Warenkorb

Light Up the Sky

Roman

Beautiful-Hearts-Duett Band 2

Ich werde nie wieder zulassen, dass ein Mann mein Herz bricht.
Nie wieder lieben, ohne mir sicher zu sein, dass diese Liebe mit ganzer Seele erwidert wird.

Nach allem, was mit Connor und Weston geschehen ist, war ich fest entschlossen, mich daran zu halten und mein Herz zu schützen. Doch dann kehrte er zurück, und mein Schwur wurde sein Versprechen. Er hielt mein Herz ehrfürchtig in seinen Händen, er liebte mich so aufrichtig und wahrhaftig, dass ich wusste, ich würde in hundert Leben nie wieder so etwas fühlen. Es war real - bis zu dem Moment, als all die Lügen ans Licht kamen ...

"Mir fehlen die Worte, um die Schönheit dieser Geschichte zu beschreiben!" A LITERARY PERSUAL

Abschlussband des BEAUTIFUL-HEARTS-Duetts

Portrait

Emma Scott schreibt am liebsten Liebesgeschichten mit nicht so perfekten Charakteren, über Menschen mit einer Künstlerseele, Menschen, die Bücher lieben und schreiben. Diversität, Toleranz und Offenheit sind ihr ein wichtiges Anliegen.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 384
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 31.01.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7363-1165-7
Verlag LYX
Maße (L/B/H) 21.6/13.7/3.8 cm
Gewicht 470 g
Originaltitel Long Live the Beautiful Hearts (Beautiful Hearts Duet 02)
Auflage 2. Auflage 2020
Übersetzer Inka Marter
Verkaufsrang 284
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Beautiful-Hearts-Duett

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
44 Bewertungen
Übersicht
31
10
3
0
0

Eine atemberaubende und herzergreifende Liebesgeschichte...
von einer Kundin/einem Kunden aus Nürnberg am 06.04.2020

Seit der "All In" Reihe von Emma Scott bin ich ein richtiger Fan der Autorin geworden. Ich liebe ihren Schreibstil und ihre tollen Geschichten. Deshalb war ich auch sehr auf das neue Buch gespannt und da ich nicht auf die Fortsetzung warten wollte, habe ich gewartet bis ich beide lesen konnte. Was auch gut war, denn das Ende vo... Seit der "All In" Reihe von Emma Scott bin ich ein richtiger Fan der Autorin geworden. Ich liebe ihren Schreibstil und ihre tollen Geschichten. Deshalb war ich auch sehr auf das neue Buch gespannt und da ich nicht auf die Fortsetzung warten wollte, habe ich gewartet bis ich beide lesen konnte. Was auch gut war, denn das Ende von Band 1 war einfach zu KRASS! Ich finde es schön, dass man null erahnen kann bei Emma Scott, um was die Geschichte sich wirklich handelt. Man liest zwar den Klappentext aber im Enddefekt wird man jedes mal total überrascht. Sie schafft es tolle Charaktere zu entwickeln, in die man sich total hineinversetzen kann. Ihre Geschichten sind nicht einfach nur Liebesgeschichten, nein sie sind jedes mal atemberaubend und herzzerreißend. Ich will gar nicht Zuviel sagen, nur eins LEST es! Auch von Band 2 war ich total begeistert und kann die komplette Geschichte einfach jeden empfehlen, der auf Liebesgeschichten steht..

Eine sehr emotionale Fortsetzung
von einer Kundin/einem Kunden am 01.04.2020

Achtung Spoiler zu Band 1 Da "Bring Down The Stars" mit einem gemeinen Cliffhanger endete, musste ich sofort zu Band 2 greifen. "Light Up The Sky" setzt nahtlos an die Geschichte aus Band 1 an, sodass man als Leser sehr gut in das Buch einsteigen kann. Nachdem Weston und Connor im Krieg schwer verwundet wurden, gehen beide unt... Achtung Spoiler zu Band 1 Da "Bring Down The Stars" mit einem gemeinen Cliffhanger endete, musste ich sofort zu Band 2 greifen. "Light Up The Sky" setzt nahtlos an die Geschichte aus Band 1 an, sodass man als Leser sehr gut in das Buch einsteigen kann. Nachdem Weston und Connor im Krieg schwer verwundet wurden, gehen beide unterschiedlich mit ihren Gefühlen um. Während Weston die Nähe zu seinem besten Freund Connor sucht, leidet dieser stark unter den Schuldgefühlen Weston in Lebensgefahr gebracht zu haben. Das Band ihrer Freundschaft droht zu zerreißen, als Connor seine Sachen packt und den schwer verletzten Weston alleine zurücklässt. Der einzige Lichtblick für Weston ist jetzt nur noch Autumn, die er zuvor von sich weggestoßen hat. Die Beziehung zwischen Autumn und Weston verändert sich ziemlich schnell zu einer innigen Freundschaft. Da Weston und Connor ihr immer noch nicht die Wahrheit gesagt haben, glaubt sie, dass zwischen ihr und Weston wieder alles normal ist. Dabei muss Weston jedes Mal, wenn er mit ihr zusammen ist daran denken, was er ihr angetan hat. In diesem Band kommt die Poesie, die mir Band 1 so versüßt hat, leider etwas zu kurz. Da Weston nach seinem schweren Unfall nicht in der Lage ist, Gedichte zu schreiben, bekommen wir lediglich eine Geschichte über Weston geliefert, der sich versucht zurück ins Leben zu kämpfen - mit Autumn an seiner Seite. Aber nur bis diese endlich das Geheimnis von Weston und Connor erfährt... Der Schreibstil von Emma Scott war auch in diesem Band wieder hervorragend, sodass die Seiten nur so geflogen sind. Mir gefiel die Idee um Connor und Weston sehr, wobei mir Band 1 etwas besser gefallen hat als Band 2.

Berührend
von Sandra Nilsson aus Hamburg am 25.03.2020

Diesen Teil fand ich besser als den ersten Band. Light up the Sky hat mich so oft berührt und zum weinen gebracht. Durch den leichten und flüssigen Schreibstil der Autorin bin ich so durch die Seiten geflogen. Es gab da eine Sache die ich voraus geahnt habe, aber dann gab es auch Wiederrum Sachen die ich überhaupt nicht geahnt h... Diesen Teil fand ich besser als den ersten Band. Light up the Sky hat mich so oft berührt und zum weinen gebracht. Durch den leichten und flüssigen Schreibstil der Autorin bin ich so durch die Seiten geflogen. Es gab da eine Sache die ich voraus geahnt habe, aber dann gab es auch Wiederrum Sachen die ich überhaupt nicht geahnt habe und als ich sie dann gelesen habe sehr fassungslos war. Man hat gemerkt wie stark sich Conor und Wes verändert haben und die Entwicklung der beiden finde ich sehr gut.