Warenkorb

Ernte mich im Winter

Einfach immer frisches Gemüse. säen, wachsen, glücklich sein

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 05.11.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7066-2661-3
Verlag Löwenzahn Verlag
Maße (L/B/H) 25.1/20.5/2.2 cm
Gewicht 797 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 17014
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 39.90
Fr. 39.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
4
3
5
2
0

Mal ein etwas anderes Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 12.03.2020

Wir haben diese Buch verschenkt und es war ein Highlight! Der beschenkt freut sich jetzt schon auf den Winter (ohje) und kann kaum abwarten die Tipps und Kniffe aus diesem Buch umzusetzen. Ich persönlich finde auch die Bilder wunderbar. Man merkt dieses Buch wurde mit sehr viel Herzblut zusammengefasst.

Auch im Winter kann man ernten
von einer Kundin/einem Kunden aus Straubenhardt am 08.11.2019

Ein wunderschön gestaltetes, schon vom Äußeren her sehr ansprechendes Gartenbuch! Der Titel des Buches hatte mich neugierig gemacht, da es mir immer sehr leidtut wenn die Gartensaison Ende Oktober endet. In diesem Buch habe ich einiges Grundsätzliche darüber erfahren, was man im Winter noch ernten kann, wann dieses Gemüse ange... Ein wunderschön gestaltetes, schon vom Äußeren her sehr ansprechendes Gartenbuch! Der Titel des Buches hatte mich neugierig gemacht, da es mir immer sehr leidtut wenn die Gartensaison Ende Oktober endet. In diesem Buch habe ich einiges Grundsätzliche darüber erfahren, was man im Winter noch ernten kann, wann dieses Gemüse angebaut wird, Tipps wie es gelingen kann und auch interessante Rezepte kennengelernt Der Autor berichtet viel von seinen eigenen Erfahrungen, was immer hilfreich ist. Ganz besonders interessant fand ich die Pflanzenporträts, wo auch für mich als langjährige Gärtnerin noch unbekanntes Gemüse dabei war. Das Buch enthält sehr schöne Fotos und viele Informationen. Mir ist es leider, außer den Pflanzenporträts etwas zu durcheinander von der Aufteilung, ich hätte es gerne etwas mehr geordnet. Es waren für mich auch nicht die großen, neuen Erkenntnisse, die ich aus diesem Buch mitgenommen habe, aber einige Ideen und Anregungen für das nächste Jahr, denn das habe ich gelernt, dass ich früh anfangen muss zu planen und anzubauen, damit ich im Winter auch noch einiges ernten kann.

Nützliche Informationen zum Thema Wintergärtnern, die humorvoll und kreativ vermittelt werden.
von denise am 05.11.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das Wintergartenbuch „Ernte mich im Winter – Einfach immer frisches Gemüse“ wurde von Wolfgang Palme geschrieben. Er erforscht seit über 10 Jahren den Gemüseanbau im Winter. Außerdem hält er Vorträge an der Höheren Bundeslehr- und Forschungsanstalt für Gartenbau Schönbrunn und betreut die City Farm Augarten in Wien. Sein Buch... Das Wintergartenbuch „Ernte mich im Winter – Einfach immer frisches Gemüse“ wurde von Wolfgang Palme geschrieben. Er erforscht seit über 10 Jahren den Gemüseanbau im Winter. Außerdem hält er Vorträge an der Höheren Bundeslehr- und Forschungsanstalt für Gartenbau Schönbrunn und betreut die City Farm Augarten in Wien. Sein Buch ist in folgende Teile untergliedert: „Willkommen im Wintergemüseparadies“, „Eine Ode an den Winter“, „Einzug des Winters im Garten: Ein Prolog“, „Ein Jahr im Leben meines Wintergartens: Eine Erzählung“, „Pflanzenportraits: Autobiografisches aus der Wintergemüsewelt“, „Wintermärchen: Ein Epilog“ sowie „Am Winter hängt so einiges..“ (Anhang). Zu Beginn des Buchs erhält der Leser verschiedene Informationen zu den Besonderheiten des Winters, seine Auswirkungen auf das Pflanzengewebe und das Gemüsewachstum sowie die Möglichkeiten den Winter für die Gemüsepflanzen erträglicher zu gestallten. Danach geht es auf die Reise durch ein Gartenjahr. Bei diesem ist laut Autor das Timing alles. Die Reise beinhaltet unter anderem die Aussaat des Gemüses, das Auspflanzen aber auch die To-Do-Listen für die einzelnen Monate. Bevor verschiedene Gemüse vorgestellt werden, wird aufgelistet, wann die „Hauptdarsteller“ dieses Buchs im Jahresverlauf angebaut werden müssen, damit sie im Winter frisch geerntet werden können. Zu den im Buch enthaltenen Pflanzen gehören unter anderem Sauerampfer, Schnittlauch, Porree, Butterkohl, Kohlrabi, Winterkresse, Echter Spinat, Gartensalat und Radieschen. Der jeweilige Steckbrief besteht aus den Rubriken „Besondere Merkmale“, „Verwandtschaft“, „Meine Heimat“, „Meine Freunde“, „Das mag ich“, „Das mag ich gar nicht“ und „Dafür bin ich zu haben“. Außerdem gehören zu ihm allgemeinen Informationen zum entsprechenden Gemüse sowie ein Foto. Die verständlichen Texte beinhalten viel Humor und Kreativität, so dass das Lesen schon auf Grund der sprachlichen Gestaltung sehr viel Spaß bereitet. Natürlich kommt auch der fachliche Inhalt nicht zu kurz. Für mich haben bisher Gärtnern und Winter nicht so gut zusammengepasst. Aber auf Grund des gelungenen Buchs und der vielen verschiedenen Pflanzen, die im Winter im Garten geerntet werden können, wird sich dieses künftig ändern. Ich werde daher mal ausprobieren, wie mein Garten und ich zum Winter passen. An dem dafür notwendigen Wissen hapert es dank dieses Buchs nun definitiv nicht mehr.