Meine Filiale

Historische Soziolinguistik der Stadtsprachen

Kontakt – Variation – Wandel

Germanistische Bibliothek Band 67

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 61.90
Fr. 61.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

In ihrer sozialen und lebensweltlichen Mehrschichtigkeit und Diversität ist die Stadt das zentrale Untersuchungsfeld für soziolinguistische Fragestellungen. Der vorliegende Band nähert sich dem gesellschaftlich vielschichtigen Phänomen der Stadtsprachen aus einer dezidiert sprachhistorischen Richtung. Dabei werden neben der Frage nach der sozialen Differenzierung von Sprache einerseits und der sprachlichen Manifestation sozialer Strukturen andererseits auch Aspekte der intraindividuellen Sprachvariation und der sprachlichen Identität von Städten und ihren Bewohnern in den Blick genommen.

Die Beiträge widmen sich unter anderem der Frage der historischen Mehrsprachigkeit im urbanen Kontext von Kontakt, Mobilität und Migration sowie der städtischen Sprachvariation in sozialer und stilistischer Hinsicht. Neben germanistischen Studien umfasst der Band auch zwei Beiträge aus dem mitteleuropäischen Kontext, die aus Projekten zu flämischen und englischen historischen Stadtsprachen berichten.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Simon Pickl, Stephan Elspass
Seitenzahl 230
Erscheinungsdatum 12.08.2019
Sprache Deutsch, Englisch
ISBN 978-3-8253-6989-7
Verlag Universitätsverlag Winter GmbH Heidelberg
Maße (L/B/H) 25.1/17.5/2 cm
Gewicht 539 g
Abbildungen 6 farbige, 32 schwarzweisse Abbildungen, 8 farbige, 8 schwarzweisse Tabellen
Auflage 1

Weitere Bände von Germanistische Bibliothek

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0