Warenkorb

Duty & Desire – Verdächtig nah

Roman

Duty&Desire-Trilogie Band 3

Manche Regeln lohnt es sich zu brechen …

Liebe und Hass liegen manchmal verdammt nah beieinander. Danika liebt die Ausbildung zur Polizistin und gehört zu den Besten ihres Jahrgangs. Aber sie hasst ihren Ausbilder. Lieutenant Greer Burns mag vielleicht ein brillanter Cop sein, aber als Lehrer ist er unerträglich arrogant und fordernd. Doch bei einer Nahkampfübung kommen die beiden sich ein wenig zu nah, und plötzlich kann Danika nicht mehr aufhören, darüber nachzudenken, wie sich sein Körper auf ihrem angefühlt hat. Wie er sie festgehalten hat. Und wie gern sie diesen verbotenen Moment wiederholen würde ...

Leidenschaftlich, mitreissend, aufregend: Der finale Band der Duty&Desire-Trilogie um drei Polizeirekruten in New York.
Portrait
Tessa Bailey, aufgewachsen in Kalifornien, studierte am Kingsborough Community College und an der Pace-University in New York. Ihr Studium finanzierte sie sich als Kellnerin. Nach ihrem Abschluss versuchte sie sich als Journalistin, doch die Arbeit an ihren eigenen Geschichten zog schnell ihre ganze Aufmerksamkeit auf sich. Tessa Bailey hat bereits über zwanzig Romane veröffentlicht und stand mehrfach auf den Bestsellerlisten der New York Times und der USA Today. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in Long Island, New York.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 24.03.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-27578-4
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 21.1/13.7/3.5 cm
Gewicht 403 g
Originaltitel Disturbing his Peace
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Christiane Meyer
Verkaufsrang 29063
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
Fr. 19.90
Fr. 19.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Duty&Desire-Trilogie

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
27 Bewertungen
Übersicht
14
7
3
3
0

von einer Kundin/einem Kunden am 11.05.2020
Bewertet: anderes Format

Etwas leichter zu lesen als der 2.Teil, mit mehr Sex. Spannende Charakterentwicklung und schöne Einblicke in das Leben der anderen beiden Pärchen. Eine sehr gelungene Reihe.

LEIDER NICHT GANZ MEIN GESCHMACK.
von Buchwinter am 07.05.2020

Der dritte und somit letzte Teil der „Duty & Desire“ Reihe aus dem KYSS Verlag konnte mich leider nicht so von sich überzeugen. Warum könnt ihr in der Rezension nachlesen. Worum geht es? Danika gehört ebenfalls zur Polizeiakademie – wie die beiden vorherigen Männer aus den Büchern. Als Frau hat sie es oftmals nicht ganz so... Der dritte und somit letzte Teil der „Duty & Desire“ Reihe aus dem KYSS Verlag konnte mich leider nicht so von sich überzeugen. Warum könnt ihr in der Rezension nachlesen. Worum geht es? Danika gehört ebenfalls zur Polizeiakademie – wie die beiden vorherigen Männer aus den Büchern. Als Frau hat sie es oftmals nicht ganz so leicht. Ihre Ausbildung ist in wenigen Wochen beendet. Sie freut sich sehr auf die Arbeit als Polizistin. Noch viel mehr freut sie sich allerdings darauf, ihren Ausbilder, Lieutenant Greer Burns, los zu sein. Er mag vielleicht ein brillanter Cop sein, aber als Lehrer ist er unerträglich arrogant und fordernd. Doch bei einer Nahkampfübung kommen die beiden sich ein wenig zu nah, und plötzlich kann Danika nicht mehr aufhören, darüber nachzudenken, wie sich sein Gewicht auf ihr angefühlt hat. Wie er sie festgehalten hat. Und wie gern sie diesen verbotenen Moment wiederholen würde... Meine Meinung. Wo fange ich an? Gar nicht so einfach. Mein Hauptproblem an der Geschichte war einfach, dass ein einziges vernünftiges Gespräch zwischen den beiden Hauptprotagonisten die Sache geklärt hätte. Ich bin einfach kein Fan von Storys, die nur darauf basieren, dass die Charaktere umeinander rum schlawenzeln, jeder den anderen will, aber einfach keiner etwas sagt. Auch die Charaktere waren für mich leider einfach kein Hit und stellenweise total unglaubwürdig. Danika beispielsweise wird als sehr taffe, unabhängige und starke Frau betitelt. Auch ihre Gedanken anfangs weisen eine gewisse Stärke auf, aber kaum kommt Mr. Polizist setzt alles aus und sie wird zur schüchternen, abhängigen und total unterwürfigen Frau. Für mich hat das einfach so gar nicht zusammengepasst. Denn eigentlich fand ich sie richtig toll beschrieben. Auch wie sie ihrer Familie beisteht ist so toll. Aber die Szenen mit Greer haben es für mich ein bisschen zerstört. Greer an sich war leider auch nicht mein Fall. Er hat die meiste Zeit nur an Sex gedacht und das in Situationen wo man sich nur ans Hirn klatschen kann. Also wirklich, es war stellenweise so unvorteilhaft platziert, dass ich mir dachte, ob das wirklich die Intention der Autorin war. Der Schreibstil ist trotzdem relativ flüssig, da er locker und einfach ist. Trotzdem hätte ich mir mehr Tiefgang und weniger offensichtliche Gedanken. Ebenfalls hätte ich mir gewünscht, dass sich die Protagonisten entsprechend ihrem Alter verhalten und wenigstens das ein oder andere tiefgründige Gespräch geführt hätten. Aber nicht mal dazu kam es. Das war mir einfach zu plump und flach. FAZIT. Diese Reihe war für mich eine der vielversprechendsten aus dem KYSS Programm. Leider muss ich sagen, dass sie mich in Nachhinein nicht von sich überzeugen konnte – so schade! Aber man kann ja nicht alles mögen, richtig? Bewertung: 2,5 von 5 Lesezeichen.

von einer Kundin/einem Kunden am 02.05.2020
Bewertet: anderes Format

Teil 3 der Duty & Desire Reihe ist sogar noch besser als die ersten beiden! Die Geschichte rund um Polizeiakademie Rekrutin Danika und ihren Ausbilder Greer hat mich von Anfang an begeistert, so dass ich es in 2 Tagen durchgelesen habe. Mitreißend, romantisch und humorvoll!