Zwischen (religiöser) Tradition und smarter Innovation

Fußball im ethischen Diskurs

Theologie im kulturellen Dialog Band 35

Leopold Neuhold, Thomas Gremsl

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 23.90
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Erscheint demnächst,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Erscheint demnächst
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Beschreibung

Fussball als Kristallisationspunkt gesellschaftlicher Fragen und Entwicklungen

In diesem Buch werden aktuelle, gesellschaftlich relevante ethische Diskurse am Beispiel des Fussballs behandelt. Mit umfangreichen Regelanpassungen in den 2010er Jahren hielten technische Hilfsmittel wie der Videobeweis Einzug in die Fussballwelt und damit die Frage, ob durch technische Innovationen, sogenannte „smart technologies“, mehr Gerechtigkeit erzeugt werden kann und inwiefern der Umgang mit diesen Technologien seinerseits einer Regulierung bedarf. Weitere Themen des Bandes sind die Gewalt, welche sich im Umfeld des Fussballs manifestiert, sowie die religiösen Dimensionen und Traditionen des Fussballs.

LEOPOLD NEUHOLD, Univ.-Prof. Mag. Dr. theol., ist Lehrstuhlinhaber am Institut für Ethik und christliche Gesellschaftslehre an der Kath.-Theol. Fakultät der Universität Graz.

THOMAS GREMSL ist studentischer Mitarbeiter und Diplomand am Institut für Ethik und christliche Gesellschaftslehre an der Kath.-Theol. Fakultät der Universität Graz.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 31.10.2021
Verlag Tyrolia
Seitenzahl 160
Maße (L/B) 23.5/16.5 cm
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7022-3495-9

Weitere Bände von Theologie im kulturellen Dialog

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0