Warenkorb
 

Zara und Zoë: Rache in Marseille (ungekürzt)

(ungekürzte Lesung)

Zara und Zoë Band 1

Kommissarin Zara von Hardenberg ist die beste Profilerin bei Europol. Weil sie sich alles merkt, alles entdeckt und alles voraussieht. Das Dumme ist nur: Sie kann keine Regeln brechen. Als ein junges Mädchen bestialisch ermordet in der Felsenlandschaft Marseilles gefunden wird, spürt Zara, dass weitaus mehr hinter diesem Verbrechen steckt. Sie kennt nur eine, ihr dabei helfen kann, die drohende Katastrophe aufzuhalten: ihre Zwillingsschwester Zoë – eine Killerin der korsischen Mafia, deren einzige Grenze sie selbst ist. Das Aufeinandertreffen der verfeindeten Schwestern wird zum Kampf um Leben und Tod. Und dann erst beginnt der eigentliche Showdown im nächtlichen Marseille ...
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Zara und Zoë: Rache in Marseille (ungekürzt)

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Zara und Zoë: Rache in Marseille (ungekürzt)
    1. Zara und Zoë: Rache in Marseille (ungekürzt)
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3
Sprecher Beate Rysopp
Erscheinungsdatum 07.04.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783958624436
Verlag Audiobuch Verlag
Spieldauer 461 Minuten
Format & Qualität MP3, 461 Minuten, 329.14 MB
Verkaufsrang 695
Hörbuch-Download (MP3)
Fr. 0.00
im Hörbuch-Abo / Monat
Hörbuch-Download (MP3)
Fr. 0.00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
30 Tage kostenlos testen. Danach 12.90 Fr. für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Danach 12.90 Fr. für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Fr. 18.90
Fr. 18.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar,  i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
3
3
1
0
0

Rasant geschrieben, fesselnd gelesen
von hoerbuchfan81 am 07.08.2019

Man muss sich erstmal dran gewöhnen, wenn ein Autor wie Alexander Oetker, dessen Luc-Verlain-Krimis und ihre Wohlfühl-Atmosphäre ich liebe, sich ins harte Thriller-Genre wagt. Aber ich habe mich drauf eingelassen und wurde nicht enttäuscht. Der Thriller ist actiongeladen und lebt von den zwei sehr gegensätzlichen Schwestern, die... Man muss sich erstmal dran gewöhnen, wenn ein Autor wie Alexander Oetker, dessen Luc-Verlain-Krimis und ihre Wohlfühl-Atmosphäre ich liebe, sich ins harte Thriller-Genre wagt. Aber ich habe mich drauf eingelassen und wurde nicht enttäuscht. Der Thriller ist actiongeladen und lebt von den zwei sehr gegensätzlichen Schwestern, die hier notgedrungen zusammenhalten müssen. Statt wie sonst in beschaulich ländlicher Gegend geht es diesmal zum Showdown in die Großstadt Marseille. Ich hoffe in möglichen Fortsetzungen bleibt noch etwas mehr Zeit für die Charakterzeichnung der Hauptfiguren, die wegen des rasanten Plots etwas zu kurz kommt. Die Sprecherin Beate Rysopp mochte ich schon bei Catherine Shepherds "Flüstermann", sie ist eine sehr gute Wahl für Spannungsliteratur.

Zwillinge, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten
von einer Kundin/einem Kunden aus Leonding am 08.07.2019

Klappentext: Kommissarin Zara von Hardenberg ist die beste Profilerin bei Europol. Weil sie sich alles merkt, alles entdeckt und alles voraussieht. Das Dumme ist nur: Sie kann keine Regeln brechen. Als ein junges Mädchen bestialisch ermordet in der Felsenlandschaft Marseilles gefunden wird, spürt Zara, dass weitaus mehr hinte... Klappentext: Kommissarin Zara von Hardenberg ist die beste Profilerin bei Europol. Weil sie sich alles merkt, alles entdeckt und alles voraussieht. Das Dumme ist nur: Sie kann keine Regeln brechen. Als ein junges Mädchen bestialisch ermordet in der Felsenlandschaft Marseilles gefunden wird, spürt Zara, dass weitaus mehr hinter diesem Verbrechen steckt. Sie kennt nur eine, die ihr dabei helfen kann, die drohende Katastrophe aufzuhalten: ihre Zwillingsschwester Zoë eine Killerin der korsischen Mafia, deren einzige Grenze sie selbst ist. Das Aufeinandertreffen der verfeindeten Schwestern wird brisant. Und dann erst beginnt der eigentliche Showdown im nächtlichen Marseille. Fazit: Ein kleiner Hinweis vorne weg. Da die Handlung voll von kleinen und großen Handlungen ist, die immer wieder relevant werden können bzw da sich die Schwestern so ählich sind, sollte man vermeiden etwas neben dem hören zu tun, denn sonst kann man den Faden verlieren bzw durcheinander kommen bei welcher Schwester man ist. Man ist von der ersten Sekunde des Hörbuchs mitten im Geschehen drinnen. Auch im Verlauf der Story bekommt man kaum eine Verschnaufpause. Bestialische Morde, Anschläge und die eine oder andere Schlägerei sorgen für absolutes Hörvergnügen. Manche Teile der Handlung sind nichts für Hörer mit schwachen Nerven. Es ist eben ein echter Thriller. Beate Rysopp schafft es in der ihr eigenen Art jedem Charakter eine eigene Note zu verpassen. Die handelnden Personen werden, dank ihrer Stimme, je nachdem wie es gebraucht wird sympatisch oder unsympatsch präsentiert. Zara und Zoe hat mich voll begeistert und ich freue mich jetzt schon auf den bereits angekündigten 2. Band.

Rasanter Thriller-Auftakt in Frankreichs Süden
von büchertraum am 28.05.2019

Die beiden Zwillingsschwestern Zara und Zoë könnten nicht gegensätzlicher sein: Kommissarin Zara von Hardenberg aus Berlin ist eine geniale Profilerin mit einzigartigen Talenten bei Europol - Zoë hingegen ist als Profi-Killerin der korsischen Mafia die gefürchtete Fürstin der Unterwelt. Als die 14jährige Aisha, Tochter senegal... Die beiden Zwillingsschwestern Zara und Zoë könnten nicht gegensätzlicher sein: Kommissarin Zara von Hardenberg aus Berlin ist eine geniale Profilerin mit einzigartigen Talenten bei Europol - Zoë hingegen ist als Profi-Killerin der korsischen Mafia die gefürchtete Fürstin der Unterwelt. Als die 14jährige Aisha, Tochter senegalesischer Zuwanderer aus den Cités von Marseille, bestialisch ermordet aufgefunden wird, werden Zara von Hardenberg und ihr Partner Isaakson als Mitglieder der Antiterrorbrigade von Europol zu den Ermittlungen herangezogen. Schnell ahnt Zara, dass hinter dem grausamen Verbrechen eine Katastrophe von sehr viel weitreichenderen Ausmaßen steckt. Da sie sich immer strikt an die Regeln hält, beschließt sie auf unkonventionelle Mittel zurückzugreifen, um die drohende Katastrophe noch rechtzeitig aufhalten zu können. So nimmt sie Kontakt zu ihrer verfeindeten Zwillingsschwester Zoë auf und schlägt ihr einen heiklen Rollentausch vor. Die kampferprobte, skrupellose Zoë soll inkognito an Zaras Stelle den brutalen Kampf gegen Gewalt und den fanatischen Terrorismus antreten, um Schlimmeres zu verhindern. Bei einem gnadenlosen Kampf um Leben und Tod muss diese Zoë aber erst einmal davon überzeugt werden, die Seiten zu wechseln, und sie bereit ist, sich in einen erbitterten Kampf zwischen Gut und Böse zu stürzen. Der Thriller „Zara & Zoë - Rache in Marseille“ von Bestsellerautor Alexander Oetker ist der unterhaltsame und packende Auftakt seiner neuen Thriller-Reihe mit den beiden Zwillingsschwestern Zara und Zoë – zwei taffe Actionheldinnen, die kaum unterschiedlicher sein könnten, stehen sie doch auf unterschiedlichen Seiten des Gesetzes. Die eine darf keine Regeln brechen und die andere hält sich an keine. Trotz aller Differenzen beschließen sie eine Zusammenarbeit, denn längst gilt es nicht nur einen Mörder zu fassen. Gemeinsam mit ihnen gehen wir auf eine rasante Verbrecherjagd durch Frankreichs Süden und begleiten sie beim Kampf gegen den perfiden Plan von skrupellosen Terroristen. Die düstere, temporeiche Geschichte mit einem brisanten politischen Hintergrund und dem atmosphärisch dichten Setting rund um Marseille mit seinen sozialen Brennpunkten klingt wirklich vielversprechend. Die Zutaten für einen brillanten Unterhaltungsthriller sind also vorhanden, doch leider konnte mich die Umsetzung nicht völlig überzeugen. Mit seinem abwechslungsreichen, rasanten und oftmals derben Erzählstil versteht es Oetker den Leser mitzureißen und zudem mit vielen brutalen und blutrünstigen Szenen zu unterhalten. Die eingeschobenen Presseartikel zu den aktuellen Ereignissen sorgen für Abwechslung und haben mir sehr gut gefallen. Sehr anschaulich und realitätsnah fängt der Autor das Milieu und die verschiedenen Schauplätze in und rund um Marseille ein. Trotz sehr ausführlicher Einführung der beiden Protagonistinnen mit ihren angerissenen Hintergrundgeschichten zu Beginn blieben die Charaktere der beiden Zwillingsschwestern für mich sehr blass, ohne Tiefe und klischeebehaftet. Bis zum Ende hin konnte ich mir von beiden kein konkretes Bild machen oder mich in ihre Psyche und Beweggründe hineinversetzen. Äußerst unglaubwürdig empfand ich auch den von niemandem bemerkten Rollentausch der beiden. Leider konnte mich auch die Handlung, die aus abwechselnden Perspektiven erzählt wird, sehr lange nicht packen und nur sehr langsam Spannung aufbauen. Im zweiten Teil erhöht sich der Spannungspegel deutlich und das Tempo zieht enorm an. Brutale Actionszenen, packende Verfolgungsjagden und hohe Dynamik stehen nun im Vordergrund, so dass die Charaktere deutlich in den Hintergrund rücken und fast zu Statisten werden. Auch die Aufklärung der Verbrechen war alles in allem schlüssig, für meinen Geschmack aber zu vorhersehbar und unspektakulär. Mit Beate Rysopp wurde eine hervorragende und sehr versierte Sprecherin für die Vertonung des Thrillers ausgewählt, die die Geschichte durch ihren lebendigen Vortragsstil erheblich aufwertet. Sie schafft es mit seinen stimmlichen Variationen sehr gut, in die unterschiedlichen Rollen zu schlüpfen und vor allem die volle Dynamik und Spannung des Thrillers allein mit ihrer Stimme zu übertragen. Besonders gelungen ist auch das abwechslungsreiche Spiel mit Lautstärke und Lesetempo. Betonungen werden überzeugend transportiert und die Stimmlage den Begebenheiten angepasst. Trotz einigen Schwächen bei der Thrillerhandlung eine tolle Leistung der Sprecherin! MEIN FAZIT Ein rasanter und unterhaltsamer, aber leider nur recht durchschnittlicher Thriller-Auftakt zu der neuen Reihe! Dank der engagierten Leistung der Hörbuchsprecherin Beate Rysopp aber dennoch ein tolles Hörbuch!