Les Testaments

Roman

The Handmaid's Tale Band 2

Margaret Atwood

(3)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch, Französisch)
Buch (Taschenbuch, Französisch)
Fr. 38.90
Fr. 38.90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen Versandkostenfrei
Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab Fr. 15.90

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab Fr. 35.90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

Fr. 9.00

Accordion öffnen

Hörbuch

ab Fr. 37.90

Accordion öffnen

Beschreibung

Margaret Atwood is the author of more than 30 books of fiction, poetry and critical essays. In addition to the classic The Handmaid′,s Tale, her novels include Cat′,s Eye, which was shortlisted for the Booker Prize, Alias Grace, which won the Giller Prize in Canada and the Premio Mondello in Italy, and The Blind Assassin, winner of the 2000 Booker Prize. Oryx and Crake was shortlisted for the Man Booker Prize in 2003. Her other books for children include Bashful Bob and Doleful Dorinda and Rude Ramsay and the Roaring Radishes. She lives in Toronto, Canada.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 541
Erscheinungsdatum 01.10.2019
Sprache Französisch
ISBN 978-2-221-24311-4
Verlag Robert Laffont
Maße (L/B/H) 21.2/14/4.2 cm
Gewicht 555 g
Originaltitel The Testaments

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

SF oder reale Facetten
von einer Kundin/einem Kunden aus Jettingen am 11.05.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Wie gewohnt baut Atwood so viele Mosaiksteine in die Handlung ein, dass die Distanz des Lesers, wie bei klassischem SF gewohnt, zu erodieren beginnt und man mit zunehmenden Entsetzen feststellen muss, dass ein paar Ecken weiter so schon die Realität als ein oder anderer Mosaikstein besteht. Gerade die Entwicklung der letzten Jah... Wie gewohnt baut Atwood so viele Mosaiksteine in die Handlung ein, dass die Distanz des Lesers, wie bei klassischem SF gewohnt, zu erodieren beginnt und man mit zunehmenden Entsetzen feststellen muss, dass ein paar Ecken weiter so schon die Realität als ein oder anderer Mosaikstein besteht. Gerade die Entwicklung der letzten Jahre nicht nur in den USA machen das noch bedrückender und schon lange hat mich ein Buch nicht mehr so aufgewühlt wie dieses. Die Erzählweise ist schnörkel- und schonungslos und der Schwenk zwischen den Protagonisten sowie das Stilmittel eines Protokolls bei 2/3 dieser Protagonisten gibt einen klares und ohne unnötige Nebenebenen belastetes Vorantreiben der Handlungen und durch Rückblenden in unterschiedliche Handlungszeiten bildet sich nach und nach ein immer dichteres Bild der Geschehnisse. Auch ohne die Vorgeschichte des ersten Bands zu kennen kommt man gut in die Handlung und kann sich nur der schwer der Wucht der aus meiner Sicht wunderbaren Erzählweise entziehen.

The Testament
von einer Kundin/einem Kunden aus Petit Lancy GE am 19.09.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das erste Buch fand ich interessant, darum habe ch das zweite erstanden. Ich war sehr enttäuscht. Es ist eher eine Geschichte darüber, wie man aus der Gefangenschaft ausbricht, als eine Bescheibung einer neuen Form des Staates. Schade.

von einer Kundin/einem Kunden am 21.09.2019
Bewertet: anderes Format

Sehr gute, wenn auch nicht zwingend notwendige, Fortsetzung des modernen Klassikers von bleibender Aktualität. Die Lektüre hat mich jedenfalls mit dem gleichen Entsetzen erfüllt wie das Original und die Serie.

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1