Meine Filiale

A Wish for Us

Roman

Tillie Cole

(126)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
Fr. 17.90
Fr. 17.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen,  Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Kostenlose Lieferung ab Fr.  30 i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 17.90

Accordion öffnen
  • A Wish for Us

    LYX

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 17.90

    LYX

eBook (ePUB)

Fr. 13.90

Accordion öffnen
  • A Wish for Us

    ePUB (LYX)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 13.90

    ePUB (LYX)

Beschreibung

Seine Küsse waren wie Farbexplosionen in der Dunkelheit, seine Liebe wie Musik in einer stummen Welt

Cromwell Dean ist der erfolgreichste Musiker Europas. Mit gerade einmal neunzehn Jahren liegt ihm die Welt zu Füssen - doch seine Musik bedeutet ihm insgeheim nichts. Um sein Talent nicht weiter zu verschwenden, beginnt er ein Musikstudium in den USA, wo er Bonnie Farraday kennenlernt. Ehrgeizig und von Musik begeistert könnten das Mädchen aus einfachen Verhältnissen und Superstar Cromwell unterschiedlicher nicht sein. Doch als sie für ein Kompositionsprojekt zusammengesetzt werden, regen sich nicht nur Gefühle in Cromwell, die er noch nie gespürt hat, sondern auch eine alte Sehnsucht, die mit aller Macht vergessen bleiben muss. Auch wenn es ihn seine Liebe zu Bonnie kosten könnte ...

"Tillie Cole hat das Talent mein Herz in Milliarden von Stücke zu zerreissen. Unglaublich berührend, wunderbar geschrieben und entsetzlich schmerzvoll!" NATASHA IS A BOOK JUNKIE

Von den Lesern heiss ersehnt: der erste New-Adult-Roman von USA-TODAY-Bestseller-Autorin Tillie Cole

"Eine Liebesgeschichte, die zu Tränen rührt" Corinna Bub, ekz.bibliotheksservice, 14/2020

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 448
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 31.01.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7363-1135-0
Verlag LYX
Maße (L/B/H) 21.6/13.7/4.3 cm
Gewicht 544 g
Auflage 4. Auflage 2020
Übersetzer Silvia Gleissner
Verkaufsrang 12794

Buchhändler-Empfehlungen

ein bisschen zu krass

Geraldine Chantal Daphne Dettwiler, Buchhandlung Basel

Es war mir ein bisschen too much, weil es doch sehr deep und intensiv wird und nicht so auf die leichte Schulter zu nehmen ist. Es war mir auch einen ticken zu viel Musik. Aber das ist mein persönlicher Geschmack. Es war auch sehr traurig und romantisch und gefiel mir auf jeden Fall sehr gut. Die Triggerwarnungen sind wichtig und in dem Buch Gott sei Dank erhalten.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
126 Bewertungen
Übersicht
89
27
10
0
0

Mitreißend, fesselnd und wunderschön
von einer Kundin/einem Kunden am 06.04.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Am Anfang war ich genervt, weil ich keine Lust auf eine weitere Badboy-Geschichte hatte, aber ich nach ein paar Seiten war ich gefangen. Ich habe Bonnie und Easton geliebt und fand beide super toll und obwohl das Ende voraussehbar war, hat es mich trotzdem mitgerissen. Genauso wie die Verbindung zur klassischen Musik (die ich ei... Am Anfang war ich genervt, weil ich keine Lust auf eine weitere Badboy-Geschichte hatte, aber ich nach ein paar Seiten war ich gefangen. Ich habe Bonnie und Easton geliebt und fand beide super toll und obwohl das Ende voraussehbar war, hat es mich trotzdem mitgerissen. Genauso wie die Verbindung zur klassischen Musik (die ich eigentlich nicht höre). Am besten gefallen hat mir jedoch der Bezug zur Synästhesie - das war super spannend.

Erwartungen leider nicht erfüllt
von einer Kundin/einem Kunden aus Neureichenau am 20.03.2021

Nachdem das Buch bei so vielen meiner Lieblings-Bochbloggern so gut angekommen ist, konnte ich nicht anders und musste es ebenfalls lesen. Zudem hat mich auch dieses wunderschöne Cover sehr geblendet. Leider musste ich aber schnell feststellen, dass ich mit zu hohen Erwartungen in das Buch gestartet bin. Grundsätzlich fa... Nachdem das Buch bei so vielen meiner Lieblings-Bochbloggern so gut angekommen ist, konnte ich nicht anders und musste es ebenfalls lesen. Zudem hat mich auch dieses wunderschöne Cover sehr geblendet. Leider musste ich aber schnell feststellen, dass ich mit zu hohen Erwartungen in das Buch gestartet bin. Grundsätzlich fand ich die Story Badboy-DJ Cromwell trifft auf Klassik liebende Bonnie interessant, da ich bis jetzt noch kein Buch gelesen habe, in dem Musik eine Hauptrolle spielt. Der Anfang des Buches fiel mir aber bereits schwer. Ich konnte mit Cromwells Launen nicht umgehen und auch Bonnie habe ich nicht ganz verstanden. Sie war einfach zu gut für Cromwell, hätte ich so einen Projektpartner zugeteilt bekommen, der so mit mir umgespringt, wäre ich definitiv ausgeflippt. Generell konnte ich die meisten Handlungen der ganzen Charaktere nicht richtig nachvollziehen und so auch keine gute Verbindung aufbauen. Weiters wurden viele Charaktere erwähnt, kamen in der ganzen Geschichte, dann kaum wieder vor. Den Schreibstil der Autorin mochte ich aber sehr. Es war detailreich beschrieben. Allein die Beschreibung der Musik durch Farben, hat mich unglaublich begeistert, sodass ich tatsächlich noch mehr dazu recherchiert habe. Beim Mittelteil des Buches, dachte ich kurz "das ist es - hier beginnt das Buch - ich könnte es lieben". Und so war es auch. Die Mitte bis kurz vor Schluss war wunderschön zu lesen. Traurig und überraschend - aber wunderschön. Ich hätte mir definitiv gewünscht, dass zum Ende mehr auf die Story eingegangen wird. Leider ging mir das ganze zum Schluss viel zu schnell, was dem ganzen die Emotionen stark geraubt hat. Ich war drauf und dran dem Buch 4 Sterne zu geben, doch dann kam der Epilog und ich muss leider sagen, dass mich nach all den Büchern, die ich je gelesen habe, dieser Epilog einer ist, der mich am meisten enttäuscht hat. Ich hatte beim Lesen das Gefühl, dass die Autorin für den Schluss keine Lust mehr zu schreiben hatte - klingt hart - kam aber auf jeden Fall so rüber. Diesen "0815 - egal wie viel Drama am Ende ist alles immer perfekt"-Epilog hätte das Buch keines Falls gebraucht. Fazit: Schwacher Start - Starker Mittelteil - Schwacher Schluss - für mich leider kein Lese-Highlight

von einer Kundin/einem Kunden am 13.02.2021
Bewertet: anderes Format

Eine Geschichte in der so viele Emotionen stecken und die einen in seinen Bann zieht! Für alle Fans von Emma Scott, Brittainy C.Cherry & Laura Kneidl sehr zu empfehlen!


  • Artikelbild-0