Jimmys Bastarde, Band 1 - Getriggert

Getriggert

Jimmys Bastarde Band 1

Garth Ennis

(1)
eBook
eBook
Fr. 15.00
Fr. 15.00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 26.90

Accordion öffnen
  • Jimmys Bastarde

    Panini

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 26.90

    Panini

gebundene Ausgabe

Fr. 51.90

Accordion öffnen
  • Jimmys Bastarde

    Panini

    Versandfertig innert 1 - 2 Werktagen

    Fr. 51.90

    Panini

eBook

ab Fr. 14.00

Accordion öffnen
  • Jimmys Bastarde, Band 2 -Wie war das?!

    PDF (Panini)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 14.00

    PDF (Panini)
  • Jimmys Bastarde, Band 2 -Wie war das?!

    ePUB (Panini)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 14.00

    ePUB (Panini)
  • Jimmys Bastarde, Band 1 - Getriggert

    PDF (Panini)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 15.00

    PDF (Panini)
  • Jimmys Bastarde, Band 1 - Getriggert

    ePUB (Panini)

    Sofort per Download lieferbar

    Fr. 15.00

    ePUB (Panini)

Beschreibung

Jimmy Regent, Grossbritanniens Superspion Nummer Eins, lässt James Bond aussehen wie kalter Kaviar! Sein Motto: Zwischen Agentendasein und Abenteuer passt immer noch eine heisse Liebesnacht, denn er hat die Lizenz zum Schiessen, wann immer er will. Leider hat er auch einen neuen Partner, der von Jimmy nicht ganz so beeindruckt ist ... und jede Eroberung hat ihren Preis.

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Altersempfehlung ab 15 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 23.04.2019
Verlag Panini
Seitenzahl 138 (Printausgabe)
Dateigröße 80601 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783736744714

Weitere Bände von Jimmys Bastarde

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
1
0
0

Es eskaliert vollends.
von einer Kundin/einem Kunden aus Herborn am 17.06.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wo der erste Band noch eine deutliche Persiflage auf James Bond war eskaliert es jetzt vollends. Der Geschlechtsstaft bedroht nicht nur das Königreich sondern die ganze Welt und Jimmy Regent ist nur noch ein in sich zusammen gekugelter Ball in einem Irrenhaus. Es werden einige Fragen beantwortet die eigentlich offensichtlich ... Wo der erste Band noch eine deutliche Persiflage auf James Bond war eskaliert es jetzt vollends. Der Geschlechtsstaft bedroht nicht nur das Königreich sondern die ganze Welt und Jimmy Regent ist nur noch ein in sich zusammen gekugelter Ball in einem Irrenhaus. Es werden einige Fragen beantwortet die eigentlich offensichtlich sind (Warum z.B. seine Kollegin Nancy vom Geschlechtssaft nicht betroffen ist) und ansonsten gibt es total überzogene Action, Schurken die vor nichts, aber auch NICHTS zurück schrecken und immer noch kleine Seitenhiebe z.B. auf Sean Connery. Es ist ein typisches Ennis Comic das besonders zum Ende auch mit spritzenden Gedärmen nicht spart. Dementsprechend sind auch die Zeichnungen, die sexuellen Anspielungen sind eher abschreckend und dann gibt es halt noch das wirklich eklige Zeug. Dafür stimmen aber auch die Anspielungen auf James Bond oder auch aktuelle Medien und Angewohnheiten. Nicht für jeden Geschmack geeignet weil es doch extrem abgedreht ist und mit abstoßenden dingen nicht geizt.

  • artikelbild-0