Meine Filiale

Der Günstling

Kaspar Stockalper. Eine Geschichte von Raffgier, Macht und Hinterlist

Helmut Stalder

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 26.90
Fr. 26.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Fr. 26.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 22.00

Accordion öffnen

Beschreibung


Das Leben des Kaspar Stockalper (1609 – 1691) ist die spektakuläre Geschichte eines Mannes während des Dreissigjährigen Krieges, der kapitalistischer Unternehmer und machiavellistischer Regent in einem ist. Stockalper spricht sechs Sprachen, ist gerissen, ehrgeizig und diszipliniert. Um 1635 hat er am Simplon ein europaweites Handelsimperium aufgebaut, das weltweit seinesgleichen suchte. Es ist eine Geschichte von raffiniertem politischem Kalkül und unternehmerischen Mut, von Raffgier, Intrige und brutaler Rücksichtslosigkeit, von Prunksucht, Neid und religiöser Inbrunst. – Hier blendend in Szene gesetzt von dem intimen Kenner und grossartigen Erzähler Helmut Stalder.

Helmut Stalder, Dr. phil., studierte Germanistik, Geschichte und Politische Wissenschaften in Zürich, Frankfurt/M und New York. Als politischer Journalist und Buchautor arbeitete er beim Zürcher Tages-Anzeiger und bei der Zeitschrift Beobachter und ist heute bei der Neuen Zürcher Zeitung tätig. Stalder lebt mit seiner Familie in Winterthur.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 25.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-280-05700-1
Verlag Orell Füssli Verlag
Maße (L/B/H) 22/14.2/2.5 cm
Gewicht 447 g
Verkaufsrang 2243

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

der Günstling
von einer Kundin/einem Kunden aus Ulmiz am 20.11.2019

sehr spannend geschrieben - habe das Buch in der Region Brig - Simplon - Domodossola gelesen - gibt noch ein anderes Feeling. klassische Geschichte: Aufstieg und Niedergang und nochmals Aufbäumen


  • Artikelbild-0