Mein Herz, dein Kopf und ein Universum dazwischen

Gay-Romance

Katharina Wolf

(10)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 5.53
Fr. 5.53
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Kunststoff-Einband

Fr. 19.90

Accordion öffnen
  • Mein Herz, dein Kopf und ein Universum dazwischen

    Amrun Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 19.90

    Amrun Verlag

eBook (ePUB)

Fr. 5.53

Accordion öffnen

Beschreibung

Sebastian ist neunzehn, frisch geoutet und bereit, in sein neues, schwules Leben zu starten. In einem Club trifft er auf Hiroki und verliebt sich vom Fleck weg in den attraktiven Halb-Japaner. Und es sieht so aus, als würde Hiroki seine Gefühle erwidern.
Sebastian ist im siebten Himmel. Doch bald ziehen erste dunkle Wolken auf. Während Sebastian sich nichts mehr wünscht, als seine grosse Liebe öffentlich zu machen, tut Hiroki alles, um die Beziehung geheim zu halten.
Ein Kompromiss ist nicht in Sicht, und Sebastian muss um seine grosse Liebe kämpfen.

Das Spin-Off zu Katharina Wolfs Debütroman "Vier Jahre ohne Dich"!

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 220 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 15.02.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783958693814
Verlag Amrûn Verlag
Dateigröße 1810 KB
Verkaufsrang 5481

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
10
0
0
0
0

Ich bin einfach hin und weg!
von einer Kundin/einem Kunden am 30.03.2021

Dieses Buch hat es geschafft, in meine Liste der Lieblingsbücher einzutauchen und einen hohen Platz zu erreichen! Der junge Sebastian geht nichts ahnend in einen Gay-Club und ahnt nicht, dass die Begegnung mit Hiroki sein ganzes Leben so auf den Kopf stellen wird! Ich habe mittlerweile viele Gay-Titel gelesen und muss einfach sa... Dieses Buch hat es geschafft, in meine Liste der Lieblingsbücher einzutauchen und einen hohen Platz zu erreichen! Der junge Sebastian geht nichts ahnend in einen Gay-Club und ahnt nicht, dass die Begegnung mit Hiroki sein ganzes Leben so auf den Kopf stellen wird! Ich habe mittlerweile viele Gay-Titel gelesen und muss einfach sagen, dass mich noch keiner in so eine Gefühlswelt reingezogen hat! Es bringt viel Liebe mit sich, Traurigkeit, Verständnislosigkeit, Verzweiflung und natürlich auch ein Happy-End. Dies war zudem auch mein erster Titel, bei dem ich weinen musste, weil zwischendurch eine mir fassungslose Situation dargestellt wurde. Für alle, die sich noch nie an Gay_Romance rangetraut haben, ist es eine absolute Empfehlung, da es einen tiefen Einblick und die Welt der Homosexualität bietet und welche Gefahren und Umstände es mit sich bringt.

Das beste Gay Romance Buch, das ich je gelesen habe
von einer Kundin/einem Kunden aus Warendorf am 21.07.2019
Bewertet: Einband: Kunststoff-Einband

Ich muss hier einfach als erstes über Sebastian schwärmen, weil ich ihn einfach sehr gerne als besten Freund hätte. Seine Sicht ist einfach super interessant und wir haben eine Gemeinsamkeiten, beispielsweise einen Hang viel zu essen und die Liebe zur Schokolade. Aber auch Hiro hängt ihm in nichts nach. Er ist ebenfalls sehr sym... Ich muss hier einfach als erstes über Sebastian schwärmen, weil ich ihn einfach sehr gerne als besten Freund hätte. Seine Sicht ist einfach super interessant und wir haben eine Gemeinsamkeiten, beispielsweise einen Hang viel zu essen und die Liebe zur Schokolade. Aber auch Hiro hängt ihm in nichts nach. Er ist ebenfalls sehr sympathisch, aber eben sehr von seinen Ängsten bestimmt. Manchmal hätte ich ihn gerne geschlagen, aber seine Handlungen konnte ich dennoch nachvollziehen. In die Nebencharaktere habe ich mich auch schnell verliebt. Vor allem Sebastians Familie hat es mir angetan. In der Geschichte passiert im herkömmlichen Sinne nicht so viel, da es vor allem um die Beziehung zwischen den beiden geht, aber das ist auch perfekt so.

Liebe braucht Mut
von einer Kundin/einem Kunden aus Pforzheim am 21.06.2019

Sie sind komplett unterschiedlich und doch verlieben sie sich... Sebastian stammt aus einer herzlichen und liebvollen Familie, die ihn so akzeptiert wie er ist und ihm dadurch viel Selbstvertrauen gibt. Hiroki hingegen ist durch sein Elternhaus und traumatisierende Erlebnisse so in sich gekehrt, dass er weder zu sich noch zu Se... Sie sind komplett unterschiedlich und doch verlieben sie sich... Sebastian stammt aus einer herzlichen und liebvollen Familie, die ihn so akzeptiert wie er ist und ihm dadurch viel Selbstvertrauen gibt. Hiroki hingegen ist durch sein Elternhaus und traumatisierende Erlebnisse so in sich gekehrt, dass er weder zu sich noch zu Sebastian und ihrer Liebe stehen kann. Sebastian gibt nicht auf und kämpft - wird es ihm gelingen und können sie miteinander glücklich werden? Ohne Kitsch und unnötiges Drama, dafür umso gefühlvoller, erzählt Katharina Wolf von Liebe, Mut und Toleranz.


  • Artikelbild-0