Mord und Zwiebeln

Sandra Bach

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 1.90
Fr. 1.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

In ihrem Häuschen im Bergischen Land wird eine Frau erschossen aufgefunden. Die Nichte der Ermordeten macht sich auf den Weg dorthin, um den Nachlass ihrer Tante zu verwalten. Während die Polizei nach einem Mordmotiv sucht, freundet sie sich mit dem ehemaligen besten Freund ihrer Tante an, der Pfarrer des Ortes ist.

Als ein Kommissar die Ermittlungen von einer Kollegin übernimmt, verliebt sie sich in ihn. Ein Mordmotiv bleibt aber weiter nicht in Sicht. Da macht die Nichte eines Abends eine Entdeckung im Häuschen ihrer Tante, die schliesslich zur Aufklärung des Falles führt.

(auch als Taschenbuch erhältlich)

Sandra Bach wuchs in einem kleinen Ort im Bergischen Land auf. Heute lebt und arbeitet sie als Germanistin in Köln.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 222 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 18 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.09.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783966337243
Verlag XinXii
Dateigröße 257 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Fesselnder Kontrast
von einer Kundin/einem Kunden am 12.02.2021

Ich fand den Kontrast besonders fesselnd: In die Kriminalstory sind zwei Liebesgeschichten eingeflochten, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Bei der Verknüpfung dieser Geschichten werden ganz interessante Aspekte beleuchtet: natürlich die Liebe, aber auch Freundschaft, Toleranz, Stadt- und Landleben, Sinn und Unsinn unser... Ich fand den Kontrast besonders fesselnd: In die Kriminalstory sind zwei Liebesgeschichten eingeflochten, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Bei der Verknüpfung dieser Geschichten werden ganz interessante Aspekte beleuchtet: natürlich die Liebe, aber auch Freundschaft, Toleranz, Stadt- und Landleben, Sinn und Unsinn unserer technischen Entwicklung, eben Themen, die das menschliche Miteinander ausmachen und beeinflussen. Das Buch ist auch sprachlich schön zu lesen. Ich möchte es deshalb wärmstens empfehlen.

Sehr unterhaltsam!
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 11.11.2020

Die Geschichte fängt ganz harmlos an, nimmt dann aber Fahrt auf und wird durch überraschende Wendungen immer spannender. Das Buch ist stellenweise sehr witzig, stellenweise auch sehr ernst, manchmal leicht und manchmal voll tiefer Gefühle. Insgesamt ein echtes Lesevergnügen!

  • Artikelbild-0