Warenkorb

Leonardo

Der Mann, der alles wissen wollte

Weitere Formate

gebundene Ausgabe
"Eine elegant geschriebene Biographie über Leonardo (…) - faszinierend.“

Damals - Das historische Buch des Jahres 2019 - Platz 3 Kategorie Biographien

"Die sinnlichste Einführung in Leben und Schaffen Leonardo da Vincis."

Neue Zürcher Zeitung, Gerhard Mack

"Glänzend geschriebene Biografie.“

FOCUS

"Wer im Leonardo-Jahr einen Führer durch Leben und Werk dieses rastlosen Geistes zwischen Florenz, Mailand, Rom und Frankreich sucht, der greife zu diesem Buch.“

ZEIT, Alexander Cammann

Schafft es, das Wirken des grossen Meisters gekonnt in die historischen Zusammenhänge einzubetten (...)"

Handelsblatt.com, Thorsten Giersch

"In dieser Biografie unterzieht Bernd Roeck die Quellen einer strengen Prüfung, um offenzulegen, was wir wirklich von dem Künstler wissen können – und was nicht.“

Tages-Anzeiger

"Brillant geschriebene Biografie (und) das stilistisch elegante Porträt einer Epoche.“

Handelsblatt, Regina Krieger

"In seiner Da Vinci-Biografie gelingt es dem Historiker Bernd Roeck, nach und nach ein komplexes Bild des Universalgenies zu zeichnen.“

Deutschlandfunk, Michael Lange

"Eine farbig geschriebene, teils überraschend neue Biographie.“

journal21.ch, Heiner Hug

"Bernd Roeck zeichnet das Leben des Leonardo nach und schildert die Welt der Renaissance, die er mit seinen vielen Talenten entscheidend mitprägte.“

Basler Zeitung, Walter Jäggi

"(...) Eine kluge Auswahl aus unterschiedlichen Forschungspositionen. (...) Eingebettet ist die Lebensschilderung in ein überzeugendes Epochenpanorama der Renaissance!"

Südwest Presse, Georg Leisten
Portrait
Bernd Roeck ist seit 1999 Professor für Neuere Geschichte an der Universität Zürich und einer der besten Kenner der europäischen Renaissance.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 429
Erscheinungsdatum 23.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-73509-7
Verlag C.H.Beck
Maße (L/B/H) 22.3/14.9/3.8 cm
Gewicht 757 g
Abbildungen mit 104 Abbildungen, davon 32 in Farbe
Auflage 2. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 43.90
Fr. 43.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 31.07.2019
Bewertet: anderes Format

Roeck´s Vorgängerbuch „Der Morgen der Welt“ befasste sich mit der Renaissance. Es liegt also nahe, sich mit einem der wichtigsten Vertreter zu befassen. Sehr gute Recherche!

Großartiges Porträt eines großen Meisters
von einer Kundin/einem Kunden am 17.07.2019

Denken wir an Leonardo da Vinci – fällt uns sicher direkt das Bild der Mona Lisa‘ ein. Aber Leonardo war viel mehr - ein absolutes Ausnahmetalent. Er war sehr kreativ als Maler, Bildhauer und Architekt. Aber auch technisch konnte er als Ingenieur oder Mechaniker mit immer neuen Ideen überzeugen. Als Musiker und Philosoph war er ... Denken wir an Leonardo da Vinci – fällt uns sicher direkt das Bild der Mona Lisa‘ ein. Aber Leonardo war viel mehr - ein absolutes Ausnahmetalent. Er war sehr kreativ als Maler, Bildhauer und Architekt. Aber auch technisch konnte er als Ingenieur oder Mechaniker mit immer neuen Ideen überzeugen. Als Musiker und Philosoph war er stets ein gern gesehener Gast. Also ein Mann, der alles wissen wollte, sehr viele Dinge begann, aber nicht alle zu Ende brachte. Über eben dieses Genie schafft es Bernd Roeck anlässlich des 500. Todestages eine sehr lebensnahe und zugänglich, schnörkellos geschriebene Biografie zu verfassen. Bei aller Wissensvermittlung und zahlreichen Fakten liest sich diese Biografie wie ein Roman: Unterhaltsam, fachlich fundiert und souverän in den historischen Kontext gebracht, lesen wir hier auch kurioses aus dem Leben da Vincis. Fotos und Skizzen runden das Ganze sehr schön ab.

von einer Kundin/einem Kunden am 13.06.2019
Bewertet: anderes Format

Eine gut lesbare Lebensgeschicht über den Menschen und das Genie Leonardo. Aber auch über die Zeit der Renaissance mit all ihren Wiedersprüchen.