Angstbringer

Thriller

Mark-Heckenburg-Reihe Band 7

Paul Finch

(3)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 14.90
Fr. 14.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 14.90

Accordion öffnen
  • Angstbringer

    Piper

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 14.90

    Piper

eBook (ePUB)

Fr. 10.00

Accordion öffnen
  • Angstbringer

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 10.00

    ePUB (Piper)

Hörbuch-Download

Fr. 53.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Detective Mark »Heck« Heckenburg bekommt eine schier unlösbare Aufgabe: Er soll einen der meistgesuchten Schwerverbrecher Grossbritanniens finden, der sich seit Jahren der Verhaftung entzieht. Neben zahllosen kalten Spuren stösst Heck auch auf ein Video, in dem der Gesuchte vergeblich um sein Leben kämpft und in einem schäbigen Raum zu Tode gequält wird. Heck hält dies für eine Fälschung, schliesslich leben Totgeglaubte länger. Doch dann tauchen weitere Videos auf, die zeigen, wie gesuchte Kriminelle brutal umgebracht werden. Gibt es einen Racheengel, der Jagd auf Killer macht? Heck wagt sich in die tiefsten Abgründe, bis er sich plötzlich selbst in dem Raum wiederfindet, den der Täter als Folterkammer benutzt.

»Der Autor Paul Finch weiss, was er den Fans schuldig ist. In einer sehr visuellen Sprache nimmt er den Leser in ›Angstbringer‹ mit auf eine spannende Achterbahnfahrt. Rasante Action wechselt sich mit ruhigeren Sequenzen ab, Langeweile kommt dabei nicht auf. «

Paul Finch hat als Polizist und Journalist gearbeitet, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Neben zahlreichen Drehbüchern und Kurzgeschichten veröffentlichte er auch Horrorromane und wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem British Fantasy Award und dem International Horror Guild Award. Er veröffentlichte bereits mehrere sehr erfolgreiche Thriller um den Ermittler Mark »Heck« Heckenburg. Seine neue Serie, in der Lucy Clayburn ermittelt, eroberte England im Sturm. Paul Finch lebt mit seiner Familie in Lancashire, England.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 544
Erscheinungsdatum 02.12.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-31478-7
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 18.8/12.2/3.8 cm
Gewicht 376 g
Originaltitel Kiss of Death
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Velten Arnold, Bärbel Arnold

Weitere Bände von Mark-Heckenburg-Reihe

  • Mädchenjäger Mädchenjäger Paul Finch Band 1

    Mädchenjäger

    von Paul Finch

    eBook

    Fr. 10.00

    (21)

  • Rattenfänger Rattenfänger Paul Finch Band 2

    Rattenfänger

    von Paul Finch

    eBook

    Fr. 12.00

  • Spurensammler Spurensammler Paul Finch Band 3

    Spurensammler

    von Paul Finch

    eBook

    Fr. 12.00

    (10)

  • Schattenschläfer Schattenschläfer Paul Finch Band 4

    Schattenschläfer

    von Paul Finch

    eBook

    Fr. 12.00

  • Totenspieler Totenspieler Paul Finch Band 5

    Totenspieler

    von Paul Finch

    eBook

    Fr. 10.00

  • Feuerläufer Feuerläufer Paul Finch Band 6

    Feuerläufer

    von Paul Finch

    Buch

    Fr. 14.90

  • Angstbringer Angstbringer Paul Finch Band 7

    Angstbringer

    von Paul Finch

    Buch

    Fr. 14.90

    (3)

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
0
3
0
0
0

verbrecherjagd
von dru07 aus Feldkirchen am 01.02.2020

Detective Mark Heckenburg (kurz nur Heck genannt) und seine Kollegen bekommen schwierige Aufgaben zu lösen. Sie sollen in zweier Teams die meist Gesuchtesten Schwerverbrecher Großbritanniens finden und Verhaften. Doch diese Aufgaben stellen sich als sehr schwierig dar, denn die meisten entziehen sich schon Jahrelang einer Verhaf... Detective Mark Heckenburg (kurz nur Heck genannt) und seine Kollegen bekommen schwierige Aufgaben zu lösen. Sie sollen in zweier Teams die meist Gesuchtesten Schwerverbrecher Großbritanniens finden und Verhaften. Doch diese Aufgaben stellen sich als sehr schwierig dar, denn die meisten entziehen sich schon Jahrelang einer Verhaftung und sind schon ewig untergetaucht. Auf der Suche stößt Heck auf ein Video, in dem sein gesuchter Verbrecher um sein Leben kämpft und am Ende zu Tode gequält wird. Ist dieses Snuff-Movie echt? Heck zweifelt daran, doch dann kommt er an weitere Videos. Auf den meisten sind genau die Verbrecher zu sehen, die er und seine Kollegen finden sollen. Am Anfang bin ich überhaupt nicht in das Buch gekommen. Da fand ich es echt anstrengend zu lesen und ich hatte das Gefühl überhaupt nicht voran zu kommen. Doch dann wurde es sehr spannend und ich bin ab dieser Stelle gut durch den Rest des Buches gekommen. Es war dann auch so spannend, dass ich es nicht mehr weglegen konnte. Ich wollte doch zu gerne wissen, ob Heck es schaffen wird oder nicht. Was mir nicht gefallen hat, war der Schluss, der war heftig. Er lässt Stoff für ein weiteres Buch. 4 von 5*

Band 7 der Mark Heckenburg Reihe
von Lesebegeisterte am 04.01.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Detektive Mark soll den meistgesuchten Schwerverbrecher von Großbritannien finden. Keine so leichte Aufgabe für Mark, da der Gesucht kaum Spuren hinterlässt. Als plötzlich ein Video auftaucht, wo genau jener Mörder selber zu Tode gequält wird, kommt Fahrt in die Geschichte. Am Anfang von diesem Thriller wird von Marks gerade ... Detektive Mark soll den meistgesuchten Schwerverbrecher von Großbritannien finden. Keine so leichte Aufgabe für Mark, da der Gesucht kaum Spuren hinterlässt. Als plötzlich ein Video auftaucht, wo genau jener Mörder selber zu Tode gequält wird, kommt Fahrt in die Geschichte. Am Anfang von diesem Thriller wird von Marks gerade gelösten Fall erzählt. Dann bekommt er eine neue Kollegin zugeteilt und unter dem Namen „Sonderkommission Vorschlaghammer“ sollen Schwerverbrecher gesucht werden, die es bis jetzt immer geschafft hatten, sich nicht erwischen zu lassen. Mark und seine neuen Kollegin Gail werden auf Eddie Creeley angesetzt. Als dessen Schwester ein Video zugespielt bekommt, wo ihr Bruder ermordet wird, ist dies nur der ersten Tropfen auf dem heißen Stein. Anfangs fand ich den Thriller etwas zäh und brauchte ein bisserl um in die Story rein-zu-finden. Doch das warten hat sich mehr als gelohnt. Plötzlich wird es so richtig spannend und die Ereignisse überschlagen sich. Knallharte Action und ein Ermittler, der vor nichts Angst zu haben scheint. Auch an Grausamkeiten wird nicht gespart. Das Ende fand ich höchst spektakulär und lässt auf eine Fortsetzung hoffen. Fazit: Ein Thriller, der sich wie ein Actionfilm liest. Guter Lesestoff für die Männerwelt wäre eine tolle Verfilmung. Danke Netgalley und dem Verlag Piper für dieses Rezensionsexemplar.

von einer Kundin/einem Kunden am 31.12.2019
Bewertet: anderes Format

Anfangs bremst der Thriller sich etwas aus mit Beschreibungen und Erklärungen. Später dann zieht er voll durch und wird richtig brutal. Ich mag die Figur von Heck, der wie Rambo sein eigenes Ding durchjagt. Tja und die Geschichte mit seiner Chefin ist noch nicht gegessen...


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1