Franny und Zooey

J.D. Salinger

(5)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 24.90
Fr. 24.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 12.90

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

Fr. 24.90

Accordion öffnen

Beschreibung

J.D. Salinger gehört zu den grossen amerikanischen Erzählern des 20. Jahrhunderts. Berühmt machte ihn nicht nur der Roman »Der Fänger im Roggen«, Kultbücher wurden auch die Erzählungen über die New Yorker Familie Glass, über Franny und Zooey und ihre Geschwister. Erzählungen, die traurig und komisch zugleich sind, zutiefst anrührend.

Franny und Zooey sind die beiden jüngsten der sieben Glass-Kinder, die alle nacheinander höchst erfolgreich zwanzig Jahre lang, bis 1943, an dem Radioquiz »Kluges Kind« teilnahmen. Die Sendung machte sie zu Stars, war aber eine Belastung für ihr späteres Leben. In der Erzählung »Franny« ist die Heldin zwanzig und besucht ihren Freund Lane übers Wochenende im College. Doch das Treffen verläuft nicht wie geplant. Franny erleidet einen Nervenzusammenbruch, weil sie im Leben und im Studium keinen Sinn mehr findet. Sie leidet unter ihrer geistigen Überheblichkeit und sucht verzweifelt Einfachheit und Spiritualität. Die Erzählung »Zooey« spielt in der Wohnung der Familie Glass in New York. Franny ist todunglücklich nach Hause zurückgekehrt. Ihr älterer Bruder Zooey, erfolgreicher TV-Schauspieler und geübter im Umgang mit dem belastenden frühen Ruhm, diskutiert mit Mutter Bessie darüber, wie Franny zu helfen ist. Bessie versucht es verzweifelt mit Hühnerbrühe, Zooey mit langen Gesprächen, in denen er auch die Glass’schen Familiengespenster beschwört.

Die beiden Erzählungen, in den USA erstmals 1961 erschienen, bestechen durch brillante Figurenzeichnung, atmosphärisch dichte Beschreibungen und umwerfende Situationskomik.

 

"Das Buch hat einen solch frechen Charme, dass es weniger befriedigend als vielmehr aufmunternd wirkt." baz Kulturmagazin

Jerome David Salinger wurde am 1. Januar 1919 in New York geboren. In die Zeit von 1934 bis 1936 fallen Salingers erste literarische Versuche: Er ist Filmkritiker und Herausgeber der Kadettenzeitschrift Crossed Sabres.1940 veröffentlichte Salinger seine erste Kurzgeschichte »The Young Folks« im Story Magazine. Salingers literarische Arbeit wurde von Autoren wie Ernest Hemingway, Gustave Flaubert, Rainer Maria Rilke sowie einigen der russischen Klassiker beeinflusst. Als sein bekanntestes Werk gilt der Roman »Der Fänger im Roggen«. J. D. Salinger war mehrmals verheiratet und hatte zwei Kinder mit seiner ersten Ehefrau Claire Douglas. Salinger starb am 27. Januar 2010 in Cornish, New Hampshire, im Alter von 91 Jahren.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum 21.03.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-462-03770-8
Verlag Kiepenheuer & Witsch
Maße (L/B/H) 21.2/13.4/2.3 cm
Gewicht 308 g
Originaltitel Franny and Zooey
Auflage 3. Auflage
Übersetzer Eike Schönfeld, Harald Hellmann

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
1
1
0
0

Franny und Zooey
von Io am 03.02.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Hat mich insgesamt nicht besonders mitgerissen, aber dennoch gut geschrieben. Irgendwann hab ich es dann fertig gemacht weil nicht mehr so viel zu lesen war. Fand es nicht besonders, vielleicht habe ich es nicht verstanden. Viele Diskussion über geistliche Themen.

von einer Kundin/einem Kunden am 31.08.2020
Bewertet: anderes Format

J.D. Salinger wie wir ihn kennen. Nachdenklich, gerissen und ironsich. Ich fand dieses Werk sogar besser als seinen bekannten "Fänger im Roggen". Ein amerikanischer Klassiker durch und durch.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Franny ist Zoeys kleine Schwester. Als sie nach einem Zusammbruch bei ihrer Familie in NY zu Besuch ist, führen die beiden eim tiefgehendes Gespräch. Nachdenklich, fesselnd, toll


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5