Warenkorb

Magische Weihnachtswelt - Lassen Sie sich von unseren Geschenkideen verzaubern

Baby-Universität - Allgemeine Relativitätstheorie für Babys

Einfache Erklärungen grosser Erkenntnisse für kleine und grosse Genies!

Allgemeine Relativitätstheorie für Babys ist eine heitere und verständliche Hinführung zu Albert Einsteins berühmtester Theorie. Kleinkinder (und Erwachsene!) lernen alles über Schwarze Löcher, Gravitationswellen und mehr. Auf unnachahmlich leichte Weise und stets mit einem Augenzwinkern schafft es der Quantenphysiker und Familienvater Chris Ferrie, Kinder und Erwachsene gleichermassen zu inspirieren. Die Bücher der Baby-Universität sind der einfachste Weg, um schon unsere Jüngsten für die Wunder der Wissenschaft zu begeistern.

Es ist niemals zu früh, ein Genie zu werden!
Baby-Universität: Man braucht nur einen Funken, um die Vorstellungskraft eines Kindes zu entfachen.
Rezension
Ferrie schafft es, Klein und auch Gross Themen näherzubringen, vor denen die meisten sonst eher ein wenig zurückschrecken. Plötzlich hört sich alles ganz einfach und nachvollziehbar an!“
Kölnische Rundschau

„Es ist eine Erfolgsgeschichte, wie sie nur der Buchmarkt schreibt. Pappbücher! Für Kleinkinder!! Über seriöse Wissenschaft!!! Da gehen einem schon fast die Ausrufezeichen vor lauter Begeisterung aus.“
Sonja Stöhr, die zukunft

„Starten Sie früh durch mit dieser Pappbilderbuchreihe, die Bildung in den MINT-Fächern fördert.“
Los Angeles Times

„Ferrie macht sein Wissen zugänglich für die jüngste Leserschaft – und vermutlich auch für einige Erwachsene … So wird Lehrstoff zum vergnüglichen Vorleseerlebnis für trendige Eltern und Erzieher.“
Shelf Awareness for Readers

„Chris Ferries Pappbilderbuchreihe für kleine Genies wartet mit plakativen Grafiken und einer augenzwinkernden Schreibe auf, so dass auch Erwachsene das ein- oder andere über Luft- und Raumfahrttechnik lernen können.“
Plenty Magazine
Portrait
Chris Ferrie ist preisgekrönter Physiker und Vater von vier angehenden jungen Wissenschaftlern. Er erhielt seinen Doktortitel in mathematischer Physik an der Universität Waterloo in Kanada und arbeitet als Dozent am Zentrum für Quanteninformatik an der University of Technology in Sydney.
Ferrie ist der Meinung, dass man Kinder gar nicht früh genug mit den Wundern der Wissenschaft vertraut machen kann.

Chris Ferrie ist preisgekrönter Physiker und Vater von vier angehenden jungen Wissenschaftlern. Er erhielt seinen Doktortitel in mathematischer Physik an der Universität Waterloo in Kanada und arbeitet als Dozent am Zentrum für Quanteninformatik an der University of Technology in Sydney.
Ferrie ist der Meinung, dass man Kinder gar nicht früh genug mit den Wundern der Wissenschaft vertraut machen kann.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
  • Artikelbild-10
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 26
Altersempfehlung 2 - 99
Erscheinungsdatum 11.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7432-0373-0
Reihe Baby-Universität
Verlag Loewe
Maße (L/B/H) 20/19.7/2.2 cm
Gewicht 357 g
Illustrator Chris Ferrie
Übersetzer Christoph Gondrom
Verkaufsrang 3256
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 15.90
Fr. 15.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Schlau - funktioniert aber auch als Bilderbuch
von einer Kundin/einem Kunden am 16.06.2019

Vor etwas über zwei Wochen entband Janine, eine zentrale Freundin, ihr erstes Kind. Was schenkt man also in meiner Position? Einen Schnuller? Einen Strampler? Nein, natürlich ein Buch. Und da ich annehme, dass ihr Sohn von irgendwo erfahren wird, wie lieb man ihn hat und auch "Die kleine Raupe Nimmersatt" und "Der Grüffelo" beiz... Vor etwas über zwei Wochen entband Janine, eine zentrale Freundin, ihr erstes Kind. Was schenkt man also in meiner Position? Einen Schnuller? Einen Strampler? Nein, natürlich ein Buch. Und da ich annehme, dass ihr Sohn von irgendwo erfahren wird, wie lieb man ihn hat und auch "Die kleine Raupe Nimmersatt" und "Der Grüffelo" beizeiten den Weg in sein Leben finden werden, bin ich da mal etwas didaktischer und greife zu einem der Werke aus der Baby-Universität. Ja, mir ist klar, dass Fynn in seinem Alter nun nicht schon alles versteht über gekrümmten Raum und schwarze Löcher, aber die Bilder sind sehr übersichtlich, und wenn zunächst die Erwachsenen unter uns, die es hingerissen durchblättern, etwas daraus lernen, haben wir direkt ein paar Themen, über die wir uns mit ihm unterhalten können, wenn er erstmal zu sprechen beginnt. Aber im Ernst: Die bloße Idee dieses Buchs (es gibt auch noch Ausgaben zu Evolution, Raketenwissenschaft, Quantenphysik und bald Elektromagnetismus und Astrophysik) ist super - gleichzeitig ironisch und informativ - fast ich selber als Buch. Als Mitbringsel absolut empfehlenswert (also das Buch, nicht ich).