Katharina und der Gorilla

Meinhard-Wilhelm Schulz

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
Fr. 5.40
Fr. 5.40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

Fr. 24.90

Accordion öffnen
  • Katharina und der Gorilla

    Epubli

    Versandfertig innert 3 Wochen

    Fr. 24.90

    Epubli

eBook (ePUB)

Fr. 5.40

Accordion öffnen

Beschreibung

Ich jedenfalls war mein halbes Leben lang gern das »Fräulein Doktor« und dennoch eine Emanze erster Güte, zuerst als leitende Managerin der Sparkasse, dann als Fernseh-Journalisten.
In diesem Buch wirst Du, mein geschätzter Leser, die Lebensgeschichte eines bösen, ja, sogar mörderischen Fräuleins vernehmen, mit dem Du Dich nicht unbedingt identifizieren solltest. Dafür erlaube ich es Dir gerne, Dich ein klein wenig in mich zu verlieben, denn dagegen habe ich nichts, ganz gleich, ob Du Mann oder Frau bist; mit den höchstrichterlich anerkannten »Diversen« habe ich zurzeit noch kleinere Probleme.
Sagt nicht der berühmte Apostel Paulus, die Liebe sei das Grösste und ohne sie alles andere wertlos? Mein Leben lang wollte ich lieben und geliebt werden. Das zweite war freilich nicht gerade leicht zu erreichen, denn wer möchte schon eine durch die Mühlen des Schicksals gedrehte Frau zur Partnerin haben, eine, die auf jedem Schönheitswettbewerb durchfällt?
Aber vielleicht besitze ich ja die himmlische Gabe, Dich dennoch in mich zu verlieben, wer weiss? Immerhin wirst in diesem Buch insgesamt drei Männer (zwei davon leben noch) und zwei Frauen finden, denen ich in Liebe verbunden bin, und das ist nicht wenig...

Meinhard-Wilhelm Schulz - der Autor von Astrid und der Schleifer sowie von Vier Tage Galgenfrist - präsentiert mit seinem neuen Roman Katharina und der Gorilla einen kunstvoll gewebten, in (und um) Frankfurt/Mai spielenden Krimi, der Lust auf mehr macht!

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 722 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.06.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783738929324
Verlag Uksak E-Books
Dateigröße 704 KB

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0