Warenkorb
 

Faye - Herz aus Licht und Lava

Weitere Formate

gebundene Ausgabe
Seit der Ankunft auf Island geschehen merkwürdige Dinge. Gleich am ersten Abend führt ein Schwarm Glühwürmchen Faye zu einer Lichtung, auf der ein uralter Baum steht. Der Sage nach soll hier der Eingang zur Elfenwelt sein. Aber vor Jahren wurde das Herz des Baumes gestohlen. Und jetzt stirbt er. Faye beschliesst, den Baum zu retten. Keine leichte Aufgabe. Vor allem seitdem ihr der impulsive und jähzornige Aron über den Weg gelaufen ist. Wenn Faye wüsste, auf was für ein Abenteuer sie sich da einlässt …

Eine zauberhaft-romantische Geschichte aus dem einzigen Land der Erde, in dem eine Elfenbeauftragte dafür sorgt, dass der Mensch die Magie nicht vergisst.
Katharina Herzog gelingt es in  Faye - Herz aus Licht und Lava die ganz besondere Schönheit Islands perfekt einzufangen und ihre Leser auf dieser stimmungsvollen Reise zu verzaubern. Für die Recherche reiste sie selbst nach Island, liess den schwarzen Sand am Diamantstrand durch ihre Finger gleiten und beobachtete die Seehunde in der Eislagune. Katharina Herzogs sehr erfolgreiche Bücher für Erwachsene erscheinen bei Rowohlt Polaris.
Portrait
Katharina Herzog begeistert an ihrem Beruf, dass sie als Autorin immer wieder zu Recherchezwecken in die Länder fahren kann, in denen ihre Bücher spielen. Für ihre erwachsenen Leserinnen ist sie schon nach Amrum, an die Amalfiküste und nach La Gomera geflogen. Für Faye reiste sie nach Island, liess den schwarzen Sand am Diamantstrand durch ihre Finger gleiten und beobachtete die Seehunde in der Eislagune. Katharina Herzogs sehr erfolgreiche Bücher für Erwachsene erscheinen bei Rowohlt Polaris. Faye - Herz aus Licht und Lava ist ihr erstes Jugendbuch.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 400
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 24.07.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7432-0191-0
Verlag Loewe
Maße (L/B/H) 21.7/15.9/3.8 cm
Gewicht 681 g
Verkaufsrang 30267
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
Fr. 27.90
Fr. 27.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Island und Elfen

Nina Gräub, Buchhandlung Schaffhausen

Ein wunderschöner magischer Roman, wo in der zauberhaften Umgebung in Island spielt. Nachdem Faye so ziemlich viel Mist angestellt hat, nimmt ihre Mutter sie mit auf die Geschäftsreise nach Island. Von dem Moment an, wo die beiden da ankommen, geschehen wundersame Dinge. Durch ihre Liebe zur Natur wird Faye schon bald in die Geschichten und Sagen um einen alten Baum verstrickt. Dieser sollte gefällt werden, aber was geschieht dann mit den Elfen. Ein wunderschöner Roman zum einfach mal die Seele baumeln lassen und ein wenig an die Elfen und Mythen zu glauben....

Kundenbewertungen

Durchschnitt
36 Bewertungen
Übersicht
23
10
3
0
0

Eine wundervolle Elfengeschichte in Island
von einer Kundin/einem Kunden am 03.10.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Wie immer kommt hier natürlich erstmal das fantastische Cover zu Wort. Das zarte pastellgrün, verziert mit goldenen Linien ist ein absoluter Hingucker. Interesse also geweckt dann kann es auch gleich losgehen. Der Schreibstill ist flüssig und leicht zu lesen, deswegen kann ich meine persönliche Altersempfehlung von, ab 13 Jahren... Wie immer kommt hier natürlich erstmal das fantastische Cover zu Wort. Das zarte pastellgrün, verziert mit goldenen Linien ist ein absoluter Hingucker. Interesse also geweckt dann kann es auch gleich losgehen. Der Schreibstill ist flüssig und leicht zu lesen, deswegen kann ich meine persönliche Altersempfehlung von, ab 13 Jahren abgeben. Inhaltlich ist die Geschichte echt toll gelungen, für mich waren einige Dinge aber schon vorauszuahnen, deswegen hat mir die Spannung etwas gefehlt. Die Protagonisten sind interessant und geheimnisvoll aber in ihren Handlungen nicht immer einfach zu verstehen. Die Idee und Umsetzung des Buches finde ich, trotz der kleinen Einschränkungen, gelungen. Deswegen 4 Sterne

Das magische Island
von einer Kundin/einem Kunden am 30.09.2019

Faye ist nicht gerade begeistert, als sie ihre Mutter für deren Geschäftsreise nach Island begleiten soll. Und auch nach ihrer Ankunft kommt ihr dieses Land reichlich merkwürdig vor. Schließlich glauben die meisten Isländer fest an Elfen, und die gibt es ja gar nicht... oder? Ein schönes, romantisches Abenteuer vor krager und d... Faye ist nicht gerade begeistert, als sie ihre Mutter für deren Geschäftsreise nach Island begleiten soll. Und auch nach ihrer Ankunft kommt ihr dieses Land reichlich merkwürdig vor. Schließlich glauben die meisten Isländer fest an Elfen, und die gibt es ja gar nicht... oder? Ein schönes, romantisches Abenteuer vor krager und doch magischer Kulisse. Gerade dann super, wenn man eigentlich gar kein Fantasy Fan ist ;)

Ein Baum, der alles verändert!
von einer Kundin/einem Kunden aus Hoym am 30.09.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Faye von Katharina Herzog *Klappentext* : Seit der Ankunft auf Island geschehen merkwürdige Dinge. Gleich am ersten Abend führt ein Schwarm Glühwürmchen Faye zu einer Lichtung, auf der ein uralter Baum steht. Der Sage nach soll hier der Eingang zur Elfenwelt sein. Aber vor Jahren wurde das Herz des Baumes gestohlen. Und je... Faye von Katharina Herzog *Klappentext* : Seit der Ankunft auf Island geschehen merkwürdige Dinge. Gleich am ersten Abend führt ein Schwarm Glühwürmchen Faye zu einer Lichtung, auf der ein uralter Baum steht. Der Sage nach soll hier der Eingang zur Elfenwelt sein. Aber vor Jahren wurde das Herz des Baumes gestohlen. Und jetzt stirbt er. Faye beschließt, den Baum zu retten. Keine leichte Aufgabe. Vor allem seitdem ihr der impulsive und jähzornige Aron über den Weg gelaufen ist. Wenn Faye wüsste, auf was für ein Abenteuer sie sich da einlässt … *Meine Meinung* : Das Cover ist an sich, von der Gestaltung her, sehr schön anzusehen. Ich hätte evtl mehr Dinge aus dem Buch mit hineingearbeitet (z. B. ein Baum, Glühwürmchen oder einige Wesen, die in der Geschichte vorkommen). Die Kapitel waren super aufgebaut und schön gestaltet. Der Schreibstil war auch super. Die Geschichte ließ sich flüssig lesen und man hatte kaum Probleme damit, sich in die Rollen hineinversetzen und es sich Bildlich vorzustellen. Der Prolog war am Anfang etwas verwirrend. Ich hatte bis dahin den Zusammenhang nicht verstanden, da es danach gleich mit der eigentlichen Geschichte angefangen hat. Zum Ende hin habe ich den Prolog dann nochmals nachgelesen und dann erst verstanden was damit gemeint war. Am Anfang war ich etwas verunsichert, ob das Buch etwas für mich ist. Für mich war es am Anfang etwas schwierig sich in die Geschichte hineinzufinden. Bei ca 150 bis 200 Seiten habe ich dann gemerkt, dass ich mich schon besser hineinversetzen kann und auch an den Charakteren habe ich gefallen gefunden, vorallem an Gunther. Sein Auftreten und seine tolle Art und Weise, wie er zu der Protagonistin war, fand ich echt toll. Die Protagonistin finde ich auch ganz niedlich. Sie ist an manchen Stellen ein wenig kindisch rüber gekommen, aber ihre Art und Weise mit den neuen Dingen, den neuen Erfahrungen umzugehen, hat mich dann doch schon etwas überzeugt. *Fazit*: Im Großen und Ganzen ein tolles Buch. Ich würde es persönlich für Jugendliche von 12 bis 17 empfehlen. Ob ich es evtl nochmal lesen werden, wird sich zeigen. 4/5