Heimweh Natur

Wir vergessen, was uns am meisten fehlt

Andreas Arx

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 36.90
Fr. 36.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 36.90

Accordion öffnen
  • Heimweh Natur

    Cameo Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 36.90

    Cameo Verlag

eBook (ePUB)

Fr. 23.90

Accordion öffnen

Beschreibung

- Mit einem Vorwort von Altbundesrat Aldolf «Dölf» Ogi -
In seinem Buch «Heimweh Natur» beschreibt Andreas von Arx seine schwierige Zeit in der künstlichen Welt. Die Überreizung, den Drang nach Erfolg sowie das kopfgesteuerte Verhalten veranlassten ihn zum Ausstieg und hinein in die Welt der Natur. Inmitten von Wäldern, Bergen und Seen erzählt der Autor vom einfachen Leben. Er lädt die Leser ein, den Zauber der Natur wieder zu entdecken und gibt Antworten auf drängende Fragen. Es ist ein Buch für Menschen in Zeiten des Aufbruchs und will Anreize zu einem neuen Lebensumfeld geben, das auf Nachhaltigkeit und Schutz der Ressourcen baut.

Mit Kapiteln wie:
- Der Berg ruft
- Ein neues Leben erwacht
- Natur pur ist nachhaltig
- Auf dem Holzweg
- Auf und davon

Andreas von Arx, geboren 1974, ist als Unternehmensberater, Emotionscoach und Trainer unterwegs und hat auf seinen Reisen viel erlebt. Als Naturkind in Murten aufgewachsen, wurde ihm als Erwachsener zunehmend bewusst, dass das Elementarste in seinem Leben fehlte: die Natur. Heute lebt er mit seiner Frau und seinem einjährigen Sohn auf der Grimmialp im Diemtigtal und findet in den Bergen die Kraft für ein ausgeglichenes, gesundes Leben.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 242
Erscheinungsdatum 22.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-906287-57-7
Verlag Cameo Verlag
Maße (L/B/H) 21.6/13.9/3.3 cm
Gewicht 440 g
Auflage 1

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0