Warenkorb
 

Ashes and Souls - Schwingen aus Rauch und Gold

Weitere Formate

gebundene Ausgabe
Eine Liebe zwischen Tod und Unsterblichkeit
Prag wird die goldene Stadt genannt, doch Mila sieht dort unendlich viel grau. Denn sie hat eine besondere Fähigkeit: Sie kann den Tod vorhersehen. Menschen, die bald sterben werden, verlieren in Milas Augen jegliche Farbe. Verzweifelt versucht sie, diesen Fluch loszuwerden, und gerät dabei in den Kampf zwischen Licht und Dunkelheit. Schnell findet sie heraus, dass Himmel und Hölle ganz anders sind, als sie es sich vorgestellt hat. Für welche Seite wird Mila sich entscheiden?

Ein Ungleichgewicht bedroht die Welt. Eigentlich wird sie durch das Gleichgewicht von Gut und Böse, Licht und Schatten, Menschen und Ewigen zusammengehalten. Die Aufgabe der Ewigen ist es, diese Balance zu bewahren.
Der Ewige Asher ist im Reich der Dunkelheit zu Hause. Normalerweise hält er sich aus den Angelegenheiten der Menschen heraus, bis sein alter Gegenspieler Tariel plötzlich Interesse an einem Mädchen zeigt: Mila. Zunächst nähert Asher sich ihr nur an, um die langersehnte Rache an Tariel zu nehmen. Aber dann entdeckt er, dass Mila besondere Kräfte besitzt. Kräfte, die ein Mensch gar nicht haben sollte. Und schon bald steht Asher vor einer schwierigen Entscheidung: Wird er das Mädchen, das er liebt, beschützen – selbst wenn das die gesamte Welt ins Chaos stürzen könnte?

In dieser mitreissenden Paranormal Romance ab 14 Jahren erzählt Autorin und Bloggerin Ava Reed die Geschichte von engelsgleichen Wesen und einer grossen Liebe, die den ewigen Kampf zwischen Gut und Böse überstehen muss. Der grandiose Auftakt der  Ashes and Souls-Dilogie, die Fantasy-Fans in ihren Bann ziehen wird!
Portrait
Ava Reed wird schon immer von Büchern begleitet. Das Haus ohne etwas zum Lesen verlassen? Nicht möglich. Schliesslich entdeckte sie auch das Schreiben und Bloggen für sich und kann sich nicht vorstellen, je wieder damit aufzuhören. Wenn sie nicht gerade wild in die Tasten tippt, verbringt sie Zeit mit der Familie und ihren Tieren. Ava lebt mit ihrem Verlobten im schönen Frankfurt am Main.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 384
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 18.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7432-0251-1
Verlag Loewe
Maße (L/B/H) 22.3/16.3/3.6 cm
Gewicht 644 g
Verkaufsrang 465
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 29.90
Fr. 29.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Fazit: etwas zu oberflächlich für meinen Geschmack aber originelle Idee

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Buchhandlung Basel

Persönliche Meinung Schon lange wollte ich ein Buch von Ava lesen, aber bisher hat es einfach nie ganz gestimmt. Wobei ich schon kurz davor war „alles, nichts und ganz viel dazwischen“ zu lesen. Joa gut, wie ihr seht, ist es nun Ashes and Souls geworden. Ich fand die Idee klang mega vielversprechend und mir gefiel, dass es in Prag spielen sollte. Schon nach den ersten Seiten war ich verzaubert vom Schreibstil, den ich wirklich schön fand und sehr angenehm zu lesen war. Scheinbar ist es ihr erstes Buch, welches nicht in der Ich Perspektive geschrieben ist und mir gefiel das wirklich gut. Durch den Personenwechsel sieht man die Geschichte aus verschiedenen Perspektiven und bekommt so ein besseres Gefühl für die Story. «Helle, ebenmäßige Haut, nicht mehr als fünf oder sechs Sommersprossen auf ihrer Nasenspitze und zarte, dünne, aber schön geschwungene Lippen, die viel zu wenig lächelten.» Aber trotz den wunderschönen Worten plätscherte die Geschichte ein bisschen vor sich hin und kam lange nicht wirklich in Fahrt. Auch blieb für meinen Geschmack alles ein bisschen an der Oberfläche und wurde nie so richtig tief. Ich habe mich auch ein bisschen zu alt für die Geschichte gefühlt. Und das war schlussendlich auch der ausschlaggebende Punkt weshalb es mich nicht richtig überzeugen konnte. Ich fand das Buch gut, aber der Inhalt nicht mega. Ich bin aber überzeugt, dass es für ein jüngeres Publikum, welches vielleicht noch nicht soo viel Fantasy gelesen hat, der Wahnsinn ist. Will sagen: ich versteh den Hype total gut, aber ich bin nicht die Zielgruppe und es war mir zu wenig ausgereift und komplex. «Seine Unsicherheit war beinah so greifbar, dass Mila glaubte, es wäre ihre eigene.» Die Freundschaft und Konstellationen zwischen den Charakteren erinnerte mich extrem stark an das Reich der sieben Höfe von Maas und Dark Elements von Armentrout. Rhys und Roth und Tamlin Bambi und Feyre und Laya und der innere Kreis, es gab so viele Parallelen zu Asher, Mia, Mic, Reia, Mim und Pan und co. Was nicht schlecht war. (weitere Bücher an die es mich erinnert hat waren Engelsnacht von Lauren Kate und daughter of smoke and bone von Laini Taylor) Ich fand aber einfach, dass sich gewissen Beziehungen zu schnell ergeben haben, es fehlte halt eben an der Tiefe. Da waren Freundschaften entstanden aus dem nichts und ja, das gibt es, aber ich hätte es gerne noch mehr gefühlt und nicht nur zwischen den Zeilen gelesen. Alles in allem hat es aber Spaß gemacht zu lesen und ich werde auf jeden Fall den zweiten Band auch lesen! Bin gespannt wie es ausgeht, denn ich fand die Grundidee mit dem Gleichgewicht sehr originell und bin gespannt wie weit es Ava hier noch auskostet! Die beiden Quoten die ich hier aufgeschrieben haben, waren übrigens meine beiden Highlights in der Geschichte. Ersteres weil es ENDLICH einmal eine Protagonistin gibt, die keine vollen, sinnlichen Lippen hat! Ich feiere Ava deswegen so sehr! Danke Ava für diese Lippen! Und das zweite ist, weil ich es LIEBE, wenn man IHN auch spürt. In dem Moment habe ich mich verliebt <3 3,5/5 Fazit: etwas zu oberflächlich für meinen Geschmack aber originelle Idee

Kundenbewertungen

Durchschnitt
30 Bewertungen
Übersicht
23
6
1
0
0

Ist das Licht immer gut und die Dunkelheit immer böse...?
von einer Kundin/einem Kunden am 15.10.2019

Endlich kann ich verstehen, was alle an Ava Reed toll finden. Mein erstes Buch von ihr und ich bin total begeistert! Auch wenn das Verhältnis zwischen Licht und Schatten in der Geschichte DAS Thema ist, bin ich doch froh, dass dieses typische "Licht = gut" und "Schatten = schlecht" hier nicht der Fall ist. Einmal eine Geschich... Endlich kann ich verstehen, was alle an Ava Reed toll finden. Mein erstes Buch von ihr und ich bin total begeistert! Auch wenn das Verhältnis zwischen Licht und Schatten in der Geschichte DAS Thema ist, bin ich doch froh, dass dieses typische "Licht = gut" und "Schatten = schlecht" hier nicht der Fall ist. Einmal eine Geschichte ohne dieses blöde Klischee und mit einer Liebesgeschichte, die im Hintergerund bleibt. ( Wobei ich muss auch ehrlich sein muss, Asher hat es mir ganz klein wenig angetan... )

Entscheide dich zwischen Licht und Dunkelheit…
von einer Kundin/einem Kunden am 14.10.2019

Ava Reed ist eine meiner Lieblingsautorinnen und ich habe mich mega auf „Ashes and Souls“ gefreut! Doch erstmal war die erste Hälfte des Buches schwierig für mich, weil ich irgendwie nicht reinkam. Aber dann! Freunde! Alle meine Zweifel wurden beiseite gewischt; ich war gefangen in der Welt der Ewigen und verliebt bis über beide... Ava Reed ist eine meiner Lieblingsautorinnen und ich habe mich mega auf „Ashes and Souls“ gefreut! Doch erstmal war die erste Hälfte des Buches schwierig für mich, weil ich irgendwie nicht reinkam. Aber dann! Freunde! Alle meine Zweifel wurden beiseite gewischt; ich war gefangen in der Welt der Ewigen und verliebt bis über beide Ohren. Und es erinnerte mich an einer meiner absoluten Lieblingsreihen, ohne ein fader Aufguss von ihr zu sein: Das Reich der sieben Höfe! Es ist grandios!! Ich habe solange nach so einer Geschichte gesucht! Einzig wird meine Euphorie von dem Fakt gedämpft, dass Teil 2 erst im Frühjahr nächstes Jahr erscheinen wird… P.S.: Team Asher ;-)

von einer Kundin/einem Kunden am 11.10.2019
Bewertet: anderes Format

Mila, ein Mädchen das nur eines will: Ihren Fluch loswerden. Dafür macht sie sich auf nach Prag und begegnet dort nicht nur ihrer Vergangenheit sondern auch den sogenannten Ewigen. Was erst ruhig beginnt, wird bald schon spannend und zum echten Pageturner. Reed wie man sie kennt