Warenkorb
 

Wer im Himmel auf dich wartet

Roman

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

Ein spiritueller Pageturner!

»Ein Buch mit der einzigartigen Kraft von Rührung und Trost zugleich.« NEW YORK TIMES  


Annie und ihre Jugendliebe Paulo wollen ihre Hochzeitsreise mit einem romantischen Ballonflug krönen. Doch der Ballon stürzt ab...

Annie erwacht im Himmel wieder und sucht nach Paulo, von dem sie nicht weiss, ob er überlebt hat. Nacheinander trifft sie dort auf Menschen, die ihr seltsam bekannt und sogar vertraut vorkommen. Doch erst durch ihre Geschichten erfährt Annie, was für eine wichtige Rolle jeder einzelne von ihnen in ihrem Leben gespielt hat - und wie wenig ihr das bewusst war. Am spannenden Ende - mit einer überraschenden Wendung - realisiert sie deren Wert und auch, wie sehr jedes einzelne menschliche Leben zählt.

Wieder gelingt es dem Autor in seinem unverwechselbaren Stil, seine Leser in eine Welt zu entführen, in der die Grenzen zwischen Himmel und Erde fliessend werden und wo in jedem Ende ein Anfang liegt.

Portrait
Mitch Albom, Jg. 1958, schrieb den in Amerika sehr erfolgreichen Roman Dienstags bei Morrie (1997). Das Buch verkaufte sich aussergewöhnlich gut, nachdem es von Oprah Winfrey in Oprah’s Book Club vorgestellt worden war. Die Fernsehverfilmung mit Hank Azaria und Jack Lemmon war der meistgesehene Fernsehfilm 1999 in den USA.Sein Roman Die fünf Menschen, die dir im Himmel begegnen (2005) war ebenfalls ein New York Times-Bestseller. Auch dieser Roman wurde für das US-Fernsehen verfilmt, mit Jon Voight in der Hauptrolle.. Mitch Albom tritt regelmässig in den Fernsehsendungen auf. Seine eigene Radioshow wird in Detroit ausgestrahlt. Albom ist Mitglied der Rockband The Rock Bottom Remainders, deren Mitglieder allesamt Schriftsteller sind. Bevor er Journalist wurde, war er als Amateurboxer, Nachtclubsänger und Pianist tätig. 2011 wurde er mit der Ehrendoktorwürde der Michigan State University ausgezeichnet.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 27.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7934-2410-9
Verlag Allegria Verlag
Maße (L/B/H) 19.8/12.2/3.5 cm
Gewicht 341 g
Originaltitel The Next Person You Meet in Heaven
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Jochen Winter
Verkaufsrang 31664
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 19.90
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
38 Bewertungen
Übersicht
21
12
4
1
0

Herzzereißend
von einer Kundin/einem Kunden aus Welzheim am 17.10.2019

Das Cover ist schlicht, aber trotzdem sehr schön aus aussagekräftig. Es passt perfekt zum Inhalt und ging mir direkt ins Herz. Die Aufmachung des Buches passt auch perfekt. Es ist klein und handlich, die Schrift ist sehr angenehm zu lesen, genau wie der Schreibstil. Ich konnte mich sofort in die Geschichte einfinden und habe mi... Das Cover ist schlicht, aber trotzdem sehr schön aus aussagekräftig. Es passt perfekt zum Inhalt und ging mir direkt ins Herz. Die Aufmachung des Buches passt auch perfekt. Es ist klein und handlich, die Schrift ist sehr angenehm zu lesen, genau wie der Schreibstil. Ich konnte mich sofort in die Geschichte einfinden und habe mich in dem Buch wohl gefühlt. Das Lesen war schön und ich war traurig, als die Geschichte vorbei war. Es gibt einige traurige Stellen, aber genau diese Stellen machen die Geschichte so wunderschön. Annie und Paulo haben eine bezaubernde Liebe, die durch die Hochzeit perfekt wird und dann doch ein so tragisches und schnelles Ende nimmt. Es ist spannend Annie auf ihrem Weg durch den Himmel zu begleiten. Das Weiterlesen wurde zur Sucht!

melancholisch
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 16.10.2019

Eine etwas andere Ansicht, wie das Leben nach dem Tod aussehen könnte. Die Geschichte von einem frisch vermählten Brautpaar, das in einen schrecklichen Unfall verwickelt wird, wonach beide auf dem Operationstisch landen. Als Annie schließlich zu sich kommt, findet sie sich im Himmel wieder, wo sie fünf Personen begegnet. Jeder d... Eine etwas andere Ansicht, wie das Leben nach dem Tod aussehen könnte. Die Geschichte von einem frisch vermählten Brautpaar, das in einen schrecklichen Unfall verwickelt wird, wonach beide auf dem Operationstisch landen. Als Annie schließlich zu sich kommt, findet sie sich im Himmel wieder, wo sie fünf Personen begegnet. Jeder dieser Personen zeigt Annie, wie die Entscheidungen die wir treffen, sich auf unser und das Leben anderer auswirken. Jede dieser Personen fragt Annie, ob sie denn ihren Ehemann retten konnte... Eher melancholisch gehalten verläuft die Geschichte in "ruhigen Bahnen" ohne große Spannung. Stellenweise ganz gut (wie z. B. der Cowndown) und rührend (die Hund-Geschichte), konnte sie mich aber leider nicht ganz überzeugen.

Dem Himmel so nah...
von suntweety aus Waltershausen am 16.10.2019

Annie und Paulo haben gerade geheiratet und wollen etwas ganz besonderes am Hochzeitsabend erleben - eine Ballonfahrt, die tödlich endet. Annie wacht im Himmel auf und begegnet ihr zunächst unbekannte Personen, die auf der Erde eine einschneidende Rolle in ihrem Leben hatten. Das Cover und der Titel sind sehr schön gewählt u... Annie und Paulo haben gerade geheiratet und wollen etwas ganz besonderes am Hochzeitsabend erleben - eine Ballonfahrt, die tödlich endet. Annie wacht im Himmel auf und begegnet ihr zunächst unbekannte Personen, die auf der Erde eine einschneidende Rolle in ihrem Leben hatten. Das Cover und der Titel sind sehr schön gewählt und hätten nicht besser sein können. Der Schreibstil ist flüssig und die Seiten sind nur so an mir vorbei gezogen. Am liebsten hätte ich es in einem Rutsch gelesen. Man kann sich alles sehr bildlich vorstellen und fragt sich, wie wird es wirklich im Himmel aussehen. Gibt es ein danach? Es wird aus Annies Sicht erzählt. Zwischen den einzelnen Personen, die sie im Himmel begegnet, erfährt der Leser etwas aus ihrer Vergangenheit auf der Erde. Somit kann man sich einen umfassenden Blick über Annie holen und versteht die Zusammenhänge. Dieses Buch ist mit viel Gefühl geschrieben. Man merkt der Autor hat sich mit der Frage, was nach dem Tod geschieht, sehr stark auseinander gesetzt. Seine Idee darüber finde ich sehr schön, wurde gut umgesetzt und lässt auf was Schönes hoffen. Dieses Thema wird immer aktuell bleiben und die Frage nach dem Tod beschäftigt viele. Den Autor werde ich mir merken.