Meine Filiale

Dem Horizont so nah

Roman

Danny-Trilogie Band 1

Jessica Koch

(74)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 15.90
Fr. 15.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 14.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Jessica ist jung, geniesst das Leben und schaut in eine vielversprechende Zukunft. Dann trifft sie Danny. Sofort ist sie von ihm fasziniert, denn trotz seines guten Aussehens und selbstbewussten Auftretens scheint ihn ein dunkles Geheimnis zu umgeben. Nach und nach gelingt es Jessica, hinter Dannys Fassade zu blicken und ihn kennenzulernen. Abgründe tun sich auf: Danny ist von Kindheit an zutiefst traumatisiert. Fernab von Heimat und Familie kämpft er um ein normales Leben. Trotz aller Schwierigkeiten und gegen jede Vernunft entsteht zwischen Jessica und Danny eine innige Liebe. Doch nicht nur Dannys Vergangenheit ist düster, auch seine Zukunft ist bereits gezeichnet. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit …

Der Roman ist eine ergreifende und zugleich schmerzliche Liebesgeschichte mit viel Zuneigung, Vertrauen und Verständnis.

Jessica Koch begann bereits in der Schulzeit damit, kürzere Manuskripte zu schreiben, reichte diese aber nie bei Verlagen ein. Anfang 2016 erschien dann schliesslich ihr Debütroman «Dem Horizont so nah». Das Buch belegte wochenlang Platz 1 der Bestsellerlisten und kam 2019 in die Kinos. Mit «Dem Abgrund so nah» und «Dem Ozean so nah» erschienen im Laufe des Jahres die ebenfalls sehr erfolgreichen Teile zwei und drei der «Danny-Trilogie».

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 17.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-00013-3
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19.3/13.2/4 cm
Gewicht 474 g
Auflage 4. Auflage
Verkaufsrang 14082

Weitere Bände von Danny-Trilogie

Kundenbewertungen

Durchschnitt
74 Bewertungen
Übersicht
62
7
5
0
0

Da bleibt kein Auge trocken !
von Celina am 12.02.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Eine atemberaubende Geschichte, die einem viel zum Nachdenken gibt. Kaum hatte ich ein paar Seiten gelesen, wusste ich, dass ich dieses Buch lieben werde. Es ist so tiefgründig und die Geschichte ist einfach herzzerreißend und wunderschön zugleich.

atemberaubend
von einer Kundin/einem Kunden aus Pentling am 22.01.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Fängt man an dieses Buch zu lesen, hört man nicht mehr auf solange man nicht ans Ende ankommt. Die Geschichte ist begeisternd und gleichzeitig beängstigend, besonders wenn man im Hinterkopf behält, dass das ganze echt geschehen ist. Ich kann es nur weiter empfehlen.

Eine wahre, herzzerreißende Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 14.11.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Auf einem Rummelplatz trifft Jessica auf den unverschämt attraktiven Danny. Trotz seines guten Aussehens scheint ihn ein dunkles Geheimnis zu umgeben. Sie ist beinahe sofort fasziniert und von seinen ungewöhnlich blauen Augen wie hypnotisiert. Zwischen ihnen bahnt sich eine Liebesgeschichte an. Doch als Jessica Danny dunkles Geh... Auf einem Rummelplatz trifft Jessica auf den unverschämt attraktiven Danny. Trotz seines guten Aussehens scheint ihn ein dunkles Geheimnis zu umgeben. Sie ist beinahe sofort fasziniert und von seinen ungewöhnlich blauen Augen wie hypnotisiert. Zwischen ihnen bahnt sich eine Liebesgeschichte an. Doch als Jessica Danny dunkles Geheimnis erfährt, muss sie sich fragen, ob es überhaupt eine Zukunft für die junge Liebe geben kann und wenn ja wie diese aussehen soll. Bevor ich darauf eingehe, wie ich dieses Buch finde, möchte ich sagen, dass ich mit der Thematik keinerlei Erfahrungen habe und mich dementsprechend auch nicht auskenne. Außerdem ist dieses Buch eine wahre Begebenheit, was das ganze so viel emotionaler macht. Unter dem Klappentext steht: „Eine Geschichte über Freundschaft, Mut, Vertrauen und die Kraft loszulassen“. Dem stimme ich zu, auch wenn ich diese Geschichte noch nicht loslassen kann. Was diesen jungen Menschen widerfahren ist, hat niemand verdient und ist solch eine Ungerechtigkeit! Viel zu früh wurden sie mit Dingen konfrontiert, die an die Substanz gehen ... Während des Lesens war ich emotional ergriffen, aber musste nicht weinen. Als ich dann jedoch darüber sprach, flossen meine Tränen unaufhörlich. Ich weiß nicht, wie viel davon wirklich so passiert ist, und es kümmert mich auch nicht. Diese Geschichte war heftig! Sie ist hoch emotional, was im krassen Kontrast zum leichten Schreibstil steht. Ich flog quasi durch diese 462 Seiten lange Geschichte. Sie ist aber nicht nur tief traurig und aufwühlend, sondern besitzt auch Humor und viele schöne, herzerwärmende Momente. Ich konnte das Band zwischen den Protagonisten spüren. Das empfinde ich als Meisterleistung der Autorin. Was es für mich noch emotionaler macht, ist die Tatsache, dass die Charaktere so authentisch und sympathisch sind. Ich kann absolut nachvollziehen, warum sich Jessica in Danny verliebt hat. Aber auch Nebencharaktere wie Christina, Ricky und Jörg sind einfach toll gewesen. Alles in allem werde ich dem Buch 5 Sterne geben, aber eigentlich möchte ich es nicht bewerten, da ich es falsch finde Dinge, die tatsächlich passiert sind zu bewerten. Jeder, der möchte, kann dieses Buch gerne lesen, aber man sollte sich im Klaren sein, dass es kein Happy End im eigentlichen Sinne geben wird. Das wahre Leben ist nun mal kein Spielfilm.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1