Meine Filiale

Das Erbe

Roman - Der neue große Roman der Bestsellerautorin

Ellen Sandberg

(55)
eBook
eBook
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 15.90

Accordion öffnen
  • Das Erbe

    Penguin

    Erscheint demnächst

    Fr. 15.90

    Penguin
  • Das Erbe

    Penguin

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 23.90

    Penguin

eBook (ePUB)

Fr. 17.90

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

Fr. 23.90

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab Fr. 5.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Der neue grosse Roman der Bestsellerautorin

Spätsommer 2018. Über Nacht ist Mona Lang reich. Ihre Grosstante Klara hat ihr ein grosses Haus in München-Schwabing vermacht, denn sie war sich sicher: »Mona wird das Richtige tun.« Was damit gemeint ist, versteht Mona nicht. Doch kaum hat sie Klaras Erbe angetreten, kommt sie einer Intrige auf die Spur, die sich um die Vergangenheit des Hauses rankt - und um ihre Familie.

München 1938. Die junge Klara belauscht an der Salontür ein Gespräch zwischen ihrem Vater und ihrem Vermieter, dem jüdischen Unternehmer Jakob Roth. Es geht um die bevorstehende Auswanderung der Roths - und ein geheimes Abkommen ...

»Meisterhafte Erzählkunst verbindet sich bei dieser Autorin mit psychologischer Spannung.«

Ellen Sandberg ist das Pseudonym der erfolgreichen Münchner Autorin Inge Löhnig. Ihre Krimis und Romane stehen regelmässig in den Top Ten der SPIEGEL-Bestsellerliste. Sie arbeitete zunächst in der Werbebranche, ehe sie sich ganz dem Schreiben widmete. Nach dem sensationellen Erfolg von »Die Vergessenen« wurde auch ihr neuer gross angelegter Spannungs- und Familienroman »Das Erbe« sofort zu einem Bestseller. Darin befasst sich Ellen Sandberg mit einem Thema, das ihr ein persönliches Anliegen ist: den Verbrechen der NS-Zeit und der Notwendigkeit, diese nicht zu vergessen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 512 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.10.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783641236687
Verlag Random House ebook
Dateigröße 3912 KB
Verkaufsrang 2258

Kundenbewertungen

Durchschnitt
55 Bewertungen
Übersicht
35
15
5
0
0

Das Erbe
von einer Kundin/einem Kunden am 22.12.2019

Das Erbe : Ellen Sandberg hat mit diesem Roman wieder einmal voll unser Vergangenheit , und der jetzigen Zeit eine tolle zusammen Führung vollbracht , das man die schlimme Zeit auch menschlich in das jetzt einfügen kann . Ein ganz tolles Zusammenspiel der Zeiten.

von einer Kundin/einem Kunden am 31.05.2020
Bewertet: anderes Format

Dieser packende Krimi hat auch meinem Mann sehr gut gefallen. Die Folgen der NS-Zeit reichen bis in unsere heutigen Tage, wie es die Geschichte einer Erbschaft zeigt. Schlüssige Perspektivwechsel, zeitlich verschiedene Handlungsstränge und private Briefe erhöhen die Spannung.

Flott geschrieben
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 28.05.2020

Ellen Sandberg ist wohl eine Meisterin des Familienromans - mit den entsprechenden Irrungen und Wirrungen: Virtuos geht sie mit dem Stoff um, strickt eine halbwegs plausible story zusammen, verliert aber nie den roten Faden. So ahnt man auch bei diesem Buch schon bald, wie sich die Protagonistin verhalten und sich die Handlung ... Ellen Sandberg ist wohl eine Meisterin des Familienromans - mit den entsprechenden Irrungen und Wirrungen: Virtuos geht sie mit dem Stoff um, strickt eine halbwegs plausible story zusammen, verliert aber nie den roten Faden. So ahnt man auch bei diesem Buch schon bald, wie sich die Protagonistin verhalten und sich die Handlung entwickeln wird. Auch wenn trotz aller Ahnungen der Schluss doch einigermaßen überraschend gelingt. Ich habe das Buch ziemlich rasch gelesen (weil eben flott geschrieben) und eigentlich ist mir dabei auch kein logischer Bruch aufgefallen. Vermutlich werde ich auch weitere Bücher dieser Autorin lesen.


  • Artikelbild-0