Meine Filiale

American Pastoral

Philip Roth

(1)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Fr. 19.90
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 18.90

Accordion öffnen

eBook

ab Fr. 9.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Philip Roth was one of the greatest authors of the twentieth century. Born in Newark, New Jersey on 19 March 1933, Roth grew up in the largely Jewish community of Weequahic, a neighbourhood he was to return to time and again in his writing. He attended Bucknell University, Pennsylvania and the University of Chicago, receiving a scholarship to complete his M.A. in English Literature.

In 1959, Roth published his first book Goodbye, Columbus for which he received the National Book Award. Ten years later, the publication of his fourth novel, Portnoy’s Complaint, brought Roth both critical and commercial success. Roth was the author of thirty-one books through which he explored and gave voice to the complexities of the American experience in the twentieth- and twenty-first centuries.

Roth’s lasting contribution to literature was widely recognised throughout his lifetime, both in the US and abroad. Among other commendations he was the recipient of the Pulitzer Prize, the International Man Booker Prize, twice the winner of the National Book Critics Circle Award and the National Book Award, and presented with the National Medal of Arts and the National Humanities Medal by Presidents Clinton and Obama, respectively.

Philip Roth died on 22 May 2018 at the age of eighty-five.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 01.08.2019
Sprache Englisch
ISBN 978-1-78487-554-1
Verlag Vintage Uk
Maße (L/B/H) 19.8/13/3.2 cm
Gewicht 352 g

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Pulitzer-Preis?!
von einer Kundin/einem Kunden aus Tübingen am 02.09.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Keine Frage ist er einer der größten amerikanischen zeitgenössischen Autoren, doch meiner Meinung nach hat er bei diesem Buch daneben gegriffen. Zeitweise wirkt es fast so, als wolle er nur die Seiten mit Material füllen statt mit Inhalt. Grundsätzlich ist das gewählte Thema kein schlechtes, doch an der Umsetzung hapert es. Manc... Keine Frage ist er einer der größten amerikanischen zeitgenössischen Autoren, doch meiner Meinung nach hat er bei diesem Buch daneben gegriffen. Zeitweise wirkt es fast so, als wolle er nur die Seiten mit Material füllen statt mit Inhalt. Grundsätzlich ist das gewählte Thema kein schlechtes, doch an der Umsetzung hapert es. Manche Sachverhalte werden wieder und wieder durchgekaut, als gebe es kein Morgen mehr. Teilweise zäh wie Kaugummi. Schade Philip Roth!

  • Artikelbild-0