Meine Filiale

Lärmminderung an Arbeitsplätzen

Lärmminderungsprogramm nach Lärm- und Vibrations-Arbeitsschutzverordnung (EU-Richtlinie 2003/10/EG) Praxisbeispiele technisch/organisatorischer Maßnahmen für Unternehmen und Hersteller Gehörschutzauswahl und -anwendung Auswahl lärmarmer Arbeits

Eberhard Christ, Siegfried Fischer

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 38.90
Fr. 38.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 3 Wochen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Trotz bereits jahrzehntelangen intensiven Bemühens um die Verbesserung des Lärmschutzes bilden insb. Arbeitsgeräusche immer noch den herausragenden Schwerpunkt im Kampf gegen den Lärm. Unvermindert hohe Zahlen jährlich neu hinzukommender anerkannter Fälle arbeitslärmbedingter Schwerhörigkeit (Berufskrankheit 2301) und die darin enthaltene, nach wie vor grosse Anzahl schwerwiegender, entschädigungspflichtiger Fälle unterstreichen die Notwendigkeit, die bestehenden rechtlichen Vorschriften zum Schutz gegenüber Arbeitslärm konsequent anzuwenden.
Das Buch von Dr.-Ing. Eberhard Christ und Dr.-Ing. Siegfried Fischer gibt praktisch erprobte, wirkungsvolle Anwendungsempfehlungen, die dem fortschrittlichen Stand der Lärmminderungstechnik entsprechen. Diese Lärmminderungsmassnahmen wurden zum Grossteil gemeinsam mit interessierten Anwendern im Rahmen der Beratungstätigkeit des Fachbereiches ”Arbeitsgestaltung – Physikalische Einwirkungen” des Berufsgenossenschaftlichen Instituts für Arbeitsschutz – BGIA entwickelt und praktisch erprobt.
Sie bieten zahlreiche Anregungen zur Planung und Durchführung der in der Arbeitsschutz- Lärm- und Vibrationsverordnung (Umsetzung der EG-Richtlinie 2003/10/EG) verbindlich verlangten Lärmminderungsprogramme für alle Arbeitsplätze.
Auch Konstrukteure von Maschinen und Planungsingenieure baulicher Einrichtungen finden Anregungen zur Lärmminderung an der Entstehungsstelle bzw. zur raumakustisch optimalen Gestaltung von Arbeitsstätten.
Ergänzend für alle Arbeitsplätze, an denen mit den technisch/organisatorischen Massnahmen der obere Auslösewert der Arbeitsschutz- Lärm- und Vibrationsverordnung nicht unterschritten werden kann, werden Hinweise zur Auswahl geeigneter individueller Gehörschützer unter Beachtung der Arbeitsplatz-Umgebungsbedingungen und der ergonomischen Anforderungen der Beschäftigten gegeben.
Die 5. Auflage berücksichtigt auch die veränderten Voraussetzungen für die Verbesserung des technischen Lärmschutzes, die sich durch den Europäischen Binnenmarkt und die damit verbundenen Harmonisierungsvorschriften für Sicherheit und Gesundheitsschutz der Beschäftigten ergeben haben. Dies betrifft in erster Linie die obligatorische Herstellerinformation über die Grösse der Geräuschemission von Maschinen, die die Grundlage für die Umsetzung der Vorschriften zur Auswahl lärmarmer Arbeitsmittel bildet.
Das Hauptanliegen der Autoren ist die optimale Anwendung technischer und organisatorischer Lärmschutzmassnahmen auch für nicht speziell geschulte Betriebspraktiker durch eine gezielte, begrenzte Darstellung akustischer Grundlagen zu ermöglichen. Als aktuelle Information über den Stand der Lärmminderungstechnik und den persönlichen Gehörschutz ist dieses Buch ein unverzichtbares Arbeitsmittel.

Von Dr.-Ing. Eberhard Christ und Dr.-Ing. Siegfried Fischer, beide Berufsgenossenschaftliches Institut für Arbeitsschutz (BGIA), Fachbereich Arbeitsgestaltung - Physikalische Einwirkungen, Sankt Augustin

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 162
Erscheinungsdatum 05.02.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-503-09359-5
Verlag Schmidt, Erich
Maße (L/B/H) 21.4/14.2/1.2 cm
Gewicht 221 g
Abbildungen mit zahlreichen Abbildungen
Auflage 5. neubearb. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0