Warenkorb

Erziehen ohne Schimpfen

Alltagsstrategien für eine artgerechte Erziehung

Schimpfen ist in vielen Familien ein fester Bestandteil der Erziehung. Wenn das Kind etwas angestellt hat oder nicht hören will, wird geschimpft. Eltern ertappen sich dabei, dass sie sich nicht anders zu helfen wissen. Aber kann Schimpfen auch schaden? Und geht es überhaupt ohne? Tatsächlich kann Schimpfen unerwünschte Nebenwirkungen haben: Das Selbstwertgefühl der Kinder leidet, der Lerneffekt ist selten positiv und es belastet die Beziehung; die Eltern plagt danach oft ein Gefühl der Scham. Nicola Schmidt zeigt die Alternativen zum Schimpfen. Ein wichtiger Schritt ist es, die Ursachen zu erkennen. Durch Organisation des Familienalltags, simple Minuten-Übungen und Schulung der Achtsamkeit kommt man oft schon ein grosses Stück voran. Auch um Kommunikation geht es, um Regeln und darum, wie man mit Fehlern umgeht: Mit Klarheit, Empathie und Spiegelung lassen sich Konflikte viel besser lösen als mit Lautstärke. Eine 21-Tage-Challenge gibt Eltern Ideen an die Hand, mit denen sie aus der Schimpffalle heraus- und wieder in den grünen Bereich kommen.
Portrait
Nicola Schmidt, geboren 1970, Studium der Sozialarbeit in Münster, Arbeit in der Bewährungshilfe, in der Hilfe für Drogenabhängige und mit jungen Rechtsbrechern. Lehrtätigkeiten und Engagement u. a. in der Spurensuche zu Lagern und Todesmärschen im Südharz, in Niedersachsen und Thüringen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 05.08.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8338-6856-6
Reihe GU Partnerschaft & Familie Einzeltitel
Verlag Gräfe und Unzer Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 21.6/16.2/1.7 cm
Gewicht 439 g
Abbildungen mit 50 Fotos
Auflage 7. Auflage
Verkaufsrang 4264
Buch (Klappenbroschur)
Buch (Klappenbroschur)
Fr. 23.90
Fr. 23.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
12
5
1
0
0

Füreinander und miteinander
von einer Kundin/einem Kunden am 01.04.2020

Sie als Eltern und ich auch kennen das manchmal stressige Leben mit unseren lieben Kleinen.Nichts funktioniert..die Kleine bettelt und die Große ist maulig und wo zum Teufel ist die Bastelschere? Und ja wir meckern und schimpfen..der Stress nagt und viel zu oft zehrt an uns Eltern das schlechte Gewissen. Das muss es aber nich... Sie als Eltern und ich auch kennen das manchmal stressige Leben mit unseren lieben Kleinen.Nichts funktioniert..die Kleine bettelt und die Große ist maulig und wo zum Teufel ist die Bastelschere? Und ja wir meckern und schimpfen..der Stress nagt und viel zu oft zehrt an uns Eltern das schlechte Gewissen. Das muss es aber nicht. Nicola Schmidt zeigt Lösungen auf. Sie motiviert andere Denkansätze zu testen. Das Kind als Kind zu sehen. Es darf Fehler machen...Grenzen austesten.. mutig sein. Und ja, das dürfen wir Erwachsenen auch. Wichtig ist das miteinander. In Kontakt zu bleiben..da zu sein. Mir als Mutter hat es sehr gut gefallen und ich habe mir wirklich gute Tipps angenommen und sie funktionieren wirklich. Zwar bleibt die Bastelschere verschwunden aber ein bisschen Harmonie kehrt zurück.

von einer Kundin/einem Kunden am 17.01.2020
Bewertet: anderes Format

Leicht geschrieben und mit vielen nachvollziehbaren Beispielen kann man dieses Buch als einen guten Ratgeber in der Kindererziehung hinzuziehen.

von einer Kundin/einem Kunden am 07.01.2020
Bewertet: anderes Format

Den Einstieg in dieses Buch empfand ich als "schwergängig" und manchmal nicht nachvollziehbar. Später jedoch, entwickelte sich dieses Buch als guter Lebenshilfe-Ratgeber nicht nur zur Kindererziehung. Es kommt viel Bekanntes aber auch Neues vor.