste"(Gerichtsmediziner) ist mit dieser Story schon ein gewisse Steigerung zu härterem Stoff gegeben. Dabei spielt Monsieur Ritter diesmal... Ein provencalisches Touristenstädtchen und ein psychisch total gestörter, bestialisch agierender Mörder - passt das ? Nach vier Vorgängerbänden rund um Leon Ritter, den deutschen "medicin legiste"(Gerichtsmediziner) ist mit dieser Story schon ein gewisse Steigerung zu härterem Stoff gegeben. Dabei spielt Monsieur Ritter diesmal mit dem Feuer und flirtet mit einer neu vor Ort agierenden Psychologin, obwohl er doch mit Freundin Isabelle eigentlich sehr glücklich ist... was sich selbstredend rächt.... Wie immer flott erzählt, mit kleinen Einschüben zu medizinischen Fachthemen bei Leons Leichen und kurzen Einblicken in die Seele des Täters - leider hatte ich diesmal früh eine(n) Idee/Verdacht, den Täter und SPOILER Isabelles Entführung betreffendSPOILERENDE, daher war der Krimi nicht ganz so fesselnd wie sonst, aber egal - irgendwie ist mir die ganze Truppe dort schon ans Herz gewachsen und der Schluß ist so typisch Mann - einfach nett ;-)

Tolle Bücherreihe
von einer Kundin/einem Kunden am 11.12.2019

Das erste Buch gekauft und dann eins nach dem anderen gelesen. Meine wärmste Empfehlung. Spannend, lustig, kurzweilig. Bin gespannt ob noch ein Band folgt.


  • Artikelbild-0