Eucharistie – Kirche – Ökumene

Aspekte und Hintergründe des Kommunionstreits

Quaestiones disputatae Band 298

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 59.90
Fr. 59.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 59.90

Accordion öffnen
  • Eucharistie – Kirche – Ökumene

    Herder

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 59.90

    Herder

eBook (PDF)

Fr. 54.90

Accordion öffnen
  • Eucharistie - Kirche - Ökumene

    PDF (Herder )

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 54.90

    PDF (Herder )

Beschreibung

Der "Kommunionstreit" zeigt die Brisanz eines Themas, das seit langem im Mittelpunkt der katholisch-evangelischen Ökumene steht. In diesem Streit sind Grundfragen der Ekklesiologie, der Sakramententheologie und des Kirchenrechts aufgebrochen. Band 298 der Reihe Quastiones disputatae dient der Freilegung dieser Tiefenschicht. Er untersucht das Verhältnis von Kirche und Eucharistie, von Sakrament und Glaube, von Katholizität und Ökumene, von Gewissen und Norm sowie von Kirchenrecht und Praxis. Dabei kommen katholische, evangelische und orthodoxe Stimmen zu Wort. Exegetische, kirchenhistorische, systematische und kanonistische Aspekte werden erschlossen.
Mit Beiträgen von: Franz-Josef Bormann, Hacik Rafi Gazer, Markus Graulich, Stephan Haering, Judith Hahn, Gregor Maria Hoff, Julia Knop, Stefan Kopp, Friederike Nüssel, Matthias Pulte, Johanna Rahner, Dorothea Sattler, Michael Seewald, Thomas Söding, Uwe Swarat, Wolfgang Thönissen, Athanasios Vletsis, Robert Vorholt, Gunda Werner und Myriam Wijlens.

Dr. theol., Professor für Neues Testament an der Universität Bochum..
Wolfgang Thönissen, geb. 1955, Professor der Ökumenischen Theologie an der Theologischen Fakultät Paderborn (Kirchliche Hochschule) und Leitender Direktor des Johann-Adam-Möhler-Instituts für Ökumenik in Paderborn.
Franz-Josef Bormann, geb. 1965, Dr. theol., habil., MA; Studium der Philosophie und der Theologie in Frankfurt, München und Rom; Lehrstuhlinhaber für Moraltheologie und Ethik an der Theologischen Fakultät Paderborn..
Markus Graulich SDB, geb. 1964, Dr. iur.can. habil. Dipl.Theol. Dipl. Soz.Päd. (FH), 1999-2014 Professor für Grundfragen und Geschichte des Kirchenrechts an der Università Pontificia Salesiana, Rom. Untersekretär des Päpstlichen Rates für die Gesetzestexte.
 .
Stephan Haering, geb. 1959, OSB, Studium der Theologie, Geschichte und Germanistik sowie des kanonisches Rechts in Salzburg, München und Washington, Priester, 1987 Promotion zum Dr. theol., 1996 zum Dr. iur. can. habil., 1997-2001 ordentlicher Universitätsprofessor für Kirchenrecht an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, seit 2001 Inhaber des Lehrstuhls für Kirchenrecht an der Ludwig-Maximilians-Universität München..
Gregor Maria Hoff ist Professor für Fundamentaltheologie und Ökumenische Theologie an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Paris-Lodron-Universität Salzburg..
Dr. theol. habil., Professorin für Dogmatik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Erfurt..
geb. 1985, Studium an der Universität Graz (Katholische Fachtheologie, Katholische Religionspädagogik und Kunstgeschichte), Promotion zum Dr. theol. in Graz, Habilitation an der Universität München, ist Priester der Diözese Gurk und Professor für Liturgiewissenschaft an der Theologischen Fakultät Paderborn sowie Vorsitzender der Liturgiekommissionen und Mitglied der Kunstkommissionen der Diözese Gurk und des Erzbistums Paderborn..
Johanna Rahner, geb. 1962, Dr. theol., Professorin für Dogmatik, Dogmengeschichte und Ökumenische Theologie an der Eberhard Karls Universität Tübingen..
Dorothea Sattler, geb. 1961 in Koblenz, Studium der Theologie und Romanistik in Freiburg und Mainz, 1992 Promotion und 1996 Habilitation in Mainz, 1996-1998 Gastprofessur an der Freien Universität Berlin, 1998-2000 Professorin für Systematische Theologie und Religionspädagogik in Wuppertal, seit 2000 Professorin für Ökumenische Theologie und Dogmatik sowie Direktorin des Ökumenischen Instituts der Katholisch-Theologischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Mitglied in der Ökumene-Kommission der Deutschen Bischofskonferenz, wissenschaftliche Leiterin des Ökumenischen Arbeitskreises evangelischer und katholischer Theologen (zusammen mit Prof. Dr. Volker Leppin)..
Michael Seewald, Dr. theol., Professor für Dogmatik und Dogmengeschichte, Münster..
Dr. theol., Professor für Neues Testament an der Universität Bochum..
Uwe Swarat, geb. 1955, Dr. theol., Professor für Systematische Theologie an der baptistischen Theologischen Hochschule Elstal, 2006-2015 Vorsitzender des Deutschen Ökumenischen Studienausschusses (DÖSTA)..
Wolfgang Thönissen, geb. 1955, Professor der Ökumenischen Theologie an der Theologischen Fakultät Paderborn (Kirchliche Hochschule) und Leitender Direktor des Johann-Adam-Möhler-Instituts für Ökumenik in Paderborn.
Professor für die Exegese des Neuen Testaments an der Universität Luzern/Schweiz, derzeit dort Dekan an der Theologischen Fakultät..
Gunda Werner, Dr. Theol., geb. 1971, seit April 2018 Univ. Prof. für Dogmatik an der Karl-Franzens Universität Graz und Leiterin des Instituts für Dogmatik; 2015 als erste Frau an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Ruhr-Uni Bochum habilitiert: 2015 und 2017 Lehrstuhlvertretungen in Bonn und Bochum, 2016-2018 Juniorprofessur in Tübingen, 2010 Research Fellow am Pontifical College Josephinum, Columbus (OH), 2018 am Boston College, Boston und der Fordham University New York. Publikationen im Bereich der Fundamentaltheologie, Dogmatik und zu Judith Butler..
Myriam Wijlens, geb. 1962, Dr. iur. can., Professorin für Kirchenrecht an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Erfurt.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Thomas Söding, Wolfgang Thönissen
Seitenzahl 496
Erscheinungsdatum 28.01.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-451-02298-2
Verlag Herder
Maße (L/B/H) 21.6/13.7/3.8 cm
Gewicht 668 g
Auflage 1

Weitere Bände von Quaestiones disputatae

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0