Das Gesetz der Flamm

Die Flamm-Chroniken 1

Leann Porter

(5)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 23.90
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 23.90

Accordion öffnen
  • Das Gesetz der Flamm

    Dead Soft Verlag

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 23.90

    Dead Soft Verlag

eBook (ePUB)

Fr. 9.00

Accordion öffnen

Beschreibung

Zwanzig Schritte.
Weiter darf sich Taugenichts Dashan nicht von Flint entfernen, sonst werden sie von ihren Giftarmreifen getötet.
Dabei wollte Dashan doch nur einen Blick auf den Neuzugang in der Sammlung des Königs werfen: den Flamm Flint, heiss wie Feuer und exotisch wie eine Nacht unter östlichen Sternen. Dummerweise brannte besagte Sammlung dabei ab. Zur Strafe werden beiden tödliche Giftarmreife verpasst, die sie aneinander binden.
Um seine Freiheit wieder zu erlangen, muss Dashan als Flints Bewacher den Hochzeitstross der Prinzessin begleiten. Als sie unterwegs von Sturmreitern überfallen werden, sieht er seine grosse Stunde gekommen. Endlich darf er zeigen, was in ihm steckt! Nämlich ein Held, der die Prinzessin rettet! Doch sein Plan wird von Flint vereitelt, der ihn zur Flucht zwingt. Denn wie heisst es so schön im Gesetz der Flamm: Besser ein lebender Feigling als ein toter Held.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 436
Erscheinungsdatum 06.05.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96089-301-1
Verlag Dead soft verlag
Maße (L/B/H) 21.1/15.2/4 cm
Gewicht 483 g
Auflage 1

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Ein super schönes Buch!
von einer Kundin/einem Kunden am 30.07.2020

Ein schöner flüssiger Romantasy Roman, der viel zu schnell vorbei ist. Mit Flint und Dashan hat man zwei Hauptcharaktere, die einem sofort ans Herz wachsen. In einer spannenden aber auch fantasievollen Story begleitet man die Entwicklung der Protagonisten und der Nebencharaktere. Ein toller Auftakt der Reihe, ich kann es kaum er... Ein schöner flüssiger Romantasy Roman, der viel zu schnell vorbei ist. Mit Flint und Dashan hat man zwei Hauptcharaktere, die einem sofort ans Herz wachsen. In einer spannenden aber auch fantasievollen Story begleitet man die Entwicklung der Protagonisten und der Nebencharaktere. Ein toller Auftakt der Reihe, ich kann es kaum erwarten den zweiten Band zu lesen!

Fesselnder Reihenauftakt
von Bücher - Seiten zu anderen Welten am 06.06.2020

Der Auftakt um die Flamm-Chroniken hat mir schon mal gut gefallen und ich freue mich definitiv schon auf den nächsten Band. Die Handlung hat mir gut gefallen, auch wenn ich mir vielleicht noch den ein oder anderen Kniff gewünscht hätte. Dashan und Flint haben mir sehr gut gefallen und Dashan konnte mich auch mit seiner Entwicklu... Der Auftakt um die Flamm-Chroniken hat mir schon mal gut gefallen und ich freue mich definitiv schon auf den nächsten Band. Die Handlung hat mir gut gefallen, auch wenn ich mir vielleicht noch den ein oder anderen Kniff gewünscht hätte. Dashan und Flint haben mir sehr gut gefallen und Dashan konnte mich auch mit seiner Entwicklung überraschen. Auch die Nebencharaktere fand ich super und hoffe, ein paar davon wiederzutreffen. Definitiv eine Leseempfehlung!

Es ist nicht leicht, ein Held zu sein
von Lesetiger am 27.07.2019

Inhalt: Dashan ist Ritteranwärter am königlichen Hof und er wollte doch nur den Flamm anschauen, den Neuzugang in der Sammlung des Königs und gleichzeitig Mitgift der Königstochter. Erfindungsreich dringt er neugierig in die Sammlung ein, nur um anschließend durch einen Brand die Sammlung zu einem Großteil zu vernichten. Als St... Inhalt: Dashan ist Ritteranwärter am königlichen Hof und er wollte doch nur den Flamm anschauen, den Neuzugang in der Sammlung des Königs und gleichzeitig Mitgift der Königstochter. Erfindungsreich dringt er neugierig in die Sammlung ein, nur um anschließend durch einen Brand die Sammlung zu einem Großteil zu vernichten. Als Strafe müssen er und der Flamm Flint Giftreifen Giftarmreifen tragen und dürfen sich nicht mehr als 20 Meter voneinander entfernen. Also muss Dashan die Königstochter begleiten. Unterweges werden sie von Sturmreitern angegriffen und Dashans Plan, den Helden zu spielen wird von Flint sehr schnell vereitelt. Meine Meinung: Ich bin sehr gerne in die Fantasy-Welt der Flamm-Chroniken eingetaucht. Der Schreibstil ist flüssig und mitreißend. Die Story ist abwechslungsreich, emotional, spannend und extrem kurzweilig. Die 400 Seiten waren so schnell vorbei, dass ich dachte, das Ende kann noch gar nicht da sein. War es aber. Und zum Glück gibt es einen zweiten Band – muss aber nach diesem Ende auch unbedingt sein. Dashan ist etwas verpeilt, ist gerne faul, hat viel Schabernack im Kopf und ist einem Rausch sowie Sex nicht abgeneigt. Als er nach dem Brand der königlichen Sammlung, gekettet mit einer Giftfessel an den Flamm Flint, den Helden spielen will, wird er ungestüm ausgebremst. Und das Leben außerhalb der Burg eröffnet für Dashan auch nicht sehr viel mehr Möglichkeiten, sich nach seinen Vorstellungen zu entfalten. Seine Entwicklung in diesem Buch ist sehr gut beschrieben und für den Leser nachvollziehbar dargestellt. Dashan hat ein gutes Herz, aber auch seinen eigenen Kopf. Beide Protagonisten hat die Autorin tiefgründig und authentisch charakterisiert. Flint ist geheimnisvoll und scheint intelligenter zu sein als Dashan. Außerdem folgt er dem Gesetz der Flamm – was immer auch da dahintersteckt, aber irgendwann wird Dashan dies erfahren. Die Story ist abwechselnd aus der Sicht von Flint und Dashan geschrieben und das Zusammenspiel der beiden Protagonisten ist einfach herrlich. Ich mag die beiden Chaoten sehr gerne. Ebenso wie die bunte Fantasy-Welt, die die Autorin Leann Porter geschaffen hat. Da gibt es zum einen die Sturmreiter, die auf Lenkdrachen fliegen und große Distanzen in kurzer Zeit zurücklegen können. Dann sind da noch die Waldelstern, hauptsächlich Kinder, die die Wälder bewohnen. Und zu guter Letzt gibt es einige wenige Flamm, die sehr gesucht sind, aber von einigen gefürchtet sind. Die Nebenprotagonisten sind liebenswert und schillernd und ich würde im nächsten Band sehr gerne noch mehr von Via, Wanya und Renu erfahren. Fazit: Ein toller, unterhaltsamer und kurzweiliger Fantasy-Roman, der absolut Lust auf mehr macht. Ich freue mich schon auf das nächste Abenteuer mit Flint und Dashan und kann die Flamm-Chroniken jedem Fantasy-Fan ans Herz legen.


  • Artikelbild-0