Meine Filiale

Die Malerin des Nordlichts

Roman

Mutige Frauen zwischen Kunst und Liebe Band 10

Lena Johannson

(56)
eBook
eBook
Fr. 12.90
Fr. 12.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 19.90

Accordion öffnen
  • Die Malerin des Nordlichts

    Aufbau TB

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 19.90

    Aufbau TB

eBook (ePUB)

Fr. 12.90

Accordion öffnen
  • Die Malerin des Nordlichts

    ePUB (Aufbau)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 12.90

    ePUB (Aufbau)

Hörbuch (CD)

Fr. 23.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

Fr. 14.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein Leben für die Kunst, ein Leben für die Liebe.

Norwegen 1922: Signe ist talentiert, ambitioniert und vor allem eins: frei! Endlich hat sie sich aus ihrer unglücklichen Ehe gelöst, und damit von einem Mann, der für ihre grosse Leidenschaft, die Malerei kein Verständnis hat. In ihrer Jugend lernte sie, an der Seite ihres Onkels, dem Genie Edvard Munch, die schillernde Osloer Bohème kennen. Nun nimmt Signe Unterricht beim Sohn von Paul Gauguin, sie hat sich geschworen, ihr Leben ausschliesslich der Kunst zu widmen. Sie will ein Werk hinterlassen, das - ebenso wie die Bilder ihres Onkels - die Menschen bewegt und aufrüttelt. Dann lernt sie Einar kennen und verliebt sich Hals über Kopf in ihn. Als er sich dem Widerstand anschliesst, begreift Signe, dass man manchmal alles wagen muss - in der Liebe und in der Kunst.

»Kaum eine Lebensgeschichte hat mich so fasziniert wie die von Signe Munch - von ihr will ich erzählen!« Lena Johannson

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.07.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783841217028
Verlag Aufbau
Dateigröße 2180 KB

Weitere Bände von Mutige Frauen zwischen Kunst und Liebe

Kundenbewertungen

Durchschnitt
56 Bewertungen
Übersicht
21
24
10
1
0

von einer Kundin/einem Kunden am 26.02.2021
Bewertet: anderes Format

Ihre Ehe endet, da ihr Mann kein Verständnis für die Malerei hat. An der Seite ihres Onkel Edvard Munch lernt sie eine neue Welt in Oslo kennen, nimmt Unterricht und verliebt sich neu. Dann beginnt der Kreig und Signe muss sich wieder umstellen. Eine faszinierende Frau !

von einer Kundin/einem Kunden am 29.05.2020
Bewertet: anderes Format

Eine packende Romanbiografie über die Nichte von Edvard Munch. Leider sind auf Grund der Kriegswirren alle Bilder vernichtet worden. Ein spannendes Stück Zeitgeschichte. Beim Lesen erfährt man auch einiges über Edvard Munch. Lesefutter mit Hindergrund.

von einer Kundin/einem Kunden am 10.12.2019
Bewertet: anderes Format

Einblicke in das bewegende und interessante Leben der Signe Munch, NIchte des bekannten Malers Edvard Munch. Signe Munch, war ebenfalls Malerin, leider sind von ihr keine Bilder erhalten und somit ist ihr Name in Vergessenheit geraten. In diesem Roman erwacht sie wieder zum Leben

  • Artikelbild-0