Meine Filiale

Geschlecht, Familie, Sexualität

Die Entwicklung der Kritischen Theorie aus der Perspektive sozialwissenschaftlicher Geschlechterforschung

Politik der Geschlechterverhältnisse Band 61

Barbara Umrath

eBook
eBook
Fr. 35.90
Fr. 35.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 49.90

Accordion öffnen
  • Geschlecht, Familie, Sexualität

    Campus

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 49.90

    Campus

eBook

ab Fr. 35.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Der Band bietet die erste profunde Rekonstruktion der Entwicklung der Frankfurter Schule aus feministischer Perspektive und eröffnet damit neue Anschlussmöglichkeiten für die Gesellschafts- wie Geschlechtertheorie. Basierend auf Schriften von Horkheimer, Adorno, Marcuse, Fromm u.a. wird gezeigt, wie Geschlechterverhältnisse, Familie und Sexualität in der Kritischen Theorie reflektiert wurden. Dabei deckt die Studie nicht nur Schwächen auf, die durch feministische Theorie und Geschlechterforschung bearbeitet wurden. Sie skizziert auch, wie sich Desiderate feministischer Theorie mithilfe der Kritischen Theorie gesellschaftstheoretisch fassen lassen.

Barbara Umrath hat Erziehungswissenschaften, Soziologie und Psychologie studiert. Sie ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Geschlechter-Studien des TH Köln.

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 409 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.03.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783593441559
Verlag Campus Verlag
Dateigröße 4095 KB

Weitere Bände von Politik der Geschlechterverhältnisse

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0