Angewandte Kulturwissenschaften

Kompendium DaF/DaZ Band 10

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 37.90
Fr. 37.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 37.90

Accordion öffnen

eBook

ab Fr. 22.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Vermittlung von Sprache und Kultur geschieht im Unterricht häufig getrennt voneinander, oft auf Kosten kultureller und lingua-kultureller Aspekte. Die modernen Kognitions-, Kultur-, Literatur-, Medien- und Sprachwissenschaften zeigen dagegen, wie Sprache und Kultur miteinander verwoben sind und sich gegenseitig bedingen. Damit liefern sie wesentliche Grundlagen für einen modernen, motivierenden und effizienten Sprach-Kultur-Unterricht, der weit über traditionelle Vorstellungen von „Landeskunde“ hinausgeht. Dieser Reader versammelt unterschiedliche theoretische Facetten dieser Wissenschaften und arbeitet ihre Relevanz für die Sprach- und Kulturvermittlung im Ausland anschaulich heraus. Dargestellt werden Grundlagen der kontrastiven Literaturgeschichte und der Literaturwissenschaften, der literarischen Dynamik, der Intermedialität von Literatur, Bild, Film, Musik und Kabarett, der kognitionswissenschaftlichen Grundlagen der Kulturwissenschaften und der Interkomprehension mit ihren linguistischen Instrumenten für kulturelle Zugänge. Der Band ergänzt und erweitert damit das kulturwissenschaftliche Spektrum und die Darstellung theoretischer Ansätze in Band 7 (Kulturwissenschaften) dieser Reihe. Ein Ressourcen- und Referenzteil zu Staatsordnung und -aufbau sowie der Parteienlandschaft in Deutschland und der Sprache und Funktionen der Massenmedien sowie eine kompakte Wiederholung der Grundlagen der germanistischen Linguistik schliessen diesen multiperspektivischen Band einer angewandten Kulturwissenschaft ab.

Privatdozentin Dr. Maren Eckart lehrt an der Dalarna University im Fachbereich Deutsch mit Schwerpunkt deutschsprachige Literatur, Kultur und kreatives Schreiben. In der Forschung beschäftigt sie sich vor allem mit Narratologie und Genderforschung und arbeitet z.Zt. an einem Projekt über Literatur in digitalen Medien.

Dr. Anneli Fjordevik lehrt an der Dalarna University und an der Uppsala University im Fachbereich Deutsch Literatur und Grammatik und ist auch in der Verwaltung und Studienberatung tätig. Forschungsschwerpunkte: Intertextualität und Literatur in neuen Medien.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Anneli Fjordevik, Jörg Roche
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 29.04.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8233-8218-8
Verlag Narr Francke Attempto
Maße (L/B/H) 23.8/16.9/2.2 cm
Gewicht 495 g
Auflage 1. Auflage

Weitere Bände von Kompendium DaF/DaZ

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0
  • Inhalt

    Vorwort
    Einleitung: Die Reihe Kompendium DaF / DaZ (Jörg Roche)

    Teil 1. Grundlagen der angewandten Kulturwissenschaften

    1. Grundlagen der Literaturgeschichte (Yuri Stulov)
    1.1 Grundzüge einer vergleichenden Literaturwissenschaft
    1.2 Einflüsse der griechischen Literatur auf die Weltliteratur

    2. Grundlagen der Literaturwissenschaft (Fredrik Land, Maren Eckart & Anneli Fjordevik)
    2.1 Handlung und Figurenkonzeption
    2.2 Gattung und Erzählperspektive
    2.3 Schauplatz und Thema

    3. Grundlagen literarischer Dynamik (Serena Grazzini)
    3.1 Literatur und Performativität im Kabarett des 20. Jahrhunderts
    3.2 Literatur und (soziale) Angst: Terrorismus und literarische Gestaltung
    3.3 Literarische Identitätskonstrukte zwischen Heimatzugehörigkeit und Heimatlosigkeit

    4. Grundlagen der Intermedialität (Fredrik Land, Maren Eckart & Anneli Fjordevik)
    4.1 Literatur, Bild und Film
    4.2 Literatur und Musik
    4.3 Literatur und neue Medien

    5. Kultur und Sprache. Wiederholte kognitivistische Orientierungsversuche (Thomas Borgard)
    5.1 A-kulturelle linguistische Statik und Anglozentrismus in der globalisierten
    metalinguistischen Praxis und Wissensproduktion
    5.2 Cultural lag und Humankapital als Voraussetzungen der gegenwärtigen Bildungsökonomie
    5.3 Die kognitive Gesellschaft: Öffentliche Resonanz, ökonomischer Konsens
    5.4 Expansive Theoriebildung – ein wissenschaftsgeschichtlicher Exkurs
    5.5 Bilder im Kopf: Konjunktur der Kompetenz und mögliche Auswege aus einem reduzierten Kultur- und Sprachverständnis

    6. Grundlagen der Interkomprehension
    6.1 Graphemik und Wortschatz (Silvia Bruti)
    6.2 Wortbildung und Morphosyntax (Marianne Hepp)
    6.3 Syntax und Text (Marina Foschi Albert)

    Teil 2. Ressourcen und Referenzmaterialien zu Sprache, Medien, Politik und Gesellschaft

    7. Parameter der germanistischen Linguistik: Ein Wiederholungs-Blitzkurs (Gianluca Cosentino)
    7.1 Phonetik und Phonologie
    7.2 Morphologie
    7.3 Syntax, Grammatik und Grammatiken
    7.4 Die Valenzgrammatik und ihre Probleme bei der Anwendung im DaF-Unterricht

    8. Massenmedien in Deutschland (Tatjana Kalchuk)
    8.1 Überblick über die Medienlandschaft
    8.2 Funktionen moderner Kommunikationsmittel
    8.3 Sprache der Massenmedien

    9. Rechts- und Politikwissenschaften (Irina Nesteruk)
    9.1 Staatsordnung Deutschlands
    9.2 Staatsaufbau Deutschlands
    9.3 Die Parteienlandschaft in Deutschland und die Europäische Union

    10. Literaturverzeichnis

    11. Abbildungsverzeichnis

    12. Register