Warenkorb
 

Die Kuh

Eine Hommage


- Sprache: Deutsch
- Format: 26 x 29,8 cm, 480 Seiten
- Atemberaubende Fotografien ursprünglicher Rinderrassen von Österreich bis Indien und von Kolumbien bis Äthiopien
- Mit umfassenden Informationen zu Lebensräumen, Abstammung und Besonderheiten verschiedenster Arten
- Ein berührendes und lehrreiches Herzensprojekt des Bio-Unternehmers Werner Lampert, das nicht nur Tierfreunde beeindrucken wird

"Ganze Weltalter voll Liebe werden notwendig sein, um den Tieren ihre Dienste und Verdienste an uns zu vergelten", mit diesem Zitat von Christian Morgenstern eröffnet Werner Lampert seinen beeindruckenden Bildband Die Kuh - Eine Hommage und von Anfang an ist klar, dass es sich um ein echtes Herzensprojekt des Bio-Unternehmers handelt. Schon früh entwickelte Lampert eine Passion für Rinder. Immer wieder zog es ihn auf die Weide zu diesen würde­vollen, sanften Tieren mit ihrer beruhigenden Wirkung. Dieser opulente Bildband versucht, die Seele der Rinder in atemberaubenden Fotografien sichtbar zu machen und das besondere Band zwischen Mensch und Kuh zu erklären, welches in unseren Zeiten der Massentierhaltung gefährdet ist.
Rund um den Globus haben Lampert und sein Team ausgewählter Fotografen die schönsten, seltensten und ursprünglichsten Rinder aufgespürt und in ihrer natür­lichen, nicht minder spektakulären Umgebung fotografisch festgehalten. Die dabei entstandenen Bilder zeugen auf jeder Seite des Buches von der tief empfundenen Empathie und dem Respekt für die Tiere. Das perfekte Zusammenspiel aus ausdrucksstarker Fotografie und tiefgründigen, mitunter poetischen Texten rundet das über 450 Seiten umfassende Werk ab. Spannende Fakten, historische Informationen und unterhaltsame
Anekdoten zu den einzelnen Arten sowie zur Beziehung zwischen Mensch und Tier ermöglichen einen beson­deren Einblick in die Lebenswelt der Kühe.
Portrait
Werner Lampert ist der führende Nachhaltigkeitsexperte in Österreich. Der Bio-Pionier beschäftigt sich seit den 1970er-Jahren intensiv mit biologischem Anbau. Gemeinsam mit einem Expertenteam ist er auf die Entwicklung, Erzeugung und Vermarktung nachhaltiger Bio-Produkte und Konsumgüter spezialisiert.
Zudem ist er Autor von drei Büchern und initiierte das Online-Magazin Nachhaltigkeit. Neu denken.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 05.02.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96171-178-9
Verlag TeNeues Calendars & Stationery GmbH & Co. KG
Maße (L/B/H) 30.4/27.2/4.3 cm
Gewicht 3355 g
Abbildungen 230 farbige Abbildungen
Verkaufsrang 42459
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 75.90
Fr. 75.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 20.06.2019
Bewertet: anderes Format

Ein ganzes Buch über die "Produzentin" meines Lieblingsgetränk. Informativ, reich bebildert, toll fotografiert- nicht nur für Naturliebhaber.

DIE KUH
von einer Kundin/einem Kunden aus Nunningen am 13.04.2019

Was für ein hervorragendes, lehrreiches Buch! Gehört in die Bibliothek eines jeden (Haus-)tierfreundes. Ist ein Muss in der guten Stube eines jeden Landwirtes/einer jeden Landwirtin. Man muss keineswegs bibliophil oder bibliomanisch sein um dieses Buch zu lieben. Die Fotos sind spektakular, die Texte kurz, verständlich, informat... Was für ein hervorragendes, lehrreiches Buch! Gehört in die Bibliothek eines jeden (Haus-)tierfreundes. Ist ein Muss in der guten Stube eines jeden Landwirtes/einer jeden Landwirtin. Man muss keineswegs bibliophil oder bibliomanisch sein um dieses Buch zu lieben. Die Fotos sind spektakular, die Texte kurz, verständlich, informativ. Man muss immer und immer wieder in diesem schönen Buch blättern. Jene, die Bücher nicht mögen, können dieses Werk als Werkzeug verwenden, etwa um den selbstgemachten graved Lax zu beschweren und später den Gästen die eigene Kulinarik zusammen mit Buch zu kredenzen - für Gesprächsstoff wäre gesorgt, die Sinne angeregt, die Einladung von Erfolg gekrönt