Böse Delphine

Roman

Julia Kohli

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 28.90
Fr. 28.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 28.90

Accordion öffnen
  • Böse Delphine

    Lenos

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 28.90

    Lenos

eBook (ePUB)

Fr. 19.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Halina studiert Geschichte und arbeitet im Buchkiosk am Zürcher Flughafen. Im Transitbereich beobachtet sie die Schikanen der Vorgesetzten und die Solidarität unter Angestellten. Mit Freunden aus der Akademikerwelt besucht sie Konzerte, Partys und Vernissagen. Doch nirgends fühlt sie sich ganz zugehörig, überall entdeckt sie Absurditäten im scheinbar Normalen. Und auch in der Liebe läuft so einiges aus dem Ruder, dabei fängt es so gut an mit Elias, dem charmanten Archäologen und perfekten Schwiegersohn.
Julia Kohlis quirlige Milieusatire geht quer durch die Gesellschaft. Ohne jedes Pathos und mit souveränem Witz vermittelt sie das Lebensgefühl einer Generation zwischen Coolness und Verlorenheit, zwischen Ironie und Intimität.

Der Roman wurde 2018 mit dem Studer/Ganz-Preis für das beste unveröffentlichte Prosadebüt ausgezeichnet.

"Ein Zeitporträt, in dem sich die Gegenwart in lakonischer Ungeschminktheit zeigt."
Paul Jandl, Neue Zürcher Zeitung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 180
Erscheinungsdatum 26.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-85787-496-3
Verlag Lenos
Maße (L/B/H) 19.3/12.1/2.5 cm
Gewicht 277 g
Auflage 2
Verkaufsrang 37229

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
1

Unterhaltsame Lektüre
von einer Kundin/einem Kunden am 04.06.2020

Witzig geschrieben, aus einem Leben einer jungem Frau aus Zürich. Unterhaltsam & empfehlenswert.

Böse Delphine
von einer Kundin/einem Kunden aus Mellingen am 07.04.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Hat mir gar nicht gefallen. Viele Worte, manchmal auch aus dem Zusammenhang unwichtig. Und in meinen Augen ohne Gefühl und richtige Emotion.


  • Artikelbild-0